Gartenpflege Seite 3

Gartenpflege

GartenpflegeWer denkt, zur Gartenpflege gehören nur so profane Dinge wie sich um die einzelnen Pflanzen zu kümmern, also gießen, düngen, Rasen mähen, Laub zusammenrechen und Unkraut zupfen, der irrt. Ein Garten ist eine komplexe Angelegenheit. DA kann viel passieren, was man eigentlich nicht eingeplant hatte. Was also tun, wenn Maulwurf oder Wühlmaus einfallen? Was, wenn Wespen, Hummeln oder Hornissen ihre Nester im Garten bauen? Das Gegenteil davon ist, was kann man tun, wenn Insekten zum bestäuben fehlen! Was hilft gegen Ameisen, Blattläuse und andere Insekten, die sich über unsere Pflanzen hermachen?

Wichtig bei der Gartenpflege ist auch, wie lege ich einen Komposthaufen richtig an und wie muss er behandelt werden? Wie muss der Gartenteich gepflegt werden? Was gibt es da alles zu tun und zu beachten? Ab und an muss auch mal ein krankes Gehölz entfernt werden oder eines, dass zu groß geworden ist und stört. Wie macht man das am besten? Worauf muss man achten, damit niemand zu Schaden kommt.

Die Gartenpflege ist ein umfangreiches Thema. Allein beim Thema Rasen gibt es so viel zu bedenken. Mit dem Schnitt ist es nicht getan. Da ist schon mal die Häufigkeit und die Schnitthöhe wichtig. Wie und wann wird gedüngt, vertikutiert, nachgesät, ausgebessert, welcher Rasensamen ist der beste, welcher Dünger. Allein mit dem Rasen kann man sich ewig beschäftigen und das ist nur ein kleiner Teil des Gartens.

In dieser Kategorie erfahren Sie auch, wie Sie Tiere, Nützlinge wie Schädlinge, im Garten loswerden oder anziehen können. Marienkäfer, Ohrenkriecher und Co. können Sie bei der Gartenpflege erheblich unterstützen, wohingegen der Hausbock, Schnecken oder Maden ihnen das Leben schwer machen können.

Alles rund um die Gartenpflege finden Sie in dieser Kategorie.

""