Geranien & Pelargonien‎

GeranienGeranien oder Pelargonien, wie sie auch genannt werden, sind ausgezeichnete Beet- und Balkonpflanzen. Ihr einziger Nachteil ist, dass die ursprünglich aus Südafrika stammenden Blühpflanzen nicht winterhart sind. Ansonsten überzeugen Geranien durch tolle Farben, viele Blüten und eine lange Blütezeit. Außerdem sind sie recht einfach zu pflegen und dabei sehr robust. Es gibt unterschiedliche Gattungen von Geranien, stehende und hängende Züchtungen und ganz verschiedene Farben bzw. Farbkombinationen. Blattschmuckgeranien besitzen zu den schönen Blüten auch noch äußerst dekoratives Laub, oft auch bunt.

Geranien eigen sich für fast alle Standorte. Sie gedeihen in der vollen Sonne, kommen aber auch mit recht viel Schatten zurecht, auch wenn sie dann weniger blühen. Sie wirken in Gruppen gleicher Pflanzen, allerdings auch im Zusammenspiel mit anderen Balkon- und Kübelpflanzen. Geranien sind absolut vielseitig. Nicht umsonst haben sie so viele Fans und stehen in so vielen Gärten bzw. auf Balkonen. Gerade neue Züchtungen in modernen Farben erfreuen sich großer Beliebtheit. So gibt es inzwischen gelbe und orange Geranien, sogar bläulich-lilane Sorten sind im Angebot. Es bleiben kaum Farbwünsche offen. Eine besondere Augenweide sind Mosaic-Geranien oder die Apfelblüten-Geranie „Apple-blossom". Es gibt inzwischen so viele verschiedene Sorten, dass man oft gar nicht mehr weiß, für welche man sich entscheiden soll. Fest steht, kaum eine andere Balkonkastenpflanze kann mit diesen Dauerblühern mithalten, weder was Aussehen noch was Pflege betrifft.

Wie man Geranien pflegt, welche Ansprüche sie haben, wie man sie gießt und düngt, sie pflanzt, sie vermehrt, welche Schädlinge und Krankheiten auftreten können, erfahren Sie in dieser Rubrik. Wichtig ist auch die Überwinterung der Geranien. Oft werden die Pflanzen entsorgt, sobald die Saison zu Ende geht, aber das ist gar nicht nötig. Pelargonien können recht einfach überwintert werden und man kann sich viele Jahre an den tollen Pflanzen erfreuen.

Geranien-Pflege - Pelargonien überwintern, vermehren, düngen GeranienDie Geranie, besser Pelargonie genannt, stammt ursprünglich aus Südafrika. Sie ist aus unseren Gärten, von Terrassen und Balkonen nicht mehr wegzudenken. Die Farben-, Formen- und Blattvielfalt der Geranie ist schier unendlich. Die Pflanze ist pflegeleicht und anpassungsfähig. Erfahren Sie alles zur Pflege dieser schönen Balkonpflanze.
Geranien (Pelargonien) überwintern Geranien in voller BlüteDer Herbst ist da, der Winter naht. Die Pelargonien sind weitesgehend abgeblüht. Doch sie müssen keineswegs entsorgt werden. Bei guter Pflege und der Beachtung einiger wesentlicher Punkte können diese wunderschönen Pflanzen problemlos überwintern. Erfahren Sie alles in folgendem Beitrag.
Geranien blühen nicht - Ursachen und Pflege-Tipps Geranie - Pelargonie pelargoniumWenn Geranien nicht blühen ist dies sehr ärgerlich. Wir zeigen Ihnen in diesem Artikel welche Gründe es für Ausbleiben von Blüten gibt und wie man diese Ursachen vermeiden kann.
Empfehlungen zum Weiterlesen

Banner für das neue Gartenforum
Thema des Monats - Mai/Juni
Rasen anlegenRasen anlegen
Jetzt im April und Mai ist die Zeit, um Rasenflächen neu anzulegen und auszusäen. Erfahren Sie in unserer Anleitung welche Schritte Sie bei der Neuanlage durchführen müssen - zum Beitrag.
kontakt gd 300 flWir sind für Sie da! Schreiben Sie uns eine eMail, hinterlassen Sie uns eine Nachricht auf der Gartendialog-Mailbox unter 037601 - 20741 oder senden Sie eine SMS an 0163 - 7680384. Wir melden uns schnellstmöglich zurück.

Erfahren Sie mehr über das Team hinter Gartendialog - zu über uns.