Heckenpflanzen & Hecke

Heckenpflanzen - KirschlorbeerHecken sind nichts anderes als ein lebender Sichtschutz. Bevor man so etwas anpflanzt, sollte man sich darüber ein paar Gedanken machen. Hecken sind meist langlebig. Wenn sie die idealen Standortbedingungen erhalten und entsprechend ihren Ansprüchen gepflegt werden, werden sie zu stattlichen Sichtschutzwänden und können einen Garten prägen. Es gibt die verschiedensten Heckenpflanzen. Bei der Auswahl besonders wichtig sind Standortbedingungen und Winterhärte der Gewächse.

Als Heckenpflanzen unterscheidet man:
  • Immergrüne Nadelgewächse wie Eibe, Lebensbaum und Scheinzypressen
  • Laubholzgewächse wie Hainbuchen oder Feldahorn, Blühsträucher sowohl sommergrün (Flieder, Forsythie und Straucheibisch) als auch immergrün (Rhododendron, Berberitze und Kirschlorbeer)
  • In Form geschnittene (Thuja-, Eiben oder Hainbuchenhecken) oder frei wachsende Hecken (Perückenstrauch, Rispen-Hortensie und Rotdorn)
  • Rosenhecken, meist aus einheimischen Wildrosen
  • Wilde Obsthecken (Weißdorn, Sanddorn, Quitte, Kupfer-Felsenbirne und Kornelkirsche)
  • Rankhecken – Gehölze wie Wilder Wein und Efeu und fleißige Blühpflanzen wie Rosen und Waldreben
  • Auch Bambus und Schilf eignen sich als lebender Sichtschutz
Man hat also eine große Auswahl verschiedenster Heckenpflanzen. Die Wahl ist nicht immer leicht. Eine Hecke soll gut aussehen, schnell wachsen, nicht viel Arbeit machen und meist auch einen günstigen Anschaffungspreis haben. Alles zusammen zu bekommen ist nicht ganz einfach, zumal man den Standort berücksichtigen muss. Nur wenn das alles passt, kann sich eine Hecke entwickeln wie gewünscht.

Wir wollen hier Heckenpflanzen vorstellen und einen Einblick geben, der Ihnen zu Hause hilft, sich für die passenden Gewächse zu entscheiden. Wir stellen geeignete Pflanzen vor, berichten über Standortbedingugen, Pflanzsubstrate, Pflegebedingungen, Vor- und Nachteile der Pflanzen und vieles mehr. Blättern Sie einmal durch und informieren Sie sich!

