Kakteen & Sukkulenten

KakteenKakteen und Sukkulenten ähneln sich in vielen Dingen und sind doch auch recht unterschiedlich. Es sind total interessante Pflanzen, vom Aussehen her, von ihren Lebensbedingunge in ihrer Heimat her und von ihrer Art, sich zu vermehren. Viele haben tolle Blüten oder ganz einzigartige Blätter. Beide, also sowohl Kakteen als auch Sukkulenten sind in der Regel pflegeleicht und einfach zu kultivieren. Die meisten der Pflanzen eignen sich für Einsteiger oder Menschen ohne grünen Daumen. Sie sind genügsam und wachsen auch gut auf dem Fensterbrett.

Sukkulenten stammen aus Afrika, aus den Trockengebieten. Man unterscheidet Blatt- du Stammsukkulenten, je nachdem, wo sie ihre Wasserreserven speichern. Sukkulente sind den Kakteen sehr ähnlich. Allerdings sind es Wolfsmilchgewächse und damit sind sie auch giftig. Zu den bekanntesten Sukkulenten gehören Agaven und Aloe, Aeonium, also Dickblatt, Lebende Steine und viele mehr.

Kakteen dagegen stammen aus Amerika. Sie sind anspruchslos und einige können eindrucksvolle Blüten bilden. Es gibt viele verschiedene Arten. Allen eigen ist, dass sie Dornen besitzen, auch wenn einige wirklich winzig sind. Man unterteilt Kakteen in 100 bis 130 Gattungen und dann noch einmal in über 1.500 Arten. Grob unterscheidet man in Laubkakteen, Feigenkakteen, Maihuenioideae P.Fearn und Kakteen unbekannter Familie.

Um Kakteen und Sukkulente richtig pflegen zu können, ist es wichtig zu wissen, um welche Gattung es sich handelt. Die Pflegeansprüche unterscheiden sich doch um einiges, vor allem beim Dünger. Wir haben hier wichtiges und interessantes zu diesen beiden Pflanzengattungen zusammengetragen und möchten unser Wissen gern mit Ihnen teilen. Blättern Sie einmal durch und informieren Sie sich über die Pflege, den passenden Standort, das Pflanzsubstrat, was es beim Pflanzen zu beachten gibt, wie gegossen und dedüngt werden muss, wie man die Pflanzen vermehrt und welche Krankheiten und Schädlinge die Pflanzen bedrohen können!

Elefantenfuss - Pflanzen & Pflege ElefantenfussHätten Sie gedacht, dass der Elefantenfuß zu den Sukkulenten gehört und eine Art Agave ist? Die Pflege als Zimmerpflanze ist recht einfach, sofern man einige Grundsätze beachtet. Erfahren Sie alles zum pflanzen, gießen, düngen und schneiden.
Säulenkaktus - Pflege und Kürzen von Säulenkakteen SäulenkaktusDer Säulenkaktus ist ein imposantes Gewächs aus der Familie Cactaceae, der von einem säulenartigen zum Teil reich verzweigten Wuchs geprägt ist und in jedem heimischen Ambiente zum wahren Blickfang wird. Der genügsame Südamerikaner aus der Gattung Cereus zeichnet sich durch gerippte Triebe aus und kann nach einigen Jahren erfolgreicher Zimmerkultur trichterförmige Blüten mit einem süßlichen Duft bilden, die jedoch nur nachts erblühen.
Sukkulenten - Pflanzen, Pflege & Arten SukkulenteSukkulenten sind dort zuhause, wo wenig Regen fällt und viel Sonne herrscht. Sie sind auf ein Leben in Trockengebieten ausgerichtet. Die Pflanzen haben ihre Organe wie Wurzel, Blatt oder Stamm in Saftspeicher umgewandelt. Erfahren Sie alles zur Pflege dieser Überlebenskünstler und zugleich facettenreichen Pflanzen.
Hawaii-Palme, Brighamia insignis - Pflege, Vermehren und Überwintern Hawaii PalmeDie zu den Sukkulenten zählende Hawaii-Palme ist mit ihren frischgrünen Blättern und den langen, zierlichen Blüten, die von Herbstende bis in den Winter hinein erscheinen, ein Hingucker in jedem Wohnzimmer oder Wintergarten. Unter optimalen Bedingungen kann sie Wuchshöhen von bis zu 1 m erreichen. Ungünstige Standortbedingungen dagegen können gegebenenfalls zu einem Schädlingsbefall oder Fäulnis führen. Trotz allem ist diese Pflanze eine recht pflegeleichte Zimmerpflanze.
Agave - Standort, Pflege und Überwintern AgaveDie Agave ist eine sukkulente Pflanze und kommt ursprünglich aus den Wüstenzonen der nord- und südamerikanischen Kontinente. Da sie extrem einfach zu kultivieren ist, gibt es einen minimalen Pflegeaufwand. Die meisten Arten sind jedoch nicht winterhart und müssen deshalb an einem kühlen und hellen Ort überwintern. Erfahren Sie alle Details zur Pflege der Agaven.
Anleitung: Kakteen vermehren - Stecklinge/Ableger und Samen Kakteen vermehrenKakteen zu vermehren ist nicht schwer. Mit einer praktikablen Anleitung schaffen Sie sukkulentes Leben im Handumdrehen. Sie haben die Wahl unter mehreren Möglichkeiten, deren einzige Schwierigkeit darin besteht, sich möglichst nicht pieksen zu lassen. So vergrößern Sie Ihre Kaktus-Sammlung per Stecklinge, Ableger oder Samen im Nu.
Bleistiftbaum, Euphorbia tirucalli - Pflege und Vermehren BleistiftbaumEuphorbia tirucalli ist eine faszinierende Pflanze mit einem einzigartigen Erscheinungsbild. Die bleistiftartigen Triebe der Zimmerpflanze gaben dem Bleistiftbaum seinen Namen. Um die Sukkulente erfolgreich in den eigenen vier Wänden zu kultivieren, sind keine speziellen Vorkenntnisse nötig. Besondere Vorsicht ist dennoch im Umgang mit dem Wolfsmilchgewächs geboten. Mehr über die Pflege, die Gefahren und Anforderungen erfahren Sie hier.
Winterharte Kakteen und Sukkulenten - Sorten, Pflanzen und Pflege AgaveEin Garten kann auch im Winter eine Augenweide sein, wenn bei seiner Bepflanzung kälteresistente Pflanzen berücksichtigt wurden. Sehr beliebt bei Hobbygärtnern sind in dieser Hinsicht winterharte Kakteen und Sukkulenten, die nicht nur im Steingarten für eine natürliche und gepflegte Optik sorgen. Diese Gewächse kommen im Beet genauso gut mit frostigen Temperaturen zurecht, wie im Kübel auf der Terrasse und dem Balkon. Erfahren Sie alles zur Pflege dieser stacheligen Pflanzen.
Kakteen - Pflege, Vermehren & Überwintern KakteenKakteen können faszinieren. Der Gartendialog-Macher nannte in seiner Kindheit über fünfzig Exemplare sein Eigen. Damit Sie mit Ihrem Kaktus viel Freude haben, hat unsere Autorin die wichtigsten Pflege-Tipps zusammengestellt - vom Standort, über das Thema gießen und düngen bis zur Vermehrung.
Kaktusfeige, Feigenkaktus, Opuntia - Pflege und Überwintern KaktusfeigeDie Kaktusfeige ist eine Pflanzenart, die zur Familie der Kakteengewächse gehört. Innerhalb dieser Familie gehört sie zur Gattung der Opuntia. Ihr gehören viele Sorten an, die als Gartenkakteen und Zimmerpflanze gehalten werden können. Erfahren Sie hier grundsätzliches über die Pflege der Kaktusfeigen und Opuntia-Arten.
Empfehlungen zum Weiterlesen

Banner für das neue Gartenforum
Thema des Monats - Mai/Juni
Rasen anlegenRasen anlegen
Jetzt im April und Mai ist die Zeit, um Rasenflächen neu anzulegen und auszusäen. Erfahren Sie in unserer Anleitung welche Schritte Sie bei der Neuanlage durchführen müssen - zum Beitrag.
kontakt gd 300 flWir sind für Sie da! Schreiben Sie uns eine eMail, hinterlassen Sie uns eine Nachricht auf der Gartendialog-Mailbox unter 037601 - 20741 oder senden Sie eine SMS an 0163 - 7680384. Wir melden uns schnellstmöglich zurück.

Erfahren Sie mehr über das Team hinter Gartendialog - zu über uns.