Zimmerpflanzen Beliebte Zimmerpflanzen

Pflegeleichte Büropflanzen: die besten 13 Pflanzen im Office

pflegeleichte Büropflanzen

Auch beim Arbeiten im Büro sollte es nicht zu steril vor sich gehen. Daher werden hier oft und gerne auch Pflanzen aufgestellt. Doch viel Zeit für die Pflege von Pflanzen bleibt in einem Office meist nicht, daher muss es sich um pflegeleichte Büropflanzen handeln, die das Raumklima verbessern und auch, je nach Größe, einen Sichtschutz zu den anderen Schreibtischen bieten können.

Pflegeleichte Büropflanzen

Damit die Arbeit im Büro nicht wegen einer aufwendigen Pflege der Büropflanzen hinten anstehen muss, sollten diese vor allem pflegeleicht sein. In der Regel handelt es sich hierbei um immergrüne Zimmerpflanzen, die nicht blühen. Diese benötigen dann meist nur Wasser- und Düngergaben und können ansonsten sich selbst überlassen werden. Von Vorteil ist es, wenn die Pflanzen zudem noch in Hydrokultur gepflanzt werden, dann ist die Pflege noch leichter. Denn anhand des Pegels kann erkannt werden, wann wieder Zeit zum Gießen ist, die Grünpflanzen können zudem mit Langzeitdünger versorgt werden.

Tipp: Auch gegen Schädlinge sind in Hydrokultur gezogene Pflanzen robust und nicht so anfällig wie solche, die in Erde gepflanzt wurden.

Bogenhanf

Die Sansevieria, wie der Bogenhanf auch genannt wird, gehört zu den Drachenbaumgewächsen und war vor allem in den 70ziger Jahren des vorigen Jahrhunderts eine beliebte Zimmerpflanze. Auch heute ist er wieder in vielen Wohnungen aber auch als Büropflanze zu finden, denn er ist sehr pflegeleicht und besitzt die folgenden Eigenschaften:

  • Bogenhanf - Sansevieria cylindricasonniger bis halbschattiger Standort
  • Boden leicht trocken
  • pH-Wert neutral
  • toleriert Kalk
  • benötigt wenige Nährstoffe
  • frostempfindlich
  • aufrechter Wuchs
  • dicke, fleischige Blätter
  • wachsen direkt aus der Basis
  • grün/gelb gestreift
Tipp: Die leichte Kalkverträglichkeit ist gerade gut für eine Pflanze im Office. Denn hier werden Sie vermehrt mit Leitungswasser gießen, das Sie vor dem Gießvorgang jedoch einige Stunden stehen lassen sollten.

Drachenbaum

Von den kanarischen Inseln stammt der Dracaena draco, der Drachenbaum, der auch in den hiesigen Breitengraden eine beliebte Zimmerpflanze geworden und gerade auch für ein Office wunderbar geeignet ist. Denn die Pflanze ist robust und pflegeleicht und muss nicht jeden Tag Aufmerksamkeit erhalten. So besitzt der Drachenbaum auch die folgenden Eigenschaften:

  • drachenbaum ist giftigStandort nicht direkt in voller Sonne
  • frisches, kiesiges, lehmiges Substrat
  • für Hydrokultur geeignet
  • neutraler pH-Wert
  • kalktolerant
  • wenig Dünger erforderlich
  • wächst ausladend und aufrecht
  • eignet sich als Sichtschutz zwischen Bürotischen

Efeutute

Epiprenum pinnatum, oder auch Efeututen sind Blattschmuck- und Kletterpflanzen. Sie sind beliebte Zimmerpflanzen, da sie nicht winterhart sind. Da die Efeutute bis zu zehn Meter lange Triebe bildet, eignet sie sich auch gut als Ampelpflanze von der Zimmerdecke hängend in einer Ecke des Büros. Die Efeutute hat zudem die folgenden Eigenschaften:

  • Standort sonnig bis halbschattig
  • leicht feuchter, frischer Boden
  • benötigt viele Nährstoffe
  • herzförmige, sattgrüne Blätter

Elefantenfuß

ElefantenfußDer Elefantenfuß hat viele Namen. So ist Beaucarnea recurvata auch unter Wasserpalme, Elefantenbaum und Flaschenbaum bekannt. Den Namen erhielt der aus Mexiko stammende sukkulente Baum wegen der Ähnlichkeit des Stammes mit einem Elefantenfuß. Er ist mit der Yucca verwandt und gehört ebenfalls zu den Spargelgewächsen. Die pflegeleichte Pflanze ist sehr robust und besitzt zudem die folgenden guten Eigenschaften, die Büropflanzen ausmachen sollten:

  • sonniger bis halbschattiger Standort
  • trockener, frischer, sandiger und lehmiger Boden
  • schwach saurer pH-Wert
  • kalktolerant
  • wenig Dünger
  • aufrechter Wuchs
  • sehr dicker Stamm
  • grüne, lange Blätter

Fensterblatt

Seit mehreren Jahren ist auch die Monstera, das Fensterblatt wieder sehr beliebt als Zimmerpflanze. Die tropische Pflanze stammt ursprünglich aus den Wäldern Süd- und Mittelamerikas und wächst dort bis in die Kronen der Bäume. Im Gefäß kultiviert wächst sie ausladend zur Seite. Vor allem die großen Blätter, die sich spalten wenn sie älter werden, machen die Pflanze so dekorativ, gerade auch für ein Office. So besitzt das Fensterblatt zudem die folgenden Eigenschaften:

  • Fensterblatt Monstera pflegeleichte Büropflanzenhalbschattiger bis schattiger Standort
  • Boden lehmig bis sandig, leicht feucht
  • für Hydrokultur geeignet
  • pH-neutral bis leicht sauer
  • kalkverträglich
  • wenig Düngung erforderlich
  • robust
  • große, herzförmige, eingeschnittene Blätter
  • satt grün
Tipp: Das Fensterblatt eignet sich auch hervorragend für einen gemischten Kübel mit anderen Pflanzen. Hier sollte jedoch genügend Platz geboten werden. So kann die Pflanze in einem langen, den Raum trennenden Kübel kultiviert werden.

Geigenfeige

Ficus lyrata ist immer noch ein Geheimtipp für Freunde von pflegeleichten Büropflanzen. Denn auch wenn die Geigenfeige zur Gruppe der Ficus gehört, ist sie noch recht unbekannt. Da die Pflanze auch im Kübel kultiviert eine stattliche Höhe erreichen kann, ist sie vor allem für hohe Büroräume oder eine Eingangshalle sehr gut geeignet, da sie hier so richtig zur Geltung kommen kann. Die Pflanze besitzt die folgenden Eigenschaften:

  • schattiger Standort
  • feuchter, frischer, sandiger Boden
  • wenig Dünger
  • aufrechter, ausladender Wuchs
  • große, grüne Blätter
  • mit auffälligen Blattadern

Goldfruchtpalme

Die immergrüne Pflanze gehört zur Familie der Betelpalmengewächse und ist auch unter den lateinischen Namen Dypsis lutescens oder Areca lutescens bekannt. Die Goldfruchtpalme stammt ursprünglich aus Madagaskar, ist aber bereits seit Anfang des 19. Jahrhunderts in den hiesigen Breitengraden bekannt und als Zimmerpflanze beliebt. So besitzt die Areca-Palme vor allem die folgenden Eigenschaften:

  • halbschattiger Standort
  • Bodenbeschaffenheit lehmig bis sandig
  • frisch und leicht feucht
  • hoher Nährstoffbedarf
  • pH-neutrales Substrat
  • toleriert Kalk
  • aufrecht und überhängend wachsend
  • gefederte, große grüne Blätter
Tipp: Da die Goldfruchtpalme, so wie auch die anderen hier vorgestellten Zimmerpflanzen eine luftreinigende Eigenschaft besitzt, können diese das Raumklima in Ihrem Office sehr verbessern. Denn gerade in großen Büros, in denen viele Angestellte arbeiten, ist dies ein wichtiger Punkt, der bei der Wahl der Büropflanzen ebenfalls Berücksichtigung finden sollte.

Kentia Palme

Die aus Australien stammende Howea forsteriana gehört zu den Palmengewächsen und ist daher sehr frostempfindlich. Aus dem Grund hat sich die pflegeleichte Kentia Palme auch zu einer beliebten Zimmerpflanze in den hiesigen Breitengraden entwickelt und ist auch für ein Office die perfekte Dekoration. Sie besitzt die folgenden Eigenschaften:

  • schattiger bis halbschattiger Standort
  • sandiger bis lehmiger Boden
  • trocken bis feuchtes Substrat
  • verträgt leicht sauren Boden
  • kalktolerant
  • benötigt viel Dünger
  • Blätter als Wedel gefiedert
  • wächst aufrecht und überhängend
Hinweis: Die hier genannten Grünpflanzen für Ihr Office sind alle auch aus dem Grund so gut als Büropflanzen geeignet, da sie sich einen Standort im Halbschatten bis Schatten wünschen. So sind sie an jedem Platz, zum Beispiel in einer Ecke oder der Mitte eines Großraumbüros gut aufgehoben.

Kolbenfaden

Der Kolbenfaden stammt ursprünglich aus Indonesien und den Philippinen. Da es sich bei Aglaonema commutatum um eine recht kleine Topfpflanze handelt, kann der Kolbenfaden auf einem Bürotisch oder einer Fensterbank ohne die direkte Sonneneinstrahlung einen dekorativen Platz finden. So besitzt die Pflanze noch die folgenden Eigenschaften:

  • sandiger, feuchter Boden erwünscht
  • kalkempfindlich
  • benötigt viel Dünger
  • Wuchs aufrecht und sehr buschig
  • lanzettenartige, lange Blätter
  • weiß-silbrige Maserung in sattem grün

Paradiesvogelblume/Papageienblume

Strelitzie pflegeleichte BüropflanzenDie Strelitzia reginae kommt aus der Familie der Strelitziengewächse und ist auch als Schnittblume für die Vase bekannt. Als Büropflanze kann die Paradiesvogelblume den Raum dekorativ gestalten, denn neben ihrer Blüte entwickelt die Pflanze auch anmutige Blätter. So besitzt sie zudem die folgenden Eigenschaften:

  • sonniger Standort
  • Boden lehmig bis sandig
  • leicht feucht und frisch
  • benötigt viel Dünger
  • Blütezeit von Dezember bis August
  • eine einzelne mehrfarbige Blüte
  • rot, orange, grün und blau
  • Form erinnert an Papageienkopf
  • große, ovale, blaugrüne Blätter
  • wächst aufrecht und horstbildend

Philodendron

Die Pflanze ist unter ihrem lateinischen Namen bekannter, als unter dem deutschen Namen Baumfreund. Die pflegeleichte Zimmerpflanze ist ursprünglich in den tropischen Regenwäldern beheimatet, aber schon lange aus den hiesigen Wohnungen nicht mehr wegzudenken. So besitzt der Philodendron die folgenden Eigenschaften, die ihn zur perfekten Büropflanze machen:

  • Philodendron Officesonniger bis halbschattiger Standort
  • durchlässiges leicht feuchtes Substrat
  • eignet sich gut für Hydrokultur
  • bildet Luftwurzeln
  • kann bis zu drei Meter hoch werden
  • Kletterpflanze
  • glänzende, grüne große Blätter
  • Blattstiele und Stamm purpurrot

Steckenpalme

Ursprünglich ist die Rhapis excelsea in Südostasien beheimatet und kann hier eine Höhe von bis zu fünf Metern erreichen. Im Kübel kultiviert bleibt sie jedoch kleiner. In einem Office ist sie daher auch ideal als dekorativer Eckenfüller. Sie weist die folgenden Eigenschaften auf:

  • Steckenpalmehalbschattiger bis schattiger Standort
  • feuchtes, frisches, durchlässiges Substrat
  • leicht kalkverträglich
  • bildet Rhizome
  • hieraus mehrere Stämme
  • erinnert an Palmengruppe
  • lange, grüne Blätter
  • wachsen oben aus dem Stamm
  • erinnern an einen Schirm

Yucca-Palme

Der Zimmerpflanzen-Klassiker schlechthin ist die Yucca-Palme, die eigentlich Palmlilie heißt. Die Yucca ist keine Palme sondern gehört zur Gattung der Spargelgewächse, Asparagaceae. Da ihr Blattschopf jedoch eine Ähnlichkeit mit Palmen besitzt, wurde der Pflanze der Zusatz Palme im Namen gegeben. Zu der Gattung der Yucca gehören 40 verschiedene Sorten, hierzulande ist mit Yucca-Palme aber vor allem die pflegeleichte Riesenpalmlilie Yucca elephantitis gemeint. Diese Pflanze besitzt die folgenden Eigenschaften:

  • Standort gerne sonnig
  • Boden trocken und frisch
  • schwach saures Substrat wird akzeptiert
  • leicht kalkverträglich
  • wenig Bedarf an Nährstoffen
  • robust
  • bizarrer, aufrechter Wuchs
  • schwertförmige, grüne Blätter
  • setzen am Stamm an