Glanzmispel - Pflege & Schneiden von Red Robin GlanzmispelDie Glanzmispel ist ein immergrünes Laubgehölz, das durch seine sehr glänzenden Blätter punktet. Glanzmispeln wachsen nicht sehr kompakt, eher etwas locker. Für eine gute Hecke braucht es ein paar Jahre. Erfahren Sie alles zur Pflege der Heckenpflanze.
Hecken schneiden - Anleitung & Zeitpunkt Hecke schneidenIn der Regel muss eine Hecke regelmäig geschnitten oder in Form gebracht werden. Die Schnitttermine kann man natürlich nicht alle verallgemeinern. Es richtet sich schon viel nach der Pflanzenart. Erfahren Sie alles zum richtigen Zeitpunkt und dem Ablauf des Heckenschnitts.
Beliebte schnellwachsende Hecken-Pflanzen HeckenEine Hecke ist eine Bereicherung für jeden Garten. Oft dient sie „nur“ als Sicht-, Lärm- und Windschutz, aber eine Hecke kann noch mehr. Wir haben wissenswertes über die beliebtesten schnellwachsenden Heckenpflanzen für den mitteleuropäischen Raum zusammengetragen.
Lebensbaum - Thuja Smaragd - Pflanzen, Pflege & Schneiden Thuja LebensbaumDer Lebensbaum ist eine beliebte Heckenpflanze. Da Thuja Smaragd nicht so dunkel ist wie andere saulenförmige Nadelgewächse, wird diese Sorte besonders gern verwendet. Erfahren Sie alles zur Pflege von Thuja Smaragd - Anleitungen zum Pflanzen und Pflanzabstand, Schneiden und Pflege-Fehler.
Ligusterhecke - Liguster-Pflege, Schneiden & Vermehren LigusterLiguster ist wegen seiner Dichte und seiner guten Schnittverträglichkeit ideal für Grundstückseinfassungen. Eine Ligusterhecke bietet einen guten Sichtschutz von etwa 2 Meter Höhe. Die Pflanze selbst ist recht anspruchslos und gedeiht auf jedem Gartenboden. Lesen Sie mehr im Beitrag mit Pflege-Tipps für Standort, Susbtrat, Pflanzen, Düngen, Schneiden, Vermehren, Krankheiten und Schädlinge.
Kirschlorbeer bekommt gelbe Blätter - was tun? KirschlorbeerGelbe Blätter am Kirschlorbeer sind eine recht häufige Erscheinung, meist eher ärgerlich als wirklich Besorgnis erregend. Hier erfahren Sie, wie gelbe Blätter entstehen und wann Sie mehr tun müssen, als diese einfach abzuschneiden.
Hainbuche, Hainbuchenhecke - Pflanzen, Pflege und Schneiden Blätter der HainbucheDie Farbe der Hainbuchenblätter verändert sich mit den Jahreszeiten: Ein zartes Frischgrün im Frühjahr und Sommer, im Herbst färben sich die Blätter leuchtend gelb und im Winter nehmen sie einen trockenen hellbraunen Ton an. Durch ihre gute Schnittverträglichkeit sind sie nicht nur beliebte Pflanzen im historischen Gartenbau, sondern finden auch in vielen Privatgärten als Sichtschutz Einsatz. Erfahren Sie alles zur Pflege der Hainbuche.
Buchsbaum - Pflanzen, Pflege & Schneiden BuchsbaumBuchsbaum ist ein beliebtes Gewächs zur Beeteinfassung oder Grundstücksbegrenzung in Form einer niedrigen Hecke. Der in allen Teilen giftige Buxus ist recht pflegeleicht. Ein regelmäßiges Schneiden ist ebenso wichtig wie die Kontrolle vor Schädlingen und Krankheiten - hier ist der Buchsbaum sehr anfällig. Erfahren Sie alles zur Pflege der Buchsbaumhecke, sowie der Pflege von Solitärpflanzen.
Stechpalme (Ilex) - Pflege & Schneiden Stechpalme"Ilse bilse, keiner willse, die böse Hülse!" - Dieser, vielleicht nicht mehr ganz so bekannte Ausspruch, geht auf die vermehrungsfreudige Stechpalme hervor. Erfahren Sie alles zur Pflege von Ilex wie Schneiden, Vermehren und die Behandlung von Krankheiten.
Buchenhecke - Pflanzen, Pflege und Schneiden BuchenheckeBuchenhecken zählen zu den beliebtesten Heckenarten überhaupt. Diese sommergrünen Hecken, die teilweise ihr Laub auch im Winter behalten, werden als blickdichter Sichtschutz und zugleich als dekorative Abgrenzung zum Nachbargrundstück genutzt. Für eine Buchenhecke eignen sich sowohl Hain- als auch Rotbuche. Beide stellen keine besonderen Ansprüche und sind relativ pflegeleicht.
Empfehlungen zum Weiterlesen

Banner für das neue Gartenforum
Thema des Monats - Mai/Juni
Rasen anlegenRasen anlegen
Jetzt im April und Mai ist die Zeit, um Rasenflächen neu anzulegen und auszusäen. Erfahren Sie in unserer Anleitung welche Schritte Sie bei der Neuanlage durchführen müssen - zum Beitrag.
kontakt gd 300 flWir sind für Sie da! Schreiben Sie uns eine eMail, hinterlassen Sie uns eine Nachricht auf der Gartendialog-Mailbox unter 037601 - 20741 oder senden Sie eine SMS an 0163 - 7680384. Wir melden uns schnellstmöglich zurück.

Erfahren Sie mehr über das Team hinter Gartendialog - zu über uns.