Gartengestaltung Balkon & Terrasse

28 Winterblüher und Winterpflanzen für Balkone

Winterpflanzen für Balkone

Im Winter bringen Winterblüher und andere Winterpflanzen Farbe in den grauen Alltag. Es gibt eine umfangreiche Auswahl an robusten Exemplaren, die sich zum Kultivieren auf dem Balkon eignen.

Winterblüher

Besenheide ‚Melanie‘ (Calluna vulgaris ‚Melanie‘)

  • Buschig, polsterartig wachsende Winterblüher
  • Wuchsbreite: 30 bis 60 Zentimeter
  • Wuchshöhe: 30 bis 60 Zentimeter
  • Blütenfarben: reinweiß
  • Blütezeit: September bis Dezember
  • Winterschutz: sehr winterhart
  • Besonderheiten: es gibt weitere Besenheide-Sorten, die meist aber erst im zeitigen Frühjahr blühen
Besenheide 'Melanie' (Calluna vulgaris 'Melanie'), Winterblüher
Quelle: Krzysztof Ziarnek, Kenraiz, Calluna vulgaris ‚Melanie‘ kz1, Bearbeitet von Gartendialog, CC BY-SA 4.0

Christrosen (Helleborus niger)

  • Wintergrün
  • Wuchsbreite: 30 bis 40 Zentimeter
  • Wuchshöhe: zehn bis 30 Zentimeter
  • Blütenfarben: weiß, gelblich, lila, rosa, mehrfarbig
  • Blütezeit: Januar bis April, je nach Witterung auch zwischen September und Februar möglich
  • Winterschutz: sehr frostfest, nur Wurzeln sollte mit Stroh oder Ähnlichem abgedeckt werden
  • Besonderheiten: giftige Staude
Christrose

Erika Heide-Winterblüher (Erica x darleyensis)

  • Immergrün, buschiges Wachstum
  • Wuchsbreite: zwischen 30 und 40 Zentimeter
  • Wuchshöhe: zwischen 30 und 30 Zentimeter
  • Blütenfarben: weiß, pink, mehrfarbig, selten in Gelbtönen
  • Blütezeit: Oktober bis April, manche Sorten bereits ab September (beispielsweise Südafrikanische Heide (Erica verticillata))
  • Winterschutz: bedingt winterhart – benötigt Kälteschutz ab Null Grad Celsius
  • Besonderheiten: sehr pflegeleicht und langlebig
Erika Heide-Winterblüher (Erica x darleyensis)
Quelle: Ciar, EricaDarleysensis04, Bearbeitet von Gartendialog, CC BY-SA 3.0

Japanische Kamelie (Camellia japonica)

  • Immergrün, Frühblüher
  • Wuchsbreite: zwischen 80 und 120 Zentimeter
  • Wuchshöhe: zwischen 100 und 200 Zentimeter
  • Blütenfarben: weiß bis rosa
  • Blütezeit: Februar bis April
  • Winterschutz: benötigt Winterschutz und geschützten Standort
  • Besonderheiten: auf Balkon nur für Kultivierung im Kübel geeignet
Camellia japonica

Lenzrose (Helleborus x orientalis)

  • Wintergrün, aufrechte Blütenstände
  • Wuchsbreite: zwischen 40 und 60 Zentimeter
  • Wuchshöhe: zwischen 20 und 40 Zentimeter
  • Blütenfarben: purpur, rosa, rot
  • Blütezeit: Februar bis April
  • Winterschutz: bei Minustemperaturen unter sieben Grad Celsius Wurzelbereich isolieren
  • Besonderheiten: giftige Pflanze
Lenzrose (Helleborus x orientalis)

Lorbeer-Schneeball ‚Gwenllian‘ (Viburnum tinus ‚Gwenllian‘)

  • Kompakter, dichter, aufrechter Wuchs, immergrün
  • Wuchsbreite: zwischen 60 und 100 Zentimeter
  • Wuchshöhe: zwischen 100 und 150 Zentimeter
  • Blütenfarben: weiß bis rosa
  • Blütezeit: November bis April
  • Winterschutz: nein
  • Besonderheiten: auf Balkon nur für Kultivierung im Kübel geeignet
Lorbeer-Schneeball 'Gwenllian' (Viburnum tinus 'Gwenllian')

Wilde Schneeglöckchen (Königin-Olga und Galanthus peshmenii)

  • Immergrün, buschiges Wachstum
  • Wuchsbreite: zwischen 10 und 20 Zentimeter
  • Wuchshöhe: etwa zehn bis 15 Zentimeter
  • Blütenfarben: weiß
  • Blütezeit: Oktober bis Frühling
  • Winterschutz: nein
  • Besonderheiten: stehen unter Artenschutz, weitere Sorgen blühen erst ab Februar

Winterblüte (Chimonanthus praecox)

  • Laubabwerfend, strauchiges Wachstum
  • Wuchsbreite: zwischen 150 und 250 Zentimeter
  • Wuchshöhe: zwischen 200 und 300 Zentimeter
  • Blütenfarben: weiß, pink, mehrfarbig, selten in Gelbtönen
  • Blütezeit: zwischen Januar und März
  • Winterschutz: sehr winterhart
  • Besonderheiten: intensiver Vanilleduft, nur für Kübelhaltung und großen Balkon geeignet, benötigt sonnigen Standort
Winterblüher, Winterblüte (Chimonanthus praecox)

Winterjasmin (Jasminum nudiflorum)

  • Kletterpflanze und Bodendecker, strauchiges Wachstum
  • Wuchsbreite: bis zu 200 Zentimeter
  • Wuchshöhe: bis zu 300 Zentimeter
  • Blütenfarben: leuchtend gelb
  • Blütezeit: zwischen Dezember und März
  • Winterschutz: bis minus zehn Grad Celsius kein Kälteschutz erforderlich
  • Besonderheiten: stark überhängend, kann mittels Rückschnitt auf kleinere Maßen gehalten werden, Kübelhaltung auf dem Balkon
Winterjasmin (Jasminum nudiflorum), Winterblüher

Zaubernuss (Hamamelis intermedia)

‚Orange Beauty‘

  • Mittelhoher, breit aufrecht wachsender Strauch, laubabwerfend
  • Wuchsbreite: bis zu 175 Zentimeter
  • Wuchshöhe: bis zu 350 Zentimeter
  • Blütenfarben: gelb bis orange
  • Blütezeit: Januar bis Februar
  • Winterschutz: nein
  • Besonderheiten: kann mittels Rückschnitt auf kleinere Maßen gehalten werden, Kübelhaltung auf dem Balkon, Herbstlaub in Gold-Rottönen

‚Angelly‘

  • Kompakter Wuchs, laubabwerfend
  • Wuchsbreite: zwischen 80 und 100 Zentimeter
  • Wuchshöhe: zwischen 100 und 160 Zentimeter
  • Blütenfarben: gelb
  • Blütezeit: Anfang Februar – Ende März
  • Winterschutz: nein
  • Besonderheiten: kann mittels Rückschnitt auch in größerem Balkonkasten gehalten werden, Herbstlaub in gelben und weißlichen Tönen
Zaubernuss (Hamamelis intermedia), Winterblüher
Quelle: Dominicus Johannes Bergsma, Hamamelis x intermedia ‚Angelly‘ 03, Bearbeitet von Gartendialog, CC BY-SA 3.0

Grüne/immergrüne Winterpflanzen

Bläuliche Wolfsmilch (Euphorbia seguieriana subsp. niciciana)

  • Aufrechter Wuchs, belaubte Stängel, immergrün
  • Wuchsbreite: zwischen 30 und 40 Zentimeter
  • Wuchshöhe: zwischen 30 und 40 Zentimeter
  • Blüten: hellgelb Mai bis August
  • Winterlaub: blaugraues Wintergrün
  • Winterschutz: bis zehn Grad Minus kein Winterschutz erforderlich
  • Besonderheiten: ganzjährig echter Hingucker
Bläuliche Wolfsmilch (Euphorbia seguieriana subsp. niciciana)

Blauer Zwerg-Wacholder (Juniperus squamata ‚Blue Star‘)

  • Immergrün, breitwüchsig, langsam wachsend
  • Wuchsbreite: zwischen 100 und 150 Zentimeter
  • Wuchshöhe: zwischen 50 und 100 Zentimeter
  • Blüten: Juni bis Juli
  • Nadeln: blau-silbrig
  • Winterschutz: ab Minus 15 Grad Celsius
  • Besonderheiten: ideal für lange Balkon-Hochbeete
Blauer Zwerg-Wacholder (Juniperus squamata), Winterblüher
Quelle: melvil, 201701-Juniperus squamata–Blue Star, Bearbeitet von Gartendialog, CC BY-SA 4.0

Löffel-Ilex ‚Dark Green‘ (Ilex crenata ‚Dark Green‘)

  • Aufrechter bis buschiger Wuchs
  • Wuchsbreite: zwischen 80 und 180 Zentimeter je nach Rückschnitt
  • Wuchshöhe: zwischen 80 und 250 Zentimeter je nach Rückschnitt
  • Blüten: keine
  • Laub: immergrün
  • Winterschutz: bis minus 15 Grad Celsius problemlos ohne Winterschutz haltbar
  • Besonderheiten: ideale Alternative zum Buchsbaum, sehr schnittverträglich
Winterpflanze, Löffel-Ilex 'Dark Green' (Ilex crenata 'Dark Green')

Mini-Buchsbaum (Buxus sempervirens)

  • Kugeliger Wuchs
  • Wuchsbreite: bis etwa 20 Zentimeter
  • Wuchshöhe: zwischen 28 und 30 Zentimeter
  • Blüten: keine
  • Laub: immergrün
  • Winterschutz: bis minus 15 Grad Celsius problemlos ohne Winterschutz haltbar, bei Kübelhaltung Wurzelbereich abdecken
  • Besonderheiten: sehr schnittverträglich und leicht formbar
Buxus sempervirens, Buchsbaum

Seggen (Carex)

  • Balkonkasten-geeignete
    • Neuseeland-Segge (Carex testacea)
    • Japan-Goldsegge (Carex oshimensis ‚Evergold‘)
    • Raue Segge (Carex hirta)
    • Weißrand-Segge (Carex morrowii ‚Icedance‘)
  • Immergrün, Frühblüher
  • Blütezeit: Februar bis April
  • Winterschutz: nein
  • Besonderheiten: oftmals zweifarbige Blätter und Goldtöne im Herbst
Raue Segge (Carex hirta)
Raue Segge (Carex hirta)

Winter-Schachtelhalm (Equisetum hyemale var. robustum)

  • Bambusartiger, sehr schlanker, aufrechter Wuchs
  • Wuchsbreite: zwischen 20 und 60 Zentimeter
  • Wuchshöhe: zwischen 100 und 150 Zentimeter
  • Blüten: Juni bis Juli
  • Laub: immergrün
  • Winterschutz: ab Minus zwölf Grad Celsius
  • Besonderheiten: bietet idealen Sichtschutz bei dichtem Wachstum
Winter-Schachtelhalm (Equisetum hyemale var. robustum), Winterpflanze

Zwergiger Kugel-Lebensbaum ‚Danica‘ (Thuja occidentalis ‚Danica‘)

  • Kugeliger Wuchs
  • Wuchsbreite: zwischen 80 und 100 Zentimeter
  • Wuchshöhe: zwischen 60 und 80 Zentimeter
  • Blüten: keine
  • Winterlaub: immergrün
  • Winterschutz: nein
  • Besonderheiten: sehr robust und langlebig
Zwergiger Kugel-Lebensbaum 'Danica' (Thuja occidentalis 'Danica')

[infobox type=“check“ content=“Tipp: In der Mini-Version können Thujen auch in Balkonkästen gesetzt und zu einem dichten Sichtschutz herangezogen werden.„]

Mehrfarbige Pflanzen für den Winter

Efeu (Hedera helix)

  • Rankend, bodendeckend
  • Wuchslänge: bis zu 500 Meter je nach Sorte
  • Blüten: frühestens nach zehn Jahren
  • Winterlaub: immergrün, Grün-Weißlich-Kombinationen
  • Winterschutz: nein
  • Besonderheiten: zur Kultivierung in Balkonkästen, Kübeln und als Ampel oder Ranke geeignet
Efeu, Winterpflanze

[infobox type=“info“ content=“Hinweis: Vom Efeu gibt es unzählige Sorten. Diese umfassen auch einfarbige Varianten in grün sowie blühende Exemplare.„]

Japanischer Spindelstrauch (Euonymus japonicus)

  • Kompakter, buschiger, aufrechter Wuchs, immergrün
  • Wuchsbreite: zwischen 70 und 130 Zentimeter
  • Wuchshöhe: zwischen 60 und 150 Zentimeter
  • Blüten: weiß-grün zwischen Juni und Juli
  • Winterlaub: immergrün, gelb-grün panaschiert
  • Winterschutz: nein
  • Besonderheiten: ideal zur Kübelhaltung auf Balkonen geeignet
Japanischer Spindelstrauch (Euonymus japonicus)

Traubenheide ‚Scarletta’/’Zeblid‘ (Leucothoe ‚Scarletta’/’Zeblid‘)

  • Immergrün, strauchartiger Wuchs
  • Wuchsbreite: zwischen 60 und 80 Zentimeter
  • Wuchshöhe: zwischen 30 und 40 Zentimeter
  • Blüten: weiß, duftend, zwischen Mai und Juni
  • Winterlaub: rötlich mit Bronze ab etwa Herbst
  • Winterschutz: sehr winterhart
  • Besonderheiten: sollte im Schatten/Halbschatten stehen
Traubenheiden, Leucothoe

Palmen als Balkonpflanzen im Winter

Blaue Hesperidenpalme (Brahea armata)

  • Fächerpalme, immergrün
  • Wuchshöhe: im Gartenbeet bis zu fünf Metern – im Kübel durch Rückschnitt kontrollierbar
  • Blätter: blau-silbergrau
  • Winterschutz: unter fünf Grad Celsius Kälteschutz empfehlenswert, verträgt kurzzeitig bis minus zehn Grad Celsius
  • Besonderheiten: braucht sonnigen, windgeschützten Standort, auch als Zimmerpalme geeignet
Blaue Hesperidenpalme (Brahea armata), Winterpflanze
Quelle: Photo by David J. Stang, Brahea armata 9zz, Bearbeitet von Gartendialog, CC BY-SA 4.0

Blaue Zwergpalme (Chamaerops humilis var. Cerifera)

  • Immergrün, mehrstämmige Sommer- und Winterpflanzen
  • Wuchshöhe: maximal fünf Meter, in Kübeln deutlich kleinwüchsiger zu halten
  • Blätter: blau-grün
  • Winterhärte: bis zu minus elf Grad Celsius und kurzfristig bis minus 15 Grad Celsius ohne Winterschutz
  • Besonderheiten: am besten unter Überdachung platzieren, da sie mit zu viel Feuchtigkeit nicht zurecht kommt

Europäische Zwergpalme (Chamaerops humilis)

  • Immergrün
  • Wuchshöhe: maximal fünf Meter, in Kübeln deutlich kleinwüchsiger zu halten
  • Blätter: dunkel-grün, steif, widerstandsfähig
  • Winterhärte: bis zu minus 13 Grad Celsius an windgeschütztem Standort
  • Besonderheiten: braucht im Sommer viel Wasser
Zwergpalme, Wachstum

Guadeloupe Palme (Brahea edulis)

  • Immergrün
  • Wuchshöhe: im Gartenbeet bis zu 17 Metern – im Kübel durch Rückschnitt kontrollierbar
  • Blätter: blau-silbergrau
  • Winterschutz: ab minus sieben Grad Celsius
  • Besonderheiten: verbreitet enorm karibisches Flair, dunkler Standort im Winter erforderlich

Yatay Zwergpalme (Butia paraguayensis)

  • Immergrün, kleinwüchsig
  • Wuchshöhe: maximal zwei Meter
  • Blätter: grün bis weit in die Krone reichend
  • Winterhärte: bis zu minus elf Grad Celsius, kurzfristig auch bis minus 15 Grad Celsius
  • Besonderheiten: im Kübel kugel-ovalförmigen Stamm
Yatay Zwergpalme (Butia paraguayensis)
Quelle: Photo by David J. Stang, Butia paraguayensis 1zz, Bearbeitet von Gartendialog, CC BY-SA 4.0

Winterpflanzen mit Früchten/Beeren

Japanische Blütenskimmie (Skimmia japonica)

  • Kompakter, strauchartiger Wuchs, immergrün
  • Wuchsbreite: zwischen 100 und 150 Zentimeter
  • Wuchshöhe: zwischen 60 und 100 Zentimeter
  • Blüten: weiß bis rosa von April bis Mai, farbige Knospenbildung ab Oktober
  • Früchte: leuchtend rote Fruchtkügelchen ab Oktober
  • Winterschutz: bis minus fünf Grad Minus kein Winterschutz erforderlich
  • Besonderheiten: sehr pflegeleicht
Japanische Blütenskimmie (Skimmia japonica), Winterpflanze

Rote Teppichbeere (Gaultheria procumbens)

  • Kriechender, teppichartiger Wuchs, immergrün
  • Wuchsbreite: zwischen 30 und 40 Zentimeter
  • Wuchshöhe: zwischen 10 und 20 Zentimeter
  • Blüten: hell-rosa von Juli bis August
  • Früchte: rot, rosa, weiß von September bis Frühjahr
  • Winterschutz: bis zehn Grad Minus kein Winterschutz erforderlich
  • Besonderheiten: tiefrote bis violette Herbstlaubfärbung
Rote Teppichbeere (Gaultheria procumbens)

Häufig gestellte Fragen

Sind Winterblüher ein- oder mehrjährige Pflanzen?

Es gibt beide Varianten. Die hier erwähnten Winterblüher sind überwiegend mehrjährige Exemplare. Wer keinen Platz für zusätzliche Sommerblüher auf dem Balkon hat, sollte mehrjährige Winterblüher mit grünen oder Frucht-Winterpflanzen kombinieren, die im Frühjahr/Sommer blühen.

Worauf ist bei Winterblühern und Winterpflanzen besonders zu achten?

Wichtig ist bei diesen Pflanzen, dass sie im Winter nicht zu nass stehen. Die meisten vertragen vor allem Staunässe nicht, weshalb stets ein Wasserablaufloch vorhanden sein sollte. Nicht alle Winterpflanzen sind absolut winterhart. Vor allem Kübelpflanzen sollten stets auf einer Bodenisolierung stehen, damit die Wurzeln geschützt sind. Des Weiteren vertragen manche eisige Zugluft nicht. Achten Sie in dem Fall auf einen windgeschützten Balkon-Standort.

Wann sollten Winterblüher spätestens eingetopft/eingepflanzt werden?

Das hängt davon ab, wann sie ihre Blühzeit haben und wie lange die Blütenbildung benötigt. Meist liegt der empfohlene Pflanztermin zwischen Oktober und Dezember während frostfreier Tage. Diese Zeit brauchen die meisten Winterpflanzen, damit sie an ihren neuen Standort gewöhnen und sich in der Erde festsetzen können. Frühblüher werden oftmals auch erst zwischen Januar und Anfang März gepflanzt. ansonsten können mehrjährige Winterblüher natürlich das ganze Jahr in den Kübel oder Balkonkasten ziehen.