Gartengestaltung

Gartengestaltung im VorgartenEinen neuen Garten zu gestalten macht den meisten Hausbesitzern Spaß. Aber auch einen !alten“ Garten umzugestalten ist schön, wenn auch oft aufwändiger. Die Gartengestaltung fängt mit einem Plan an. Da wird gemessen und gezeichnet. Auf dem Papier oder am Computer entstehen die tollsten Pläne. Ein guter Plan ist die Voraussetzung für einen gelungenen Garten. Gerade, wer wenig Zeit hat, muss den Garten wenig pflegeaufwändig gestalten. Lieber bei der Planung etwas mehr Zeit lassen oder auch einen Fachmann zu Rate ziehen. Spätere Änderungen sind meist sehr aufