Tipps zur Pflege von Zimmerpflanzen

Zimmerpflanze - GrünlilieBei der immensen Auswahl an Zimmerpflanzen ist es nicht leicht, den Überblick zu behalten. Die Pflanzen unterscheiden sich nicht nur im Aussehen, sie wollen häufig auch ganz unterschiedlich gepflegt werden. Das fängt beim passenden Standort und dem idealen Pflanzsubstrat an, geht über das richtige Gießen und Düngen bis hin zum idealen Überwintern, dem Schneiden und Vermehren. Ein großes Gebiet umfasst Krankheiten und Schädlinge, von denen Zimmerpflanzen immer wieder gern heimgesucht werden. Es gehört also allerhand dazu, eine Zimmerpflanze gut zu pflegen, damit sie sich prima entwickelt.

Nun muss man sich von der Menge der Pflegemaßnahmen nicht gleich abschrecken lassen. Es gibt viele pflegeleichte Pflanzen, um welche man sich wenig kümmern muss. Die Kunst mit Zimmerpflanzen ist, sich die passenden Exemplare auszusuchen. Wer nicht viel Zeit und Mühe aufwenden mag, der muss sich einfach eine simpel zu pflegende Pflanze ins Haus holen. Wenn man dann noch ein Pflanzgefäß mit Wasserspeicher dazu nimmt, minimiert sich der Aufwand weiter. Man muss nur immer wissen, wie man am günstigsten verfahren soll.

Es gibt so genannte Einsteigerpflanzen, an denen man sich erst einmal ausprobieren kann. Sie sind pflegeleicht und verzeihen auch mal den einen oder anderen Pflegefehler. Hat man diese Pflanzen gut durchgebracht, kann man es mit der nächsten Rubrik versuchen, den Blühpflanzen. Bringt man die in aufeinanderfolgenden Jahren zum Blühen, kann man sich auch an die schwierigen Pflanzen wagen. Keinesfalls sollte man mit komplizierten Pflanzen beginnen, dann sind die Erfolgsaussichten gering.
Wir haben hier zusammengetragen, wie man Zimmerpflanzen richtig pflegt. Erfahren Sie Tipps rund um die Zimmerpflanzenpflege. Lesen Sie weiter!

