Gartenpflege

GartenpflegeWer denkt, zur Gartenpflege gehören nur so profane Dinge wie sich um die einzelnen Pflanzen zu kümmern, also gießen, düngen, Rasen mähen, Laub zusammenrechen und Unkraut zupfen, der irrt. Ein Garten ist eine komplexe Angelegenheit. DA kann viel passieren, was man eigentlich nicht eingeplant hatte. Was also tun, wenn Maulwurf oder Wühlmaus einfallen? Was, wenn Wespen, Hummeln oder Hornissen ihre Nesten im Garten bauen? Das Gegenteil davon ist, was kann man tun, wenn Insekten zum bestäuben fehlen! Was hilft gegen Ameisen, Blattläuse und andere Insekten, die sich über unsere Pflanzen hermachen?

Wichtig ist auch, wie lege ich einen Komposthaufen richtig an und wie muss er behandelt werden? Wie muss der Gartenteich gepflegt werden? Was gibt es da alles zu tun und zu beachten? Ab und an muss auch mal ein krankes Gehölz entfernt werden oder eines, dass zu groß geworden ist und stört. Wie macht man das am besten? Worauf muss man achten, damit niemand zu Schaden kommt.

Die Gartenpflege ist ein umfangreiches Thema. Allein beim Thema Rasen gibt es so viel zu bedenken. Mit dem Schnitt ist es nicht getan. Da ist schon mal die Häufigkeit und die Schnitthöhe wichtig. Wie und wann wird gedüngt, vertikutiert, nachgesät, ausgebessert, welcher Rasensamen ist der beste, welcher Dünger und so fort. Allein mit dem Rasen kann man sich ewig beschäftigen und das ist nur ein kleiner Teil des Gartens.

Organische Dünger - Arten, Anwendung, Nach- und Vorteile Organischer DüngerDie Zier- und Nutzpflanzen des Gartens benötigen für ihr Wachstum Sonne, Wasser und eine bestimmte Menge an Haupt- und Spurennährstoffen. Hobbygärtner entscheiden sich wohlweislich dafür, organische Dünger zu verwenden aus natürlichen Abbauprodukten und vollkommen ohne Chemie. Welche Arten es gibt, wie sie angewendet werden und welche Nach- und Vorteile zu bedenken sind, zählt heute zum Basiswissen umwelt- und gesundheitsbewusster Gartenfreunde.
Eisendünger - Info + Wann gegen Moos im Rasen streuen EisendüngerEisenmangel lässt die Blätter vergilben und hemmt das Wachstum. Fehlt es im Rasenboden an
dem Mikronährstoff, breitet sich Moos extensiv aus. Daher greifen Hausgärtner vorzugsweise zu Eisendünger, um diese Symptome zu beheben. Lesen Sie hier fundierte Infos rund um den oft kritisierten Dünger. Wann Sie Eisendünger wirklich kaufen und gegen Moos im Rasen streuen sollten, finden Sie hier heraus.
Dolomitkalk im Garten-Wiki - Zusammensetzung und Vorteile dolomitkalk 5963Der Garten ist ein empfindliches Ökosystem, das einem ständigen Wandel unterliegt. Stark zehrende Pflanzen und Regen entziehen dem Substrat wichtige Nährstoffe. Dolomitkalk ist ein mineralischer Dünger, der die Kalzium- und Magnesiumvorräte des Erdreichs reaktivieren kann und nachhaltig das Wachstum der Pflanzen fördert. Das Mineral ist universell und hat sich nicht nur als wertvoller Dünger im Boden bewährt.
Phosphatdünger - Sorten und Wirkung von Phosphatdüngung PhosphatdüngerPhosphor (P) zählt neben Stickstoff (N) und Kalium (K) zu den unverzichtbaren Bausteinen für Flora und Fauna. Ohne diesen Hauptnährstoff stellen Pflanzen das Tiefenwachstum ihrer Wurzeln ein, sodass Blätter und Blüten verkümmern. Mit der Gabe von Phosphatdünger wird ein Mangel gezielt ausgeglichen. Lesen Sie hier alle Infos zur Wirkung einer Phosphatdüngung, ergänzt mit Tipps zu bewährten Sorten für den Einsatz im Hausgarten.
Kalidünger für Garten/Rasen - Infos zu Preisen + Anwendung KaliduengerIm Zusammenspiel der Nährstoffe nimmt Kalium eine zentrale Rolle ein. Neben Stickstoff und Phosphor deckt das Element wichtige Aufgaben ab, um die Pflanzen im Garten und Edelgräser im Rasen zu stärken. Erkunden Sie hier, wie die Verwendung von Kalidünger die erwünschte Wirkung erzielt. Profitieren Sie von diesen Tipps zu Sorten und Preisen, um das richtige Düngemittel zu kaufen.
Stickstoffdünger für Rasen & Garten - Info + Anwendung Blaukorn StickstoffdüngerPflanzen leben nicht von Licht, Luft und Wasser alleine. Erst mit Nährstoffen verwandelt sich der Rasen in einen samtig-grünen Teppich und die Pflanzen im Garten erfüllen unsere hoch gesteckten Erwartungen. Stickstoff gilt dabei als Motor des Pflanzenwachstums. Diese Infos beleuchten alle Aspekte rund um Stickstoffdünger in mineralischer und organischer Form sowie die sachkundige Anwendung.
Kalkdünger - alle Infos zur Kalkdüngung im Rasen und Garten Kalkdünger GartenkalkImmer wieder wird empfohlen, Gartenbeete und Rasen zu kalken. Doch macht diese Düngung überhaupt Sinn? Denn das ist vor allem von der jeweiligen Bodenbeschaffenheit abhängig. Daher ist es nicht ratsam, einfach mal das Gartenbeet oder die Rasenfläche mit Kalkdünger zu versorgen, weil dies alle machen. Besser ist es, vorab eine Bodenanalyse erstellen zu lassen und so abzuklären, ob welche Nährstoffe in gerade diesem Boden benötigt werden.
Volldünger: was ist drin? Zusammensetzung und Anwendung Blaukorn - StickstoffdüngerDer Name klingt verheißungsvoll, aber Volldünger enthält lediglich die drei Hauptnährstoffe der Pflanzen. Diese in höchst konzentrierter und direkt pflanzenverfügbarer Form, sodass die richtige Anwendung vor allem im Hausgarten nicht ganz unkompliziert ist. Deshalb wenden sich Hausgärtner zunehmend der bequemeren natürlichen Alternative zu, die auch kurz vorgestellt wird.
pH-Wert senken: 7 Hausmittel für saure Erde | Boden sauer machen ph-Wert senken Boden sauer machenDie Bodenbeschaffenheit und insbesondere der pH-Wert sind existenziell für die Pflanzengesundheit. Er hat Einfluss auf die Aktivität des Bodenlebens und die Verfügbarkeit von Nährstoffen. Ist dieser Wert nicht optimal, kann das die Aufnahme von Nährstoffen behindern, selbst dann, wenn sie in ausreichendem Maße zur Verfügung stehen. Ist dieser Wert zu hoch, gibt es Mittel und Wege ihn entsprechend zu senken.
Verdichteten Boden wieder auflockern | Empfehlenswerte Geräte verdichteten Boden auflockern Luft ist ein Element, das alle Lebewesen benötigen. Auch unsere grünen Pflanzen sind dankbar dafür. Verdichtete Böden lassen jedoch nur wenig Luft zu den Wurzeln vordringen. Das macht sich am Ende auch am Ernteertrag bemerkbar. Der Boden sollte daher regelmäßig aufgelockert werden. Damit diese Arbeit einfach von der Hand geht, werden in Gartencentern und Baumärkten allerhand nützliche Gerätschaften angeboten.
Empfehlungen zum Weiterlesen

Banner für das neue Gartenforum
Thema des Monats - Mai/Juni
Rasen anlegenRasen anlegen
Jetzt im April und Mai ist die Zeit, um Rasenflächen neu anzulegen und auszusäen. Erfahren Sie in unserer Anleitung welche Schritte Sie bei der Neuanlage durchführen müssen - zum Beitrag.
kontakt gd 300 flWir sind für Sie da! Schreiben Sie uns eine eMail, hinterlassen Sie uns eine Nachricht auf der Gartendialog-Mailbox unter 037601 - 20741 oder senden Sie eine SMS an 0163 - 7680384. Wir melden uns schnellstmöglich zurück.

Erfahren Sie mehr über das Team hinter Gartendialog - zu über uns.