Zimmerpflanzen Palmenpflege - Palmen-Arten wie Yucca

Palmenpflege - Palmen-Arten wie Yucca

Yucca-PalmeEine Yucca-Palme haben viele Pflanzenliebhaber zu Hause. Es sind pflegeleichte und auch beeindruckende Gewächse. Eine Yucca-Palme ist nicht sonderlich anspruchsvoll und verzeiht auch Pflegefehler recht gut. Sie ist deshalb auch für Menschen ohne grünen Daumen und Einsteiger geeignet. Da eine Yucca-Palme auch gut in Hydrokultur wächst, kann man sie auch einige Zeit ganz ohne Pflege lassen, das spart den Blumengießer für den Urlaub. Auch sonst muss man sich nicht sehr um die dekorative Planze kümmern.

Eine Yucca-Palme kann recht groß werden. Spätestens, wenn sie die Zimmerdecke erreicht hat, ist guter Rat teuer. Dabei ist das gar kein Problem. Dieses Gewächs verträgt einen Schnitt sehr gut und dabei entstehen gleich neue Pflanzen. Allerdings muss beim Schnitt einiges beachtet werden.

Wer die Yucca-Palme im Sommer nach draußen stellen möchte, kann das gerne tun, allerdings langsam und nicht in die Sonne. Über einen Platz im Halbschatten, ohne Mittagssonne hat die Pflanze nichts, das bekommt ihr gut. In milden Lagen kann man sogar versuchen, sie auszupflanzen. Bei einem günstigen Standplatz und geeigneten Schutzmaßnahmen überstehen Yucca-Palmen sogar unsere Winter, die normalen jedenfalls.

In jedem Fall sind Yucca-Palmen sehr interessante Pflanzen, die in fast jedem Zuhause gedeihen und nicht viele Ansprüche haben. Auch Anfänger kommen in der Regel gut mit ihnen zurecht.

 
""