Zimmerpflanzen

ZimmerpflanzenWohnen ohne Zimmerpflanzen ist für viele Menschen undenkbar. Nicht jeder hat allerdings einen grünen Daumen oder aber die Zeit, sich ausdauernd um seine Grünpflanzen zu kümmern. Ein grüner Daumen ist für die meisten Gewächse gar nicht nötig und geeignete Gefäße, z.B. mit Wasserreservoir, machen es möglich, dass Zimmerpflanzen gedeihen, ohne dass man sie besonders betütteln muss. So kommen sie wochenlang alleine klar.

Richtig bei Zimmerpflanzen ist ein geeigneter Standort, gutes Pflanzsubstrat, ausreichend Wasser und Nährstoffe, evtl. ein Schnitt hin und wieder und noch ein paar Kleinigleiten. Außerdem sollte man Schädlinge erkennen und wissen, wie man diese wieder los bekommt. Das klingt alles sehr viel und schwierig, ist es aber gar nicht. Viele Sachen wiederholen sich bei verschiedenen Pflanzen, es kehrt Rutine ein.

Den richtigen Umgang mit Zimmerpflanzen kann man erlernen. Es gibt so genannte Einsteigerpflanzen, die sind einfach in der Pflege, haben keine besonderen Ansprüche und verzeihen Pflegefehler in der Regel sehr gut. Mit der Zeit kann man sich steigern, mehr Pflanzen anschaffen und schon etwas schwierigere wählen, bis man zu den Fortgeschrittenen gelangt (bei Bedarf). Diese Gruppe darf sich meist „Besitzer des grünen Daumens“ nennen. Sie kennen sich aus, vermehren seltene Pflanzen, bekommen schwierige Pflanzen zum Blühen und haben meist jeden freien Flecken innen und draußen mit Pflanzen vollgestellt. Wohnen ohne Zimmerpflanzen muss also wirlkich nicht sein.

Washingtonia robusta, Petticoat-Palme, Washingtonpalme - Pflege washingtonia robusta BlattAuffälligstes Merkmal der Petticoat-Palme sind die fächerförmigen Blätter, die nach dem Absterben an der Pflanze verbleiben. So wird der aufrechte Stamm der Palme schon nach kurzer Zeit teilweise oder vollständig mit einem "Rock" aus silbergrauen Blättern bedeckt. Die Petticoat-Palme benötigt keine aufwendige Pflege, dafür aber viel Platz, da sie recht schnell wächst und enorme Größen erreichen kann.
Fischschwanzpalme, Caryota mitis - Pflege-Tipps FischschwanzpalmeReichte die Fischschwanzpalme eine Bewerbung ein als dekorative Zimmerpalme mit exotischem Flair, würde sie vom Fleck weg engagiert. Mit ihren formschönen Fiederblättern, denen sie ihren Namen verdankt, hebt sich ihre Silhouette deutlich vom klassischen Erscheinungsbild einer Palme ab. Gleiches gilt für ihre Kultivierung, die zwar wenig anspruchsvoll, freilich auf unerwarteten Aspekten basiert. Die richtigen Pflege-Tipps verraten, worauf es wirklich ankommt.
Nadelpalme, Rhapidophyllum hystrix - Pflege der Gartenpalme PalmeDie Nadelpalme ist eine bei uns noch selten anzutreffende Kübelpflanze. Noch seltener sieht man sie allerdings ausgepflanzt und das, obwohl sie bis zu minus 24°C winterhart sein soll.  Dieser Wert ist nur realistisch, wenn ein paar andere Umstände passen, z.B. darf der Boden dann nicht so nass sein, wie er in unserem mitteleuropäischen Klima leider häufig ist. Zwar ist die Nadelpalme pflegeleicht und frosthart, aber ganz so einfach ist die Kultur dann doch nicht. Worauf geachtet werden muss und was besonders wichtig ist, haben wir für Sie recherchiert.
Geleepalme, Butia capitata - Pflege und Überwintern GeleepalmeGeleepalmen werden in den meisten Fällen als Zimmerpflanzen kultiviert. Nur im Rhein-Main-Tal und an der Nordsee kann man das Auspflanzen wagen, denn dort sind die Winter milder. Allerdings wachsen die Palmen nur langsam, da sie über 20°C benötigen, um sich zu reproduzieren. Die Pflege ist recht einfach, die Palmen gehören eher zu den pflegeleichteren Exemplaren. Was man dabei beachten sollte, haben wir für Sie zusammengetragen. Informieren Sie sich!
Palmenpflege im Haus und Garten - Pflege-Anleitung Palme im ZimmerPalmen stammen aus dem tropischen bzw. subtropischen Raum. Es gibt Tausende Arten und die wenigsten wachsen an Traumstränden bzw. in Wüsten. Die überwiegende Mehrheit dieser tollen Gewächse gedeiht im dämmrigen Unterholz von Regenwäldern. Die Sonne bekommen diese Gewächse selten, manchmal nie zu sehen. Genau das ist der Grund, weshalb man einige Palmen auch gut als Zimmerpflanzen kultivieren kann, einige sogar in etwas dunkleren Räumen. Eine Menge Palmen benötigen weder eine hohe Luftfeuchte, noch große Wärme. Es kommt also auf die Auswahl der richtigen Sorten an, wenn man eine Palme in seinem Zuhause halten möchte. Selbst für den Garten gibt es die tollen Gewächse, wobei auch hier die passende Sorte gewählt werden muss.
Weißer Schimmel auf Blättern: was tun? | Weißer Belag auf Palme weißer Schimmel PalmeIst auf den Blättern der Palme ein weißer Belag zu erkennen, handelt es sich unter Umständen nicht um Schädlinge, sondern um weißen Schimmel. Sollte die Pflanze von Pilzen befallen sein, gilt schnelles Handeln, denn der Schimmel ist nicht nur gefährlich für die Pflanze, sondern auch für die eigene Gesundheit. Was Sie tun können, erfahren Sie in diesem Artikel.
Yucca-Palme im Winter: so gelingt das Überwintern | Ist sie winterhart? Yucca Palme winterhart Die Yucca-Palme ist unglaublich anspruchslos und dazu äußerst langlebig. Schwierig wird es für den passionierten Hobbygärtner lediglich in der Winterzeit, denn nicht alle Palmlilien sind winterhart. Es ist jedoch möglich die Pflanze zu überwintern.
Braune Spitzen beim Elefantenfuß: so reagieren Sie richtig ElefantenfußEs ist normal, dass sich im Laufe der Zeit auch bei immergrünen Pflanzen wenige Blätter gelb verfärben und abfallen. Doch zeigen sich braune Spitzen am dekorativen Elefantenfuß, dann ist dies häufig ein Zeichen dafür, dass mit der Pflanze etwas nicht stimmt. Die Ursache sollte dann möglichst schnell gefunden und behoben werden, so dass nicht die gesamte Pflanze Schaden nimmt.
Empfehlungen zum Weiterlesen

Banner für das neue Gartenforum
Thema des Monats - Mai/Juni
Rasen anlegenRasen anlegen
Jetzt im April und Mai ist die Zeit, um Rasenflächen neu anzulegen und auszusäen. Erfahren Sie in unserer Anleitung welche Schritte Sie bei der Neuanlage durchführen müssen - zum Beitrag.
kontakt gd 300 flWir sind für Sie da! Schreiben Sie uns eine eMail, hinterlassen Sie uns eine Nachricht auf der Gartendialog-Mailbox unter 037601 - 20741 oder senden Sie eine SMS an 0163 - 7680384. Wir melden uns schnellstmöglich zurück.

Erfahren Sie mehr über das Team hinter Gartendialog - zu über uns.