Zimmerpflanzen

ZimmerpflanzenWohnen ohne Zimmerpflanzen ist für viele Menschen undenkbar. Nicht jeder hat allerdings einen grünen Daumen oder aber die Zeit, sich ausdauernd um seine Grünpflanzen zu kümmern. Ein grüner Daumen ist für die meisten Gewächse gar nicht nötig und geeignete Gefäße, z.B. mit Wasserreservoir, machen es möglich, dass Zimmerpflanzen gedeihen, ohne dass man sie besonders betütteln muss. So kommen sie wochenlang alleine klar.

Richtig bei Zimmerpflanzen ist ein geeigneter Standort, gutes Pflanzsubstrat, ausreichend Wasser und Nährstoffe, evtl. ein Schnitt hin und wieder und noch ein paar Kleinigleiten. Außerdem sollte man Schädlinge erkennen und wissen, wie man diese wieder los bekommt. Das klingt alles sehr viel und schwierig, ist es aber gar nicht. Viele Sachen wiederholen sich bei verschiedenen Pflanzen, es kehrt Rutine ein.

Den richtigen Umgang mit Zimmerpflanzen kann man erlernen. Es gibt so genannte Einsteigerpflanzen, die sind einfach in der Pflege, haben keine besonderen Ansprüche und verzeihen Pflegefehler in der Regel sehr gut. Mit der Zeit kann man sich steigern, mehr Pflanzen anschaffen und schon etwas schwierigere wählen, bis man zu den Fortgeschrittenen gelangt (bei Bedarf). Diese Gruppe darf sich meist „Besitzer des grünen Daumens“ nennen. Sie kennen sich aus, vermehren seltene Pflanzen, bekommen schwierige Pflanzen zum Blühen und haben meist jeden freien Flecken innen und draußen mit Pflanzen vollgestellt. Wohnen ohne Zimmerpflanzen muss also wirlkich nicht sein.

Balsamapfel, Clusia major - Pflege und Vermehrung BalsamapfelMit dem Balsamapfel "Clusia major" erobert gerade ein neues Gewächs unseren Pflanzenhandel - spannende Sache, aber auch in Bezug auf Pflege und Vermehrung ist alles neu. Und es gilt herauszufinden, ob der Neuzugang eine lohnenswerte Bereicherung ist oder eher dem Pflanzenimporteur nutzt. Der Balsamapfel scheint ein echter Gewinn zu sein; wenn Sie licht und warm wohnen, ist die Clusia major "Ihre Pflanze". Super pflegeleicht ist er wohl nicht, im "normal hellen" Wohnumfeld kann er trotz bester Pflege schon mal schwächeln; aber Zierwert hat er unbedingt, bei eigentlich simplen Pflegeansprüchen. Hier die wichtigen Einzelheiten zum Clusia major.
Känguruhpfote, Känguru-Blumen, Anigozanthos - Pflege-Anleitung Känguruhpfote PflanzeDie Känguru-Blume ist eine außergewöhnliche Rarität. Mit ihren flaumig behaart aussehenden Blüten, die entfernt an die Pfoten eines Kängurus erinnern, zieht die Zimmerpflanze die Blicke magisch an. Mit Anigozanthos holen Sie sich ein Stück Australien auf die heimische Fensterbank. Kangaroo Paw, wie das Gewächs häufig bezeichnet wird, stellt ein paar spezielle Pflegeansprüche an passionierte Hobbygärtner.
Brautmyrte, Myrtus communis - Informationen & Pflege Brautmyrte PflanzeDie Brautmyrte zaubert mediterranes Flair in den sommerlichen Garten. Im Topf verwandelt das edle Blütengehölz Balkon und Terrasse in ein weißes Blütenmärchen. Eine Myrtus communis erfolgreich zu kultivieren, erfordert ein umsichtiges Pflegeprogramm, denn ihre Toleranz gegenüber Fehlern ist knapp bemessen. Mit diesen Informationen möchten wir zu einer fundierten Entscheidungsfindung beitragen, ob eine Myrtus communis sinnvoll in Ihre kreative Gartengestaltung zu integrieren ist.
Bananenpflanze - Pflege der Banane, Überwintern und Düngen BananenblattBananenpflanzen werden im mitteleuropäischen Klima meist als Topf- oder Kübelpflanze kultiviert, obwohl es immer mehr ausgepflanzte Exemplare gibt. Beide Varianten sind möglich, wenn man nicht in Gegenden mit langen, besonders kalten Wintern wohnt. Wie man sie pflegt, erfahren Sie hier.
Musa basjoo - Pflege, Vermehren und Überwintern Musa BasjooMusa basjoo, die Japanische Faser-Banane, ist eine sehr beliebte Bananenart und die winterhärteste (wenn man dabei von Winterhärte sprechen kann) aller Bananenpflanzen. Musa basjoo ist eine tolle Kübelpflanze. Allerdings wächst sie sehr schnell und muss dementsprechend oft umgetopft werden. Allerdings kann sie so problemlos überwintert werden, wenn man den entsprechenden Platz dafür hat. Erfahren Sie hier alles zur Pflege.
Bananenstaude - Pflege, Überwintern und Tipps bei braunen Blättern BananenstaudeBananenstauden in Deutschland zu kultivieren ist nicht so verrückt wie es sich anhört, sondern durchaus möglich. Bananenpflanzen sind verblüffend wuchskräftig, sie können in einer Saison mannshohe Blätter produzieren, auch bei uns, im Wintergarten oder sogar draußen im Garten. Von innen überwinterten Sorten können Sie mit etwas Glück (und Zusatzlicht) sogar eigene Bananen ernten, die Gartenbananen schaffen das leider nicht, denen es den meisten Teil des Jahres zu kalt. Dafür sieht die Riesenpflanze im Sommer wirklich beeindruckend aus und ist eigentlich recht unkompliziert zu ziehen.
Banane - Standort, Pflanzen, Pflege und winterharte Sorten BananeBananen sind gute Zimmerpflanzen, sie sind nicht sonderlich pflegeintensiv, wachsen schnell und sehen sehr gut aus. Inzwischen gibt es auch immer mehr Bananen für den Garten, auch zum Auspflanzen. In der Regel benötigen diese einen speziellen Winterschutz, aber die Mühe lohnt sich. Eine große Bananenstaude im Garten, da staunen die Nachbarn und Spaziergänger. Was es über die Pflege der Pflanzen zu wissen gibt, haben wir für Sie recherchiert. Informieren Sie sich!
Aloe Vera Pflanze - Pflege-Anleitung Aloe VeraDie Echte Aloe, auch Aloe Vera genannt, ist eine pflegeleichte und zugleich hilfreiche Zimmerpflanze. Die Blätter können bei kleineren Verletzungen und leichten Verbrennungen zur Kühlung und Linderung eingesetzt werden. Wie Sie die Aloe barbadensis Miller selbst halten können, erfahren Sie in nachfolgender Pflege-Anleitung.
Jasmin-Pflanze - Pflege, Schneiden & Überwintern JasminDer Echte Jasmin, auch gewöhnlicher Jasmin genannt (Jasminum officinale), überzeugt vor allem durch seine schönen weißen Blüten, die einen tollen Duft verströhmen. Erfahren Sie im folgenden Beitrag alles über die Pflege der Pflanze - von der Aussaat bis zum schneiden und überwintern.
Ficus Ginseng - Pflege, Gießen und Schneiden  Ficus GinsengEs gibt den Ficus Ginseng mittlerweile an jeder Ecke, sogar im Supermarkt zu kaufen. Er ist nicht nur schön anzusehen mit seinen leicht glänzenden, sattgrünen Blättern und den zahlreichen Verzweigungen; der Ficus ist zudem preiswert in der Anschaffung und nicht sonderlich aufwendig in der Pflege. Zu seinen herausragenden Vorteilen zählt, dass er sich als Bonsai kultivieren lässt, wobei selbst die Einsteiger unter den Hobbygärtnern gute Aussichten auf eine erfolgreiche Züchtung haben. Erfahren Sie mehr zur Pflege.
Empfehlungen zum Weiterlesen

Banner für das neue Gartenforum
Thema des Monats - Mai/Juni
Rasen anlegenRasen anlegen
Jetzt im April und Mai ist die Zeit, um Rasenflächen neu anzulegen und auszusäen. Erfahren Sie in unserer Anleitung welche Schritte Sie bei der Neuanlage durchführen müssen - zum Beitrag.
kontakt gd 300 flWir sind für Sie da! Schreiben Sie uns eine eMail, hinterlassen Sie uns eine Nachricht auf der Gartendialog-Mailbox unter 037601 - 20741 oder senden Sie eine SMS an 0163 - 7680384. Wir melden uns schnellstmöglich zurück.

Erfahren Sie mehr über das Team hinter Gartendialog - zu über uns.