Gartengestaltung Kräutergarten

Sollte man Salbei nach der Blüte schneiden?

Salbei mit Blüte schneiden

Im Kräutergarten darf Salbei nicht fehlen. Er ist als Heilpflanze und Würzmittel beliebt. Zur Stärkung der Vitalität ist ein Rückschnitt erforderlich. Sollte man Salbei vor oder nach der Blüte schneiden?

Salbei schneiden

Salbei (Salvia) gehört zur Familie der Lippenblütengewächse (Lamiaceae). Mehr als 900 verschiedene Salbeiarten sind bekannt. Überall auf der Welt wird die Pflanze als Heil- und Gewürzkraut kultiviert. In Deutschland ist vor allem der Echte Salbei (Salvia officinalis) verbreitet. Er verträgt einen jährlichen Rückschnitt sehr gut. Ein regelmäßig beschnittener Salvia-Strauch bildet eine schöne Form aus, wirkt gesünder und wird vor allem während der Blütezeit zum Blickfang im Garten.

Salbeiblüte

[infobox type=“info“ content=“Hinweis: Das Schneiden, egal ob vor oder nach der Blüte, kann das Aroma der Blätter am Salbei verbessern.„]

Zeitpunkt

Für Salvia-Sträucher gibt es zwei Termine zum Schneiden:

  • das Frühjahr vor der Blüte für einen umfangreichen Rückschnitt
  • den Sommer nach der Blüte für den Pflegeschnitt

Schnitt im Frühjahr

Sobald im Frühjahr keine Nachtfröste mehr zu erwarten sind, können Sie Ihren Salbeistrauch kräftig zurückschneiden.

Termin: Februar bis März

Ziele

  • Verjüngung
  • Anregung des Neuaustriebs
  • Optimierung des Aromas

Anleitung

  1. Nehmen Sie eine Gartenschere zur Hand.
  2. Suchen Sie die verholzte Basis nach Triebknospen ab.
  3. Entfernen Sie die Triebe kurz über den Triebknospen.

Schnell entstehen aus den Knospen neue Zweige und der Gewürzstrauch wächst zu einer attraktiven Pflanze heran. Nach einem Rückschnitt bilden sich aromatische Salbeiblätter und viele schöne Blüten.

Gartenschere mit Wetzstein schärfen

[infobox type=“info“ content=“Hinweis: Verwenden Sie zum Beschneiden des Salbeis ausschließlich sauberes, gut geschärftes Werkzeug. Stumpfes Schnittwerkzeug quetscht und verletzt die Triebe.„]

Schnitt im Sommer

Kleine Sträucher wie der Gartensalbei erhalten gewöhnlich nach der Blüte im Sommer einen Pflegeschnitt. Sie können diesen mit der zweiten Salbeiernte verbinden.

Termin: August bis September

Ziele

  • Entwicklung einer schönen Form
  • Stärkung der Abwehrkräfte vor der kalten Jahreszeit

Anleitung

  1. Wählen Sie einen trockenen, sonnigen Vormittag zum Schneiden und Ernten des Salbeis.
  2. Nehmen Sie eine saubere, scharfe Gartenschere oder ein Messer zu Hilfe.
  3. Schneiden Sie die grünen Triebspitzen ab. Verletzen Sie dabei nicht die holzigen Bereiche.
  4. Prüfen Sie nach der Ernte, ob sich an der Pflanze noch welke oder vertrocknete Triebe befinden. Entfernen Sie diese.
  5. Verwenden Sie die geernteten Blätter frisch oder hängen Sie sie in kleinen Sträußchen zum Trocknen auf.
Salbei schneiden

[infobox type=“check“ content=“Tipp: Lassen Sie immer ein paar Triebe an der Pflanze. Diese bilden einen wirksamen Winterschutz.„]

Häufig gestellte Fragen

Gibt es Unterschiede beim Beschneiden der verschiedenen Salbei-Sorten?

Auch wenn die Salbeifamilie mit mehr als 900 Arten riesengroß ist, unterscheiden sich die Schnittmaßnahmen nur wenig. Alle Salbeisträucher gewinnen an Vitalität durch einen jährlichen Pflegeschnitt im Sommer nach der Blüte und einen wachstumsanregenden Rückschnitt im Frühjahr.

Was ist bei der Ernte der Salbeiblätter zu beachten?

Reißen Sie die Blätter nicht heraus. Zupfen Sie sie für den täglichen Bedarf mit dem Finger vorsichtig ab. Bei der abschließenden Ernte im Spätsommer können Sie ganze Triebe abschneiden und zum Trocknen aufhängen.

Müssen die Blüten entfernt werden?

Erleben Sie die schöne Salbeiblüte und genießen Sie den bezaubernden Duft. Für Hummeln. Bienen, Schmetterlinge und viele Nützlinge wird Ihr Kräuterbeet mit blühendem Salbei zum Paradies. Salbeiblüten können auch ausgezeichnet getrocknet werden. Schneiden Sie sich selbst ein Sträußchen oder gestalten Sie ein duftendes Potpourri damit. Wenn Sie eine Selbstaussaat verhindern wollen, entfernen Sie die verblühten Blütenstände vor der Samenbildung.

Der Salbeistrauch treibt nach dem Frühjahrsschnitt nicht mehr aus. Woran liegt es?

Wenn bis in die holzigen Teile geschnitten wurde, ist der Neuaustrieb in Gefahr. Kürzen Sie die Triebe nur bis kurz über den Triebknospen. Auch ganz junge Pflanzen sollten im Frühjahr keinen Rückschnitt erhalten. Beginnen Sie damit erst bei drei- bis vierjährigen Exemplaren.