Kürbis - Anbau und Verwendung

KürbisKürbisse überzeugen durch unglaubliche Formen und Farben, große Artenvielfalt, einen leckeren Geschmack, vielfältige Zubereitungsmöglichkeiten, Pflegeleichtigkeit und Vielseitigkeit. Kürbis ist eher eine Sammelbezeichnung für verschiedene Pflanzenarten. Es gibt drei große Gruppen, den Riesenkürbis, den Moschuskürbis und unsere Garten- und Gemüsekürbisse, zu denen auch die Zucchinis, Pattison und Crookneck zählen.

Kürbisse im Garten sind leicht zu kultivieren. Ihre Pflege ist nicht anspruchsvoll, sie benötigen nur etwas Platz. Im Prinzip können auch Einsteiger Kürbisse heranziehen und bis zur Ernte durchbringen, das sollte kein Problem sein, wenn ein paar Regeln befolgt werden. Speisekürbisse gelten als gesunde und fettarme Kost. Man kann sie auf verschiedene Art und Weise zubereiten. Allein Kürbisssuppenrezepte gibt es dutzendweise. Man sagt, es gibt für jedes Rezept den richtigen Kürbis. Die Sorten unterschieden sich außer im Aussehen auch durch die Konsistenz des Fruchtfleisches. Wenn man also bestimmte Pläne mit dem angepflanzten Kürbis hat, ist es wichtig, sich für die passende Sorte zu entscheiden. Welcher Kürbis eignet sich aber wozu? Lesen Sie weiter!

Man unterscheidet Sommer- und Winterkürbisse. Der Sommerkürbis wird zügig zubereitet, der Winterkürbis kann gut gelagert werden. Auch das gilt es zu bedenken!

Ab Mai beginnt die Kürbissaison. Dann werden die Samen ausgesetzt. Was dabei zu beachten ist, lesen Sie weiter! Kürbisse haben ein paar Vorlieben. Sie mögen manchen Boden mehr als einen anderen und wollen eher zart behandelt werden. Erfahren Sie hier, wann ein Kürbis geerntet wird, wie man erkennt, wann er reif ist und wie man die beste Qualität erzeugt.

Kürbisse sind vielfältig. Sie dienen noch als Dekoration, können geschnitzt werden oder als Übertopf umgearbeitet. Halloween zieren sie Hauseingänge und Gärten als Gespensterdeko und erschrecken Kinder. Dabei kann man richtige Kunstobjekte aus ihnen machen. An einem eigenen gezogenen Kürbis kann man viel Freude haben. Lesen Sie weiter!