Giftige und ungiftige Zimmerpflanzen und Pflanzen GrünlilieZimmerpflanzen machen einen Raum erst behaglich. Doch nicht alles was schön aussieht, sollte zum Pflanzensortiment einer Wohnung gehören in der Kleinkinder oder Haustiere leben. Viele beliebte Grünpflanzen und Blühpflanzen sind teilweise oder ganz gift. Besser Sie schauen in die Liste der ungiftigen Zimmerpflanzen. Giftige und Ungiftige haben wir hier für Sie zusammengestellt.
Hydrokultur - Anleitung zu Pflege und Umtopfen HydrokulturOft wird es gelesen, doch nicht jeder vermag mit dem Begriff "Hydrokultur" etwas anzufangen. Das aus dem Griechischen abgeleitete Wort beschreibt die Kultivierung von Pflanzen jeglicher Art im Wasser. Der Vorteil dieser Haltung liegt klar auf der Hand: Durch das stetig vorhandene Wasser entfällt der sonst übliche Gießvorgang und die Zimmerpflanzen in Hydrokultur dürfen auch kurzfristig einmal in Vergessenheit geraten. Erfahren Sie alles zur Pflege von Hydrokulturen.
Blumenerde schimmelt - was tun gegen Schimmel? BlumenerdeWenn sich Schimmel auf der Blumenerde zeigt, reagieren viele Menschen schon fast panisch - zu Recht, Schimmel in sichtbaren Ausmaßen ist weder gesund noch optisch annehmbar. Das können Sie tun gegen den unerwünschten Belag, vorbeugend und bei aktuellem Befall.
Die beliebtesten pflegeleichten Zimmerpflanzen Pflegeleichte ZimmerpflanzenZimmerpflanzen verleihen einer jeden Wohung und Büro das gewisse Etwas. Nicht ohne Grund widmet sich Gartendialog sehr ausführlich den Gewächsen für drinnen. Hier finden Sie eine Übersicht beliebter pflegeleichter Zimmerpflanzen, die sich entweder mit geringer Pflege zufrieden geben oder für Vielreisende geeignet sind.
Beliebte grüne und blühende Topfpflanzen - Sorten und Pflege-Tipps Grünlilie - beliebte TopfpflanzeWenn Sie Ihre Wohnung durch Topfpflanzen verschönern möchten, haben Sie unglaublich viele Möglichkeiten. Hier einige Tipps zur Auswahl der richtigen Zimmerpflanze, zu den Sorten und zur Pflege.
Bonsai schneiden - Anleitung und Tipps Bonsai schneidenEs gibt zahlreiche Gründe, warum ein Bonsai geschnitten werden sollte. Man schneidet den Stamm, die Äste, das Laub und auch die Wurzel. Für alle gibt es unterschiedliche Motive. Natürlich ist es ein Unterschied, ob man einen Bonsai kauft und ihn dann nur in Form erhalten möchte, oder ob man aus einem Rohling erst einmal einen Bonsai „macht“. Hier alles über den Erhaltungsschnitt bei Bonsais.
Pflanzen im Schlafzimmer - Tipps für die richtigen Zimmerpflanzen Pflanze im SchlafzimmerLängst hat sie ausgedient, die Theorie, Pflanzen hätten im Schlafzimmer nichts zu suchen. Im Gegenteil tragen sie zur Luftverbesserung bei und erhöhen die Lebensqualität. Angesichts der kühlen Temperaturen, die hier herrschen, kommt indes nicht jede Pflanze automatisch infrage. Die folgenden Tipps für die richtigen Zimmerpflanzen zeigen, wie Sie auch ohne einen grünen Daumen Ihr Schlafzimmer in ein grünes Refugium verwandeln.
Zimmerpflanzen - Pflege & Schädlinge an Grünpflanzen ZimmerpflanzenSei es eine einzelne große Palme im modernen Wohnumfeld oder eine grüne Oase - Zimmerpflanzen verleihen einer Wohnung "das gewisse Etwas". Die Pflege von Grünpflanzen unterscheidet sich stark innerhalb der Arten. Schädlinge sind ein häufiges Thema. Daher möchten wir Ihnen im nachfolgenden Beitrag die Grundlagen der Zimmerpflanzenpflege, sowie Tipps gegen die häufigsten Schädlinge auf den Weg geben.
Vorsicht für Mensch, Hund und Katze - So giftig ist der Drachenbaum/Dracaena drachenbaum deremensisMit ornamentaler Silhouette und elegantem Blätterkleid möchte der Drachenbaum vergessen machen, dass er eine giftige Seite hat. Während sich die toxische Gefahr für Menschen im überschaubaren Rahmen hält, ist für Hund und Katze Vorsicht geboten. Lesen Sie hier, wie giftig der Dracaena wirklich ist. Profitieren Sie von unseren Tipps zum richtigen Umgang mit der prachtvollen Zimmerpflanze.
Gelbe oder eingerollte Blätter bei Alpenveilchen - das hilft! alpenveilchen im TopfWer sich ein Alpenveilchen anschafft, der sollte schon ein wenig Erfahrung als Hobbygärtner mitbringen. Denn die Pflege der anmutigen, in vielen verschiedenen Farben blühenden Pflanze ist nicht ganz einfach. Wer nur wenig Zeit investieren kann, dem kann es passieren, dass sein Alpenveilchen gelbe Blätter bekommt und im schlimmsten Fall stirbt. Wer jedoch richtig pflegt, kann viele Jahre Freude an seiner Pflanze haben.
Empfehlungen zum Weiterlesen

Banner für das neue Gartenforum
Thema des Monats - Mai/Juni
Rasen anlegenRasen anlegen
Jetzt im April und Mai ist die Zeit, um Rasenflächen neu anzulegen und auszusäen. Erfahren Sie in unserer Anleitung welche Schritte Sie bei der Neuanlage durchführen müssen - zum Beitrag.
kontakt gd 300 flWir sind für Sie da! Schreiben Sie uns eine eMail, hinterlassen Sie uns eine Nachricht auf der Gartendialog-Mailbox unter 037601 - 20741 oder senden Sie eine SMS an 0163 - 7680384. Wir melden uns schnellstmöglich zurück.

Erfahren Sie mehr über das Team hinter Gartendialog - zu über uns.