Yucca-Palme im Winter: so gelingt das Überwintern | Ist sie winterhart?

Yucca Palme winterhart Palmlilien wie die Yucca aloifolia und Yucca elephantipes gehören zu den Innenraumpalmen. Sie werden in Zimmerkultur kultiviert und sind daher nicht winterhart. In ihrer Heimat gibt es kaum Kälteperioden, deswegen überleben die Pflanzen den Winter nicht unter freiem Himmel.


Yucca-Palme in Innenräumen

Ist es allerdings zu warm im Innenraum, kann die Palme dort auch nicht überwintern. Mit ein wenig Pflegeaufwand gelingt es jedoch und die Pflanze übersteht die kalte Zeit problemlos.
  • Düngegabe Ende Oktober stoppen
  • Kühler, heller Standort ab November suchen
  • Standort hell, keine pralle Sonneneinstrahlung
  • Temperatur zwischen 10 und 14 Grad
  • ideale Luftfeuchtigkeit zwischen 50 und 60 Prozent
Um die Yucca-Palme auf diese Weise durch den Winter zu bringen, muss sie spätestens Anfang November eingeräumt werden. Sobald die Außentemperaturen bei Nacht unter fünf Grad liegen, wird es für Tropenpflanze zu kalt.

Gießen im Winterquartier
Beginnend im Oktober wird der Wasserbedarf geringer. Mäßiges Gießen ist ausreichend, wenn sich die Erdoberfläche trocken anfühlt. Ein fester Zeitplan ist nötig, die Daumenprobe gibt Auskunft, ob eine erneute Wassergabe nötig ist.

  Tipp: Es ist ratsam die Yucca während der kalten Jahreszeit einmal pro Woche auf Schädlinge zu untersuchen. Ist der Standort zu warm oder zu dunkel, sind die Pflanzen anfälliger für einen Befall.

Nach dem Winter ins Außenquartier
Sobald der Frühling vor der Tür steht ist es für die Zimmer-Palme an der Zeit ihr Winterdomizil wieder zu verlassen. Da die Lichteinstrahlung nun deutlich besser ist, wir die Balance zur regulären Innenraumtemperatur ausgeglichen.

Wenn die Palmlilie wieder an ihren Stammplatz gestellt wird, steigt ihr Wasserbedarf und die Versorgung mit Nährstoffen wird wieder aktiviert.

Überwintern bei ausgepflanzten Yucca Palmen

Yucca Palme winterhartEs gibt Yucca Sorten, die hierzulande als winterhart gelten. Die bekannteste Sorte ist die Yucca filamentosa, die bis zu - 26 Grad Außentemperatur überstehen kann. Wichtig ist beim überwintern allerdings, dass die Yucca vor Nässe geschützt wird.
  • Ende Juli Einstellung der Nährstoffzufuhr
  • Ausstattung mit Regenschutz
  • Platz im Regenschatten suchen
  • Frostschutz aus Holz anbringen
  • Kübel gegen Kälte schützen
  • Substrat abdecken

Keine Nährstoffe mehr ab dem Spätsommer

Damit die Palmlilie den Winter problemlos übersteht, muss sie vor Beginn der Frostperiode ausgereift sein. Spätestens ab Ende Juli sollte daher die Düngegabe eingestellt werden. Eine letzte Düngung im Juli erfolgt im besten Fall mit Kalium, das stärkt die Winterhärte. Alternativ kann auch mit Kali gedüngt werden.

Regenschutz für die Yucca

Auch wenn Frost der Yucca kaum etwas anhaben kann, reagiert sie empfindlich auf Regen und Schnee. Wenn Sie keinen geschützten Vorplatz mit Dach zur Verfügung haben, können Sie einen Unterstand bauen. Hierfür eignen sich Holzpflöcke, die mit Gewächshausfolie überzogen werden.

  Tipp: Der Regenschutz sollte offen sein, damit die Luft problemlos zirkulieren kann. Ein komplettes Zelt würde schnell zu Schimmelbildung und Fäulnis führen.

Platz im Regenschatten

Yucca Palme winterhartSpätestens bevor der Spätherbst anfängt, sollten Kübelyuccas in den Regenschatten gebracht werden. Der beste Platz ist eine Hauswand oder ein Dachvorsprung. Allerdings sollte der Standort dennoch hell und sonnig bleiben, die Yucca benötigt den Lichteinfall. Vermeiden Sie die Aussetzung der prallen WIntersonne, sie kann zu rissiger Rinde führen.

Holz schützt vor Frost

Ein Holzblock ist optimal um den Kübel von unten gegen Frost zu schützen. Auch Pflanzenroller sind gut geeignet, sie erhöhen die Mobilität und schützen. Styroporplatten sind ebenfalls gut, denn sie sind in der Lage zu isolieren. So kann kein Frost aus dem Boden in den Wurzelballen gelangen.

Zur Not kann auch eine dicke Schicht aus Rindenmulch gewählt werden, auch dieser hat eine isolierende Wirkung und schützt die Yucca-Palme vor Kälte von unten.

Kübel vor Frost schützen

Ist die Yucca im Kübel kultiviert, muss sie vor Frost geschützt werden. Der Wurzelballen kann durchfrieren, daher ist er im Winter mit einer Hülle zu schützen. Sehr gut eignet sich Luftpolsterfolie, die anschließend mit einer Kokosmatte umhüllt wird. Das hat den Vorteil, dass auch die Optik nicht leidet.

Substrat abdecken

Wenn die Palmlilie von allen Seiten geschützt ist, muss lediglich das Substrat noch abgedeckt werden. Gut geeignet sind Stroh und Laub, alternativ bietet sich auch eine Kokosscheibe an, die im Handel fertig erhältlich ist. Bedecken Sie das Substrat vollständig, damit die Wurzelscheibe keinen Frostschaden nimmt.

Auswintern

Yucca Palme winterhartEs ist unbedingt nötig, dass der Winterschutz zeitnah entfernt wird. Wenn die Temperaturen wieder steigen, entsteht unterhalb des Dachs Kondenswasser, was zu Schimmel führen kann. Sobald die Nächte frostfrei sind, kann die Palmlilie aus dem Schutzmantel gepackt und wieder an ihren alten Standort verbracht werden.

Verbleibt der Winterschutz zu lange um die Yucca-Palme und ihren Kübel, droht Schimmelbildung. Durch die Folie entsteht ein feucht-warmes Klima im Kübel, hier kann es schnell zu Problemen kommen. Überprüfen Sie die Außentemperatur regelmäßig, um Ihre Yucca-Palme rechtzeitig wieder an ihren gewohnten Platz zu bringen.

Fazit
Die Yucca-Palme übersteht den Winter hierzulande problemlos, wenn ein paar Pflegemaßnahmen beachtet werden. Besonders schutzbedürftig sind Exemplare im Kübel, weil ihre Wurzeln den Witterungseinflüssen ausgeliefert sind. Bei richtiger Durchführung der empfohlenen Schutzmaßnahmen ist es aber kein Problem die Yucca-Palme durch den Winter zu bekommen und sie überlebt viele Jahre und Jahrzehnte.


Tipps für Schnellleser
Tipps für Schnellleser:
Zimmerpalme:
- keine Düngegabe zwischen Oktober und März
- Standort hell, kühl mit maximal 14 Grad
- Gießen ab Oktober reduzieren, Daumenprobe durchführen
- Auswintern ab Mitte März an den gewohnten Platz
Ausgepflanzte Palme überwintern:
- letzte Düngung Ende Juli
- Überbau schützt vor Nässe
Winterharte Yucca-Palme im Kübel überwintern:
- Platz im Regenschatten ab dem späten Herbst
- Untersatz aus Styropor oder Holz
- einwickeln mit Folie und Kokosmatten
- Substrat mit Laub und Stroh schützen
- nach dem Frost schnell wieder auswintern
Thema des Monats - Mai/Juni
Rasen anlegenRasen anlegen
Jetzt im April und Mai ist die Zeit, um Rasenflächen neu anzulegen und auszusäen. Erfahren Sie in unserer Anleitung welche Schritte Sie bei der Neuanlage durchführen müssen - zum Beitrag.
kontakt gd 300 flWir sind für Sie da! Schreiben Sie uns eine eMail, hinterlassen Sie uns eine Nachricht auf der Gartendialog-Mailbox unter 037601 - 20741 oder senden Sie eine SMS an 0163 - 7680384. Wir melden uns schnellstmöglich zurück.

Erfahren Sie mehr über das Team hinter Gartendialog - zu über uns.