Riesenkürbis Atlantic Giant - Samen, Anbau und Pflege Kürbis Atlantic GiantLust auf Abwechslung im Garten? Ziehen Sie doch einfach einmal einen Riesenkürbis "Atlantic Giant" groß, hier erfahren Sie das Wichtigste zu Samen, Anbau und Pflege. Die Aufzucht eines Riesenkürbisses wie dem Atlantic Giant ist bestimmt eine lohnende Erfahrung, vor allem wenn Sie das ganze recht locker sehen.
Zierkürbisse - Sorten, Pflanzen, Pflege und haltbar machen ZierkürbisseZierkürbisse gelten als die Herbstdekoration schlechthin, denn sie beeindrucken nicht nur durch eine interessante, abwechslungsreiche Farbgebung, sondern auch durch ihre unregelmäßigen, phantasievollen Formen. Wer im Herbst ein attraktives Kürbisensemble sein eigen nennen möchte, der kann unter Beachtung einiger Pflege- und Pflanztipps die anspruchslosen Früchte erfolgreich in seinen Garten etablieren.
Kürbis - Anbau, Pflanzen, Pflege und beliebte Kürbissorten Kürbisse anbauenKürbisse sind unkompliziert im Anbau, anspruchslos und pflegeleicht. In Europa fristete der Kürbis lange Zeit ein Schattendasein. Dieser Umstand änderte sich in den vergangenen Jahren rasant. Wer die bemerkenswerte Pflanze mit den auffallenden Früchten im eigenen Garten kultivieren möchte, liegt daher zweifellos im Trend. Erfahren Sie hier alles zur Pflege.
Hokkaido-Kürbis pflanzen - Aussaat, Standort und Pflege Hokkaido-Kürbis gelbDer Hokkaido-Kürbis zählt zu den bekanntesten Kürbisarten. Die recht kleinen, nur 0,5 bis 2 kg schweren Kürbisse sind sehr beliebt, was nicht nur an ihrem guten Geschmack liegt, sonders sicher auch daran, dass man sie nicht schälen muss. Hokkaido-Kürbis ist ideal für Suppen, eignet sich aber auch als Gemüse und sogar für Süßspeisen. Er ist absolut vielseitig. Sein nussartiger Geschmack ist einzigartig. Günstig sind auch sein hoher Karotin- und Vitamingehalt und seine Kalorienarmut. Der Anbau ist einfach, die Erntezeit lang.
Welcher Kürbis für die Kürbissuppe - Tipps zum Züchten KürbissuppeEs gibt zwar mehr als 800 verschiedene Sorten eines Kürbisgewächses, aber längst nicht alle sind in unseren Breiten bekannt und werden zu leckeren Speisen verarbeitet. Erfahren Sie hier welchen Kürbis Sie für Kürbissuppe verwenden können - inklusive Rezept zum Nachkochen.
Hokkaido-Kürbis ernten - wann reif, schälen oder nicht? reife Hokkaido-KürbisseHokkaido-Kürbisse sind nicht nur lecker und gesund, sie lassen sich auch ganz einfach im Garten anbauen. Die Früchte haben den Vorteil, dass sie recht lange lagerfähig sind. Womit sich viele Hobbygärtner schwertun ist, den richtigen Reifezeitpunkt zu erkennen. Es gibt aber ganz eindeutige Symptome, woran sich das erkennen lässt. Auch herrscht Uneinigkeit, ob Hokkaidos geschält werden sollten oder doch nicht. Wir haben interessante Antworten darauf. Lesen Sie weiter!
Sind Zierkürbisse giftig oder sogar essbar? ZierkürbisseHerbstzeit ist auch Kürbiszeit und neben den vielen essbaren Sorten gibt es auch die dekorativen Zierkürbisse, mit denen die Wohnung, Balkon und Terrasse nun herbstlich geschmückt werden kann. Doch oft stellt sich hier auch die Frage, ob die Zierkürbisse giftig sind oder ob diese auch in einem schmackhaften Gericht verwendet werden können und somit auch essbar sind.
Geschnitzten Kürbis haltbar machen: in x Schritten konservieren Kürbisgesicht haltbar machenKürbiszeit ist auch Halloweenzeit und so werden viele Kürbisse geschnitzt und ausgehöhlt. Auch in den hiesigen Breitengraden wird das Kürbisschnitzen immer mehr zum Kult. Beim Kürbis handelt es sich jedoch um ein Gemüse, das bei nicht sachgerechter Behandlung schnell verderben kann. Daher ist es wichtig, den ausgehöhlten Kürbis so zu präparieren, dass er lange haltbar bleibt.
Empfehlungen zum Weiterlesen

Banner für das neue Gartenforum
Thema des Monats - Mai/Juni
Rasen anlegenRasen anlegen
Jetzt im April und Mai ist die Zeit, um Rasenflächen neu anzulegen und auszusäen. Erfahren Sie in unserer Anleitung welche Schritte Sie bei der Neuanlage durchführen müssen - zum Beitrag.
kontakt gd 300 flWir sind für Sie da! Schreiben Sie uns eine eMail, hinterlassen Sie uns eine Nachricht auf der Gartendialog-Mailbox unter 037601 - 20741 oder senden Sie eine SMS an 0163 - 7680384. Wir melden uns schnellstmöglich zurück.

Erfahren Sie mehr über das Team hinter Gartendialog - zu über uns.