Gartenpflege

GartenpflegeWer denkt, zur Gartenpflege gehören nur so profane Dinge wie sich um die einzelnen Pflanzen zu kümmern, also gießen, düngen, Rasen mähen, Laub zusammenrechen und Unkraut zupfen, der irrt. Ein Garten ist eine komplexe Angelegenheit. DA kann viel passieren, was man eigentlich nicht eingeplant hatte. Was also tun, wenn Maulwurf oder Wühlmaus einfallen? Was, wenn Wespen, Hummeln oder Hornissen ihre Nesten im Garten bauen? Das Gegenteil davon ist, was kann man tun, wenn Insekten zum bestäuben fehlen! Was hilft gegen Ameisen, Blattläuse und andere Insekten, die sich über unsere Pflanzen hermachen?

Wichtig ist auch, wie lege ich einen Komposthaufen richtig an und wie muss er behandelt werden? Wie muss der Gartenteich gepflegt werden? Was gibt es da alles zu tun und zu beachten? Ab und an muss auch mal ein krankes Gehölz entfernt werden oder eines, dass zu groß geworden ist und stört. Wie macht man das am besten? Worauf muss man achten, damit niemand zu Schaden kommt.

Die Gartenpflege ist ein umfangreiches Thema. Allein beim Thema Rasen gibt es so viel zu bedenken. Mit dem Schnitt ist es nicht getan. Da ist schon mal die Häufigkeit und die Schnitthöhe wichtig. Wie und wann wird gedüngt, vertikutiert, nachgesät, ausgebessert, welcher Rasensamen ist der beste, welcher Dünger und so fort. Allein mit dem Rasen kann man sich ewig beschäftigen und das ist nur ein kleiner Teil des Gartens.

Zwetschgen, Renekloden oder Pflaumen? Die Unterschiede Zwetschgen Reneloden PflaumenBotanisch gesehen gehören Zwetschgen, Pflaumen und Renekloden einer Pflanzengattung an. Trotz vieler Gemeinsamkeiten hinsichtlich Pflege und Erntezeit gibt es bei den Früchten ein paar Unterschiede. Jede Steinobst-Sorte hat ihre eigenen charakteristischen Merkmale. Die Feinheiten machen sich bereits beim Geschmack bemerkbar. Mit den richtigen Tipps gelingt es Ihnen, die schmackhaften und weitverbreiteten Unterarten der Pflaume auch optisch voneinander zu unterscheiden.
Apfelbaum blüht nicht - die Gründe und Hilfe Apfel - MalusJeder Gärtner, der sich einen Apfelbaum pflanzt freut sich auf eine reiche Ernte. Was jedoch wenn der Apfelbaum es nicht einmal bis zum Blühen schafft? In diesem Beitrag zeigen wir welche es gibt warum Ihr Apfelbaum nicht blüht.
Litschibaum züchten: in 10 Schritten vom Samen zur Litschi-Pflanze Litschibaum züchtenFertige Litschi-Pflanzen gibt es im Gartenfachhandel kaum zu kaufen. Doch der dekorative Baum kann selbst aus Samen gezogen werden. Die Früchte hierzu sind im Supermarkt an der Obsttheke erhältlich, der Kern kann nach dem Genuss zur Anzucht verwendet werden. Das Züchten der Litschi-Pflanze ist mit einigen Tipps und Tricks recht einfach und schnell wächst ein kleiner Exot in der Wohnung oder dem Wintergarten heran.
Apfelbaum bekommt braune Blätter: was tun? | Blätter rollen sich ein Apfelbaum Malus domestica braune BlätterWenn ein Apfelbaum braune Blätter bekommt, kann dies auf verschiedenen Ursachen beruhen. Manchmal ist es ein vorübergehender Zustand, in vielen Fällen steckt mehr dahinter. Insbesondere, wenn sich die Blätter einrollen, ist dies in der Regel ein Indiz dafür, dass er Hilfe benötigt. Wie diese aussehen kann, hängt von der Ursache an, über die im Pflanzenratgeber alles Wissenswerte zu erfahren ist.
Wann ist die Erntezeit von Quitten? | Alles über die Quittenernte Erntezeit Quitten QuittenernteQuitten sind lecker und gesund, dazu lassen sich die pelzigen Früchte noch vielseitig verwenden. Bei der Quittenernte, der Lagerung zum weiteren Reifen und der Verarbeitung sind allerdings einige wichtige Faktoren zu beachten, damit diese Obstsorte lange genießbar ist. Die Erntezeit hängt mit den Standortbedingungen und den Wetterverhältnissen zusammen und sollte deshalb individuell bestimmt werden.
Obstbäume düngen: 8 Hausmittel und Dünger | Wann und wie oft? Obstbäume düngen Obstbäume sind langlebige Gartenbewohner, die uns gleich jahrzehntelang mit ihren leckeren Früchten versorgen können. Damit die Qualität jedes Jahr aufs neue stimmt und die Erntemenge erfreut, brauchen die Bäume reichlich Nährstoffe. Da sie ihre Wurzeln nicht aus der Erde ziehen und auf Wanderschaft gehen können, muss der Besitzer mit dem Dünger zu ihnen kommen. Dabei sollte er ihre Ansprüche kennen.
Kann man Quitten roh essen? Ja oder nein? Sind Quittenkerne giftig? Quitte roh essenDie aus dem Kaukasus stammende Quitte zählt vermutlich nicht zu den bekanntesten Obstsorten, auf jeden Fall aber zu den vielseitigsten. Sie kann eingekocht und zu unterschiedlichsten süßen Delikatessen verarbeitet werden. Einige wenige können auch roh gegessen werden, was jedoch nicht auf heimische Apfel- und Birnenquitten zutrifft.
Echten und falschen Mehltau bekämpfen MehltauGrauweiße Flecken, braune Verfärbungen oder pilzartige Beläge - die Facetten des Echten und Falschen Mehltaus sind vielfältig. Jeder Hobbygärtner, der bei seinen Pflanzen diese Erkrankung entdeckt, weiß: Das Gewächs muss umgehend behandelt werden. Erfahren Sie im folgenden Beitrag was Sie gegen echten und falschen Mehltau tun können.
Verticillium-Welke, Pilzbefall erfolgreich bekämpfen AhornblattWenn die Blätter an Laubbäumen, Ziergehölzen oder Nachtschattengewächsen mitten in der Wachstumsphase plötzlich schlaff herabhängen, liegt der Verdacht nahe, dass die Verticillium-Welke zugeschlagen hat. Dabei handelt es sich um eine Pilzerkrankung, die viele Hundert Wirtspflanzen befallen kann; allen voran der Ahorn. Trotzdem kann die Verticillium-Welke erfolgreich bekämpft werden, wie die folgenden Ausführungen zeigen.
Clematiswelke - was tun, wenn Clematis welkt! Clematis PflanzeLeider werden Clematis, insbesondere die großblumigen Arten mit ihren wunderschönen und farbenprächtigen Blüten, manchmal von Welkepilzen befallen. Die Clematiswelke gehört zu den gefürchteten Pilzerkrankungen, welche die Reben in kurzer Zeit komplett absterben lassen. Wir haben die wichtigsten Regeln zur Vorbeugung und Bekämpfung der Clematiswelke für Sie zusammengestellt.
Empfehlungen zum Weiterlesen

Banner für das neue Gartenforum
Thema des Monats - Mai/Juni
Rasen anlegenRasen anlegen
Jetzt im April und Mai ist die Zeit, um Rasenflächen neu anzulegen und auszusäen. Erfahren Sie in unserer Anleitung welche Schritte Sie bei der Neuanlage durchführen müssen - zum Beitrag.
kontakt gd 300 flWir sind für Sie da! Schreiben Sie uns eine eMail, hinterlassen Sie uns eine Nachricht auf der Gartendialog-Mailbox unter 037601 - 20741 oder senden Sie eine SMS an 0163 - 7680384. Wir melden uns schnellstmöglich zurück.

Erfahren Sie mehr über das Team hinter Gartendialog - zu über uns.