Gartenpflanzen Balkonpflanzen und Balkonblumen

Pflanzen für den Nordbalkon: über 35 Balkonblumen, Kräuter und Gemüse

Ziertabak Pflanzen Nodrbalkon

Wer nur einen Nordbalkon besitzt, muss hier dennoch nicht auf Blumen, Grünpflanzen, Gemüse und Kräuter verzichten. Denn nicht jede Pflanze benötigt Sonne, um gut zu gedeihen. Es gibt auch bei allen Sorten diverse Schattenpflanzen, die gut auf dem schattigen und oftmals dunklen Nordbalkon kultiviert werden können. So kann es auch auf dem nach Norden gerichteten Balkon im Sommer blühen und gedeihen und auch für eine ausreichende Ernte diverser Gemüsepflanzen und Kräutern ist gesorgt.

Pflanzen für schattigen Nordbalkon

Egal ob blühende Blumen, Kräuter, Gemüse, Grünpflanzen oder Obst, jede einzelne Pflanze ist den Standortbedingungen ihrer Heimat angepasst. Und so gibt es neben den vielen sonnenhungrigen Pflanzen auch genug solche, die auf einem Nordbalkon angepflanzt werden können und hier auch gut gedeihen, weil sie es nicht anders gewohnt sind. Daher ist es wichtig wenn es im Sommer zur Nordseite schön bunt und Kräuter und Gemüse für die Küche anbaut werden sollen, dass darauf geachtet werden muss, dass diese Schatten gut vertragen. Daher sollte bei der Wahl der Pflanzen auch das Folgende bedacht werden:

  • immer zum Standort passende Pflanzen wählen
  • wachsen besser und stärker
  • werden nicht so schnell krank
  • können einen Schädlingsbefall besser abfangen
  • Mittelmeerpflanzen sind ungeeignet
  • sonnenhungrige Kräuter und Gemüse schmecken nicht
  • Blüte bei Balkonblumen bleibt aus
Hinweis: Wenn man sonnenliebende Pflanzen für einen im Schatten liegenden 'Nordbalkon wählt, dann sind diese viel anfälliger für diverse Krankheiten und Schädlingsbefall und wachsen in der Regel auch nur verkümmert. So sind auch Paprika, Auberginen oder Gurken hier gar nicht geeignet.

Gemüse und Salate für den Schatten

Viele grüne Gemüsesorten und Salate können zwar in der Sonne gut gedeihen, sind aber auch an einem Schattenplatz gut aufgehoben. Denn gerade wegen großer, grüner Blätter, über die bei intensiver Sonneneinstrahlung viel Feuchtigkeit abgegeben wird, ist für diese Pflanzen ein Platz im Schatten definitiv besser geeignet. Und es gibt Gemüse und Salate die zwar Sonne vertragen, diese aber nicht unbedingt für ein gesundes Wachstum benötigen und daher auch gut mit Schatten zurechtkommen. So gehören zu den für den Nordbalkon geeigneten Gemüse- und Salatsorten die folgenden:

  • alle Blattsalate, Feldsalat und Rucola
  • SpinatSpinat und Mangold
  • Erbsen und Bohnen
  • Asia-Salate wie Pak Choi oder Mizuna
  • Kohlsorten wie Grünkohl oder Kohlrabi
  • Sauerampfer
  • Rübstiel
  • Rhabarber
  • Rote Beete

Wer mit kleineren Exemplaren verschiedener Gemüsesorte auch zurechtkommt, der kann auch Möhren, Kartoffeln, Radieschen oder Brokkoli im Schatten anbauen, hier kommt die Ernte jedoch später und bleibt recht übersichtlich, die geernteten Exemplare bleiben zudem kleiner als in der Sonne kultiviert. Gerade auch verschiedene Sorten der sonnenhungrigen Tomatenpflanzen wünschen sich im Sommer oft einen schattigen Platz, da die Sonne ansonsten die roten Tomatenfrüchte verbrennt.

Hinweis: Im Schatten kultivierte Gemüsepflanzen und Kräuter entwickeln sind ein wenig langsamer, bringen am Ende dennoch eine reichhaltige und leckere Ernte, wenn die Pflege stimmt.

Schattengeeignete Kräuter

Bei den Kräutern, die für den Schatten geeignet sind, gibt es eine große Auswahl und die Kräuterbank auf dem Balkon kann dann schon ein wenig größer und umfangreicher ausfallen. So sind die folgenden Kräuterpflanzen für den Nordbalkon in der Regel gut geeignet:

  • Kresse wie Brunnen- oder Gartenkresse
  • Kerbel und Liebstöckel
  • Petersilie, Dill und Schnittlauch
  • Kräuter Bärlauch Pflanzen NordbalkonBärlauch, Minze und Melisse
  • Knoblauch und Schnittknoblauch
  • Oregano ist sehr widerstandsfähig (versuchen)

Bei diesen Kräutern reicht es in der Regel, wenn diese morgens oder abends eine Stunde Sonne bekommen und den Rest des Tages dann im Schatten verbringen. So ist es zum Beispiel beim zarten Kraut Dill so, dass dieses an einem vollsonnigen Standort in den Sommermonaten verbrennen würde.

Tipp: Viele Kräuterpflanzen kommen gut mit Schatten zurecht, wenn diese am Morgen oder Abend einen Lichtstrahl Sonne bekommen. Daher können in Schalen oder Töpfen kultivierte Kräuter, die auf einem schattigen Nordbalkon kultiviert sind, für ein zwei Stunden am Morgen oder Abend auf die Fensterbank eines West- oder Ostfensters umziehen.

Balkonblumen für den Schatten

Auch blühende Blumen gibt es durchaus für schattige Balkone, denn nicht alles was blüht, möchte auch der vollen Sonne, vor allem im Hochsommer, ausgesetzt sein. Viele Blüten und gerade auch großflächige oder auch sehr kleine zarte Blätter verbrennen schnell in der Sonne. So bieten die folgenden Balkonblumen gerade auf einem dunklen Nordbalkon eine bunte Vielfalt:

  • Ballonblumen
  • Begonien
  • Fleißiges Lieschen Impatien Nordbalkons wallerianaFleißiges Lieschen
  • Fuchsien
  • Hortensien
  • Männertreu
  • Prachtspiere
  • Waldglockenblume
  • Ziertabak

Da alle diese Balkonblumen eine andere Blütezeit besitzen können diese, richtig kombiniert, vom Frühling bis in den Herbst hinein eine bunte Vielfalt bieten. So bietet zum Beispiel das Fleißige Lieschen eine Blüte von Mai bis in den Herbst hinein, Fuchsien in vielen verschiedenen Farben über den gesamten Sommer und Männertreu bis von Juni bis in den Oktober.

Pflege der Pflanzen im Schatten

Im Schatten wird nicht so viel Wasser verdunstet, daher müssen die Gemüsepflanzen und Balkonblumen hier weniger gegossen werden. Vor allem auf zu viel Gießen sollte man verzichten, damit keine Staunässe den Pflanzen schaden kann. So können die Pflanzen auf einem überwiegend schattigen Nordbalkon jedoch so platziert werden, dass sie dennoch genügend Licht erhalten. Denn auch immer ist es bei einem gerade nach Norden gerichteten Balkon so, dass für ein paar Stunden, entweder morgens von Westen oder abends von Osten auf einer Seite immer ein wenig die Sonne scheint. Weiterhin kann man die folgenden Tricks anwenden:

  • im Frühjahr an sonnigem Platz vorziehen
  • dies kann auch eine Fensterbank sein
  • einen kleinen Teich aufstellen
  • geranie pelargonium zum Beispiel in einer größeren Schüssel
  • das Wasser reflektiert einfallendes Licht
  • Wand von Balkon weiß streichen
  • ebenfalls lichtreflektierend
  • Pflanzen nicht zu eng setzen
  • sonst beschatten diese sich gegenseitig
Hinweis: Bei der Kultivierung der Pflanzen auf dem schattigen Balkon kommt es oftmals auch auf die Jahreszeit an. Denn viele der hier vorgestellten Gemüsesorte und Kräuter vertragen zwar die leichte Frühlingssonne, die heiße Sonne im Sommer kann aber durchaus mehr schaden als nutzen.

Fazit
Auch auf einem schattigen Nordbalkon wachsen so einige Pflanzen, seien es Kräutergewächse, Gemüse, Salate so wie auch bunte Balkonblumen. Werden hier einige Tipps beachtet und stimmt die Pflege, kann auch bei den kultivierten Nutzpflanzen mit einer reichhaltigen Ernte gerechnet werden. Balkonblumen ideal kombiniert bieten zudem einen bunten Balkon vom Frühjahr bis weit in den Herbst hinein.