Gartenpflanzen Knollen - und Zwiebelpflanzen - Blumenzwiebeln

Zierlauch trocknen: so machen Sie Allium Blüten haltbar

Zierlauch trocknen

Der Zierlauch schmückt sich mit großen, kugelrunden, meist lilafarbenen Blütenständen. Damit ihnen die verdiente Bewunderung nicht entgeht, thronen sie auf langen Stielen hoch über dem Laub. Die kleinen Sternenblüten, aus denen sich die Blütenkugeln bilden, bleiben recht lange frisch. Doch auch ihre Blütezeit findet schließlich ein Ende. Der schöne Anblick ist dahin! Kann ihr dekorativer Wert durch Trocknung gerettet werden? Hier erfahren Sie, wie Sie Zierlauch trocknen und die Allium Blüten haltbar machen.

Eignung als Trockenblumen

Allium ZierlauchDas Trocknen von Blüten hat überall auf der Welt eine lange Tradition. So wird ein Stück blühender Sommer in den eisigen Winter getragen. Die trockenen Blütenkugeln sind natürlich mit frischen Exemplaren nicht zu vergleichen. Doch sie haben ihren ganz eigenen Zierwert und sind zudem Monate oder gar Jahre haltbar. Während wir das Trocknen von Rosenblüten bereits meisterhaft beherrschen, ist das Allium dahingehend für viele Gärtner ein unbeschriebenes Blatt. Lässt sich der kugelrunde Zierlauch überhaupt gut Feuchtigkeit entziehen? So, dass seine Form danach nicht in sich zusammenfällt?

Ja, Zierlauch kann man tatsächlich gut trocknen. Er behält dabei seine runde Form, wenn auch seine brillante Farbe dabei verblasst. Warten Sie gespannt auf die nächste Blütezeit, ob ein paar Extrablüten austreiben. Zwischenzeitlich können Sie sich mit dem idealen Ablauf des Trocknens vertraut machen, damit das Ergebnis gut wird.

Blütezeit

Allium ZierlauchAllium ist mit über 900 Arten eine der größten Zwiebelfamilien. Neben den Nutzsorten werden in Gärten auch reine Ziersorten kultiviert. Im Handel werden mehr als 30 verschiedene Zierlauchsorten zum Kauf angeboten. Neue Züchtungen, die dem Lauch weitere Farbnuancen entlocken wollen, sind schon in Planung. Doch egal welche Sorte Sie in Ihrem Garten haben, sie wird irgendwann im Mai oder Juni erblühen. Der Standort und das Wetter spielen gern Zeitverzögerer oder auch Zeitbeschleuniger. Beobachten Sie genau die Blütenentwicklung, damit Sie den idealen Zeitpunkt zum Schneiden der Blütenwerke nicht verpassen.

Tipp: Eine besonders schöne Lauchsorte für dieses Vorhaben ist der Sternkugellauch. Seine violetten Blütenbälle, deren Sternenblüten metallisch glänzen, haben einen Durchmesser von bis zu 25 cm. Während des Trocknungsvorgangs verändert sich der Sternkugellauch nur geringfügig.

Blüten schneiden

Nach dem Öffnen der Knospen bleiben die Blütenstände des Zierlauchs noch lange in voller Blüte. Verständlich, dass dieser Anblick lange bewundert werden will. Doch warten Sie mit dem Abschneiden nicht zu lange. Der ideale Zeitpunkt, den Zierlauch haltbar zu machen ist gekommen, sobald alle Einzelblüten eines Blütenstandes sich vollständig geöffnet haben.

  • Allium ZierlauchBlüte an einem trockenen Tag schneiden
  • ein Stück Stängel sollte dranbleiben
  • für Trockensträuße bis zum Ansatz des Stängels schneiden
  • Gartenschere oder scharfes Messer verwenden
  • frische Blüten nicht übereinander lagern
  • die Kugelform darf nicht zerstört werden
  • auch alle Einzelblüten müssen unversehrt bleiben
  • so entstehen keine unschönen Lücken in der Blüte

Geeignete Trocknungsart

Allium ist nur als ganzer Blütenstand brauchbar, deswegen sollte die kugelige Form erhalten bleiben. Wird die Blüte hingelegt, wird die auflegende Seite mit der Zeit immer platter. Die so verunstaltete Form kann nicht nachträglich wiederhergestellt werden. Deswegen sollte der Zierlauch nur so trocknen, dass dabei auf die Blüten kein Druck einwirkt. Die schonende Trocknung an der Luft hat sich bewährt. Dabei hängt die Lauchblüte kopfüber.

Allium Blüten vorbereiten

Halten Sie die Blüten kopfüber und schütteln Sie sie vorsichtig aus. So können evtl. darin vorhandene kleine Tierchen herausfallen. Ebenso können sich zwischen den kleinen Einzelblüten vom Wind herbeigewehte andere Mini-Pflanzenteile verfangen haben. Ist der Zierlauch sauber, kann man ihn zum Trocknen aufhängen.

 

Pflanze
Quelle: Nicole Gordine, Dried allium 2, Bearbeitet von Gartendialog, CC BY-SA 3.0
  • am Stängel einen Bindfaden oder Bast befestigten
  • am Ende eine Schlaufe zum Aufhängen binden
  • mehrere Blütenstände zum Strauß zusammenbinden
  • jedoch nicht zu viele zusammen
  • die Blüten können sich sonst gegenseitig plattdrücken
  • auch könnten die Blüten schimmeln
  • Lauch mit dem Faden an einen Nagel o. Ä. befestigen

Idealer Ort zum Trocknen

Suchen Sie jetzt einen passenden Ort, an dem Sie die Zierlauchblüten mit dem Faden befestigen können. Denken Sie daran, dass der Lauch kopfüber hängen muss. Am besten ist es, wenn die einzelne Blüte oder der Strauß an der Decke aufgehangen wird. So wird von keiner Seite Druck auf die Blüte ausgeübt. Der ideale Platz dafür ist:

  • schattig
  • trocken
  • luftig

Die Trocknung kann sowohl in Innenräumen als auch draußen stattfinden. Im zweiten Fall idealerweise unter einem Dach. Doch sollten die Tage zu regnerisch sein, kann der Zierlauch seine Feuchtigkeit nur schwer verlieren. Holen Sie in lieber rein.

Dauer der Trocknung

GartenpflanzeDas Trocknen des Lauchs findet im Mai oder Juni statt. Die Außentemperatur in diesen Monaten kann schwanken. Je wärmer und trockener es am Platz ist, umso schneller wird der Zierlauch trocken werden. Im Durchschnitt kann man mit etwa 2 Wochen Trocknungsdauer rechnen. Wenn Sie ganz sicher gehen wollen, dann lassen Sie den Allium noch etwas länger hängen.

Samenstände trocknen

Wenn die Blüte an der Pflanze bleibt, entwickelt sich nach dem Verwelken ein optisch sehr ansprechender Samenstand. Ebenso wie die Blüte, kann auch er getrocknet werden. Doch Achtung, die kleinen, zahlreichen Samen lösen sich sehr leicht. Dass sie so einfach herausrieseln, sollten Sie wissen, wenn Sie sie im Haus kopfüber trocknen. Auch trocken in der Vase kann der Samenstand bei leisester Berührung Samen verlieren, was durch seine kugelrunde Form zu erklären ist.

Doch wie wäre es damit, wenn Sie den Samenstand einfach im Garten an der Pflanze lassen, wo er mit der Zeit von allein trocken wird? Auch danach wird er ein toller Blickfang bleiben. Das einzige Problem könnte bei Sorten auftreten, die sich durch Samen stark vermehren. Ist eine starke Selbstaussaat nicht gewünscht, müssen Sie die Blütenköpfe noch vor der Samenreife abschneiden.

Verwendung und Haltbarkeit

Wie Sie den getrockneten Zierlauch verwenden, bleibt ihrer Phantasie überlassen. Klassisch ist er in einer Vase oder in einem Trockengesteck gut aufgehoben. Natürlich ohne Wasser! Gern aber mit anderen Blumen kombiniert. Doch immer sollte Allium so arrangiert werden, dass seine Blütenform zur Geltung kommt. Allium ist in getrockneter Form viele Jahre haltbar, ohne sein Aussehen zu verändern. Mit der Zeit wird er allerdings etwas Feinstaub ansammeln.

Hinweis: Sollten Sie auf die Idee kommen, ausgegrabene Zwiebeln dieser Pflanze für die Lagerung zu trocknen, damit sie besser haltbar sind, machen Sie einen Fehler. Sie sind in feuchten Sand viel besser aufgehoben.