Gartenpflanzen

Gartenpflanzen - der BlauregenEin Garten, der nur aus Rasen besteht, ist zwar einfach und effektiv zu bearbeiten, eine Zierde stellt er jedoch nicht dar, nicht mal mit englischem Rasen. Erst Gartenpflanzen hauchen einem Garten Leben ein. Zu ihnen gehören nicht nur bunte Blumen, sondern Bäume, Sträucher (Gehölze),Obst- und Gemüsepflanzen, Kräuter, Stauden, Zwiebelpflanzen, Farne, Moose, Gräser, Blütenpflanzen, Pflanzenskulpturen, Sommerblumen, Wasserpflanzen und viele mehr. Erst das Gesamtpaket macht einen Garten aus.

Wer einen Garten anlegen möchte, sollte einiges über Gartenpflanzen wissen. Gerade bei Bäumen und Büschen vertun sich viele Pflanzenfreunde. Beim Kauf vergessen sie zu fragen, wie groß so ein Gehölz werden kann und staunen nach ein paar Jhren, was für ein Gigant aus dem Bäumchen von einst geworden ist. Der Standort und der Platz, den die Pflanze einmal benötigt, sind also sehr wichtig. Für ein gutes gedeihen ist auch das Pflanzsubstrat entscheidend. Dagibt es große und zahlreiche Unterschiede. Gießen und Düngen, das ist jedem klar. Aber auch die passende Überwinterung ist ausschlaggebend, ein Schnitt, bei manchen Pflanzen nur ab und zu, bei anderen regelmäßig und das Wissen über Krankheiten und Schädlinge. Etwas über die Vermehrung solch einer Gartenpflanze zu erfahren ist auch nicht uninteressant.

Es gibt also viel zu lernen über Gartenpflanzen und ihre Kultivierung, mit allem, was dazugehört.

