Gartenpflanzen Kakteen & Sukkulenten

Aloe Vera blüht: Blüte abschneiden?

Aloe Vera Blüte abschneiden

Die Aloe Vera ist als Heilpflanze und Zimmerpflanze beliebt. Ihr Saft gilt als gesundheitsfördernd und wird bei Hautverletzungen verwendet. Zu Beginn des Jahres blüht die Aloe. Muss man die Blüten abschneiden?

Aloe Vera

Die Königin der Heilpflanzen, die Aloe Vera, wird auch als Echte Aloe, Wüstenrose oder Bitterschopf bezeichnet. Seit mehr als hundert Jahren werden ihre Blätter zur Gewinnung des Heilsaftes genutzt. Doch die Aloe ist nicht nur aufgrund ihrer Heilkräfte beliebt. Die aus tropischen und subtropischen Regionen Afrikas und Asiens stammende Pflanze wird heute überall auf der Welt als Zimmerpflanze kultiviert. Sie ist pflegeleicht und der Favorit für alle, die wenig Zeit zur Pflanzenpflege haben. Selbst als Kübelpflanze macht die Pflanze mit den dickfleischigen Blättern eine gute Figur.

AloeVera blüht
Quelle: Wouter Hagens, Aloe vera A, Bearbeitet von Gartendialog, CC0 1.0

[infobox type=“info“ content=“Hinweis: Die dicken Blätter der Aloe deuten auf eine Zugehörigkeit zu den Sukkulenten hin. Doch sie gehört zu den Grasbaumgewächsen.„]

Pflanzenmerkmale:

  • rosettenartig angeordnete, dickfleischige Blätter mit kleinen Dornen an den Blatträndern
  • Blätter speichern Feuchtigkeit
  • Wuchshöhe: 40 bis 60 Zentimeter
  • Pflanzendurchmesser: 40 bis 60 Zentimeter

Die Blüte

Bereits im Januar bringt die Aloe Vera einen langstieligen Blütenstand hervor. Dieser kann bis zu 80 oder 90 Zentimeter Höhe erreichen und ein bis zwei Seitentriebe bilden. An den Enden entwickeln sich rote, orangefarbene oder gelbe Blüten. Viele kleine Röhrenblüten sind um den Stiel herum angeordnet und formen eine spitz zulaufende Blütentraube.

Nach und nach blühen die Röhrenblüten auf. So befinden sich an einem Blütenstand zum gleichen Zeitpunkt verblühte, blühende und noch geschlossene Blüten.

Blüte, Sukkulente

Schneiden Sie den Blütenstand nach dem Verblühen ab, ansonsten entzieht er der Pflanze wertvolle Energie. Verwenden Sie zum Abschneiden ein sauberes, scharfes Messer.

Häufig gestellte Fragen

Woran liegt es, wenn die Aloe Vera nicht blüht?

Die Aloe Vera blüht zum ersten Mal nach drei Jahren. Sie benötigt einen möglichst sonnigen Standort am Fenster oder einen regengeschützten Platz auf der Terrasse. Verwenden Sie nährstoffreichen, durchlässigen Boden. Sukkulenten- oder Kakteenerde ist ideal. Vermeiden Sie Staunässe. Unter diesen Bedingungen wird die Aloe sicher blühen.

Wie kann man Samen der Aloe gewinnen?

Wenn Sie die Pflanze durch Samen vermehren wollen, schneiden Sie die Blüte nicht gleich nach dem Verblühen ab. Lassen Sie sie an der Pflanze trocknen. Die Samen bilden sich in den kleinen Röhrenblüten. Entfernen Sie den Blütenstand, schütteln Sie die Samen heraus und lassen sie auf Küchenkrepp abtrocknen. Die Aussaat ist ganzjährig möglich. Die Vermehrung der Aloe gelingt durch Kindel einfacher als die Anzucht durch Samen.