Gartenpflanzen

Gartenpflanzen - der BlauregenEin Garten, der nur aus Rasen besteht, ist zwar einfach und effektiv zu bearbeiten, eine Zierde stellt er jedoch nicht dar, nicht mal mit englischem Rasen. Erst Gartenpflanzen hauchen einem Garten Leben ein. Zu ihnen gehören nicht nur bunte Blumen, sondern Bäume, Sträucher (Gehölze),Obst- und Gemüsepflanzen, Kräuter, Stauden, Zwiebelpflanzen, Farne, Moose, Gräser, Blütenpflanzen, Pflanzenskulpturen, Sommerblumen, Wasserpflanzen und viele mehr. Erst das Gesamtpaket macht einen Garten aus.

Wer einen Garten anlegen möchte, sollte einiges über Gartenpflanzen wissen. Gerade bei Bäumen und Büschen vertun sich viele Pflanzenfreunde. Beim Kauf vergessen sie zu fragen, wie groß so ein Gehölz werden kann und staunen nach ein paar Jhren, was für ein Gigant aus dem Bäumchen von einst geworden ist. Der Standort und der Platz, den die Pflanze einmal benötigt, sind also sehr wichtig. Für ein gutes gedeihen ist auch das Pflanzsubstrat entscheidend. Dagibt es große und zahlreiche Unterschiede. Gießen und Düngen, das ist jedem klar. Aber auch die passende Überwinterung ist ausschlaggebend, ein Schnitt, bei manchen Pflanzen nur ab und zu, bei anderen regelmäßig und das Wissen über Krankheiten und Schädlinge. Etwas über die Vermehrung solch einer Gartenpflanze zu erfahren ist auch nicht uninteressant.

Es gibt also viel zu lernen über Gartenpflanzen und ihre Kultivierung, mit allem, was dazugehört.

Baum richtig fällen - Anleitung und Genehmigungen Baum fällenFür begeisterte Hobbygärtner ist der eigene Garten ihr ganzer Stolz. Hier haben sie das Sagen, entscheiden über die Gestaltung, welche Blumen, Pflanzen und Gewächse hineingehören und welche nicht. Wer sich die Ratschläge der folgenden Anleitung zu Herzen nimmt, wird den Baum richtig fällen, ohne ein Risiko einzugehen und sich noch nachträglich Ärger mit Nachbarn oder Behörden einzuhandeln.
Immergrüne Bäume für den Garten immergrüner Baum - FichteWenn im Winter Blumen und Stauden verblüht sind, gehören immergrüne Bäume zu den Struktur gebenden Elementen im heimischen Garten. Als klassisches Nadelgehölz werden vor allem Arten wie Kiefer und Fichte, aber auch Buchsbaum und Stechpalme kultiviert. Erfahren Sie welche Bäume sich noch eignen.
Sternmagnolie, Magnolia stellata - Pflanzen und Pflege sternmagnolie 40291616 300 flNoch bevor sich im Frühjahr erste Blätter zeigen, bezaubern Sternmagnolien schon mit ihren wunderschönen Blüten. Mit ihrer strauchigen und kleineren Form sowie dem langsamen Wachstum, eignen sich diese Magnolien auch für kleine Gärten. Sie bleiben überschaubar und werden von Jahr zu Jahr schöner. Dazu kommen sie auch noch mit einem Minimum an Pflege aus. Sternmagnolien sollten in keinem Garten fehlen, sie sind eine Augenweide. Was es für die Pflege zu beachten gibt, haben wir für Sie zusammengetragen.
Schneeflockenstrauch, Chionanthus virginicus - Pflege-Tipps

SchneeflockenstrauchDer Schneeflockenstrauch trägt einen Hauch anmutiger Eleganz in den Garten, nicht nur während seiner bezaubernden weißen Frühlingsblüte. Kultiviert als mehrstämmiger Strauch oder kleiner Baum, setzt er mit seinen edel geformten Blättern sommerliche Akzente. Im Herbst verabschiedet sich der Chionanthus virginicus mit dem goldgelben Leuchtfeuer seines Laubs in den Winter. Hilfreiche Pflege-Tipps zeigen, wie die Kultivierung dieser floralen Rarität mühelos gelingt.

Australischer Teebaum, Melaleuca alternifolia - Pflege australischer teebaumDer Australische Teebaum ist durch sein Teebaumöl bekannt, das als vielseitig einsetzbar von antimikrobiell bis Zahnfleisch heilend gilt. Viel weniger bekannt sind jedoch seine dekorativen Eigenschaften, Melaleuca alternifolia lässt sich nämlich hervorragend bei uns kultivieren, wenn auch nur als Kübelpflanze und nicht im Garten.
Lorbeerblättriger Immergrüner Schneeball - schneiden und pflegen Lorbeerblättriger SchneeballDer Lorbeerblättrige immergrüne Schneeball ist eine interessante Staude. Die Blütezeit der Pflanze beginnt dann, wenn sich andere Gewächse in ihrer winterlichen Ruhephase befinden. Der Strauch ist nur bedingt winterhart und kommt mit dem feucht-kalten Wetter nicht zurecht. Kein Grund, warum man auf die aparte Pflanze verzichten muss. Im Sommer bereichert das Gewächs den Garten, in der kalten Jahreszeit ziert es den Wintergarten.
Bodnant-Schneeball, Winterschneeball, Duftschneeball - Pflege DuftschneeballDie Gattung Viburnum umfasst rund 100 bis 200 Arten (nicht Genaues weiß man, jeder Viburnum-begeisterte Botaniker gibt andere Zahlen an), die im Zuge von Gensequenz-Analysen im Jahr 2011 gerade von der Familie der Geißblattgewächse in die Familie der Moschuskrautgewächse umgezogen sind. Erfahren Sie hier alles zur Pflege des Schneeballs.
Flanellstrauch, Flanellbusch, Fremontodendron - Pflege FlanellstrauchWenn der Flanellstrauch mit seinen dottergelben Blüten prahlt, können wir uns seinem exotischen Zauber nicht entziehen. Ab Mai erfreut uns der kalifornische Flanellbusch im großen Kübel mit seinem leuchtenden Blütenflor den ganzen Sommer hindurch. Erkunden Sie hier eine profunde Anleitung zur Pflege auf dem Balkon und im Wintergarten mit nützlichen Tipps und Tricks.
Japanischer Ahorn - Pflege, Schneiden & Vermehren Japanischer AhornZwei weitere Besonderheiten zeichnen den Japanischen Ahorn aus, spezielle Blatt- und eine ganz eigene Wuchsform. Die Pflanzen sind gut als Solitär geeignet, so erzielen sie die beste Wirkung. Viele Sorten sind auch für die Haltung in Pflanzgefäßen ideal. In typischen Japangärten findet man meist mehrere Japanische Ahornbäume. Erfahren Sie alles zu Pflege und Schnitt.
Fächerahorn, roter und japanischer - Pflege und Schneiden Blätter des japanischen AhornsDer Fächerahorn ist eine in Europa sehr populäre Zierpflanze, denn dank seiner grazilen Wuchsform und intensiven Färbung der Blätter setzt er im Hobbygarten wirkungsvolle Akzente. Daher ist der Fächerahorn überdies sehr beliebt als Kübelpflanze, die jede Terrasse schmückt. Hinsichtlich der Pflege stellt der Fächerahorn zwar keine ausgesprochen hohen Ansprüche. Erfahren Sie mehr.
Empfehlungen zum Weiterlesen

Banner für das neue Gartenforum
Thema des Monats - Mai/Juni
Rasen anlegenRasen anlegen
Jetzt im April und Mai ist die Zeit, um Rasenflächen neu anzulegen und auszusäen. Erfahren Sie in unserer Anleitung welche Schritte Sie bei der Neuanlage durchführen müssen - zum Beitrag.
kontakt gd 300 flWir sind für Sie da! Schreiben Sie uns eine eMail, hinterlassen Sie uns eine Nachricht auf der Gartendialog-Mailbox unter 037601 - 20741 oder senden Sie eine SMS an 0163 - 7680384. Wir melden uns schnellstmöglich zurück.

Erfahren Sie mehr über das Team hinter Gartendialog - zu über uns.