Steppenkerze, Eremurus robustus - Pflanzen und Pflege SteppenkerzeDie attraktive Steppenkerze (Eremurus robustus) aus der Familie der Asphodelaceae (Affodillgewächse) gehört zu den imposanten, stattlichen Stauden, die in jedem heimischen Garten zum wahren Blickfang werden. Ob in Staudenrabatten oder vor einer Hecke - die Steppenkerze wird von Jahr zu Jahr schöner und entwickelt einen Horst, an dem sich immer mehr Blütenstiele bilden. Erfahren Sie hier alles zur Pflege.
Elfenblume, Epimedium - Pflege Blätter der ElfenblumeElfenblumen sind die wahren Schönheiten unter den Schattenstauden. Zwischen Gehölzen und unter Bäumen überdecken sie den Platz mit einem dichten Laubteppich. Die anmutigen Blüten schweben wie kleine Elfen auf dem zarten herzförmigen Blätterdach. Je nach Art kann die Blattschmuckstaude eine Höhe von 15 bis 30 Zentimetern erreichen. Erfahren Sie alles zur Pflege von Epimedium.
Schneeheide, Winterheide - Pflege im Balkonkasten WinterheideTriste Melancholie im Winter auf Balkon und Terrasse vertreibt die Schneeheide im Nu. Kultiviert im Balkonkasten setzt sie fröhliche Farbtupfer in Weiß, Rosa oder Dunkelrot. Frostigen Temperaturen bietet die Winterheide beharrlich die Stirn, indem sie bereits ab Januar ihre zarten Blütenglocken präsentiert. Die Pflege im Balkonkasten ist nicht schwer, sofern einige essenzielle Feinheiten beherzigt werden.
Kriechender Günsel, Ajuga - Pflege, Bekämpfung im Rasen GartengünselDer Kriechende Günsel, oft auch Gartengünsel genannt, gehört zur Gattung der Ajuga, von denen es zahlreiche Arten gibt. Die Pflanze ist vor allem durch ihre immergrünen glänzenden, manchmal auch ins rötliche oder purpurne verfärbten Blätter beliebt. Die Pflanze ist vor allem in Steingärten sehr beliebt. Er kann jedoch auch in Balkonkästen und Kübeln gepflanzt werden. Erfahren Sie alles zur Pflege von Günsel.
Bitterwurz, Lewisia cotyledon - Pflege und Überwintern 1 hinweis neuBitterwurz ist eine üppig blühende Pflanze, welche vielseitig im eigenen Garten kultiviert werden kann. Dabei lässt sich das aus Nordamerika stammende Gewächs nicht nur als aparte, niedrig wachsende Einfassung von Wegrändern einsetzen. Zeitgleich ist es auch ein interessanter Blickfang in alpinen Gartenflächen und Steingärten. Die Anforderungen des Quellkrautgewächses an den Hobbygärtner sind gering, dennoch gibt es wichtige Punkte zu beachten.
Wasserdost, Eupatorium - Pflanzen und Pflege WasserdostDer Wasserdost ist eine mehrjährige Pflanze, die krautartig wächst. Je nach Art (es gibt etwa 45 verschiedene), Standort und Pflege wird der Wasserdost zwischen 30 und 200 cm hoch mit weißen bis dunkelvioletten Blüten und glatten oder gezähnten gegenständigen Blättern. Der ist in Pflege und Standort ähnlich anspruchslos wie der Gewöhnliche Wasserdost.
Lerchensporn, corydalis - Pflege, Vermehrung und Sorten LerchenspornDer Lerchensporn ist eine Wildpflanze, zu deren Pflanzengattung mehr als 400 Arten gehören. Sie zählen zu den Erdrauchgewächsen sowie zur Familie der Mohngewächse. Die Lerchensporne (Corydalis) sind krautige Pflanzen, die sowohl einjährige als auch mehrjährige Arten umfassen. Erfahren Sie alles zur Pflege der Staude.
Buschwindröschen, Anemone nemorosa - Pflege und Steckbrief BuschwindröschenDas Buschwindröschen 'Anemone nemorosa', welches umgangssprachlich auch als Hexenblume oder Waldanemone bezeichnet wird, gehört zur Gattung der Windröschen und zur Familie der Hahnenfußgewächse. Es wächst als krautige, bodendeckende, ausdauernde und frühjahrs grüne Staude die Wuchshöhen zwischen 10 und 20 cm erreicht. Erfahren Sie hier alles zur Pflege.
Lichtnelke, rote und Kuckucks-Lichtnelke - Pflege LichtnelkeDie beiden Lichtnelken sind dankbare und pflegeleichte Gartenpflanzen. Voraussetzung ist, dass sie das passende Pflanzsubstrat bekommen. Es muss ziemlich feucht sein. Erfahren Sie alles zur Pflege der Staude.
Strandflieder, Meerlavendel, Limonium latifolium - Pflege Strandflieder in lilaÜberall auf der Welt, wo die Bedingungen karg, felsig, sandig, kalt oder heiß sind, ist der Strandflieder zuständig für den floralen Schmuck. Mit seinen fröhlich bunten Blüten und seiner bemerkenswerten Genügsamkeit bringt der Meerlavendel mediterranes Urlaubsfeeling in den Garten. Eigentlich möchte er am liebsten in Ruhe gelassen und aus der Ferne bewundert werden. Einige Pflege-Tipps sollte der Hobbygärtner trotzdem beachten.
Empfehlungen zum Weiterlesen

Banner für das neue Gartenforum
Thema des Monats - Mai/Juni
Rasen anlegenRasen anlegen
Jetzt im April und Mai ist die Zeit, um Rasenflächen neu anzulegen und auszusäen. Erfahren Sie in unserer Anleitung welche Schritte Sie bei der Neuanlage durchführen müssen - zum Beitrag.
kontakt gd 300 flWir sind für Sie da! Schreiben Sie uns eine eMail, hinterlassen Sie uns eine Nachricht auf der Gartendialog-Mailbox unter 037601 - 20741 oder senden Sie eine SMS an 0163 - 7680384. Wir melden uns schnellstmöglich zurück.

Erfahren Sie mehr über das Team hinter Gartendialog - zu über uns.