Schädlinge & Nützlinge Insekten - Mücken, Fruchtfliegen & Co

Insekten - Mücken, Fruchtfliegen & Co

MückeLästige Insekten im Haushalt und in der Natur, sind ein Ärgernis vieler. Dabei hat, das bemerkt, wer mit offenen Augen durch unsere Welt geht, die Artenvielfalt an Insekten stark abgenommen. Lästige Kerbtiere wie Fruchtfliegen, auch Obstfliegen genannt, und Mücken, auch Stechmücken oder Schnaken genannt, treten leider häufig in Massen auf. Währenddessen sind die artverwandten Heuschrecken, Schwebfliegen, Florfliegen, Libellen oder auch Schmetterlinge in einigen Teilen des Ökosystems äußerst selten geworden.

Wir Menschen tragen auf vielfältige Weise dazu bei. In einem akkoraten Rasen ist kein Lebensraum für Heuschrecken oder Frösche. Zudem werden sie durch chemische Dünge- und Spritzmittel oft vertrieben oder getötet.

Einige Insekten zählen daher durchaus zu den Nützlingen. Zu ihren Lieblingsspeisen gehören zum Beispiel Blattläuse, die sich an dem Saft unserer Pflanzen gütlich tun. Sie sind also gut beraten, wenn Sie Blumen, Gräser und Hecken anpflanzen, die derartig nützliche Insekten anlocken.

Natürlich bekommen Sie hier auch Tipps für die Vertreibung von Obstfliegen aus Küchen und Wohnungen und Hinweise zum effektiven Schutz und der Abwehr von Mücken im heimischen Garten.

Wir möchten in dieser Kategorie daher einerseits über die Abwehr und Bekämpfung von anderen stechenden Insekten informieren, aber auch über den Schutz von nützlichen Insekten. Zudem bekommen Sie hier einen Überblick über verschiedene Käfer-, Schmetterlings- und Mückenarten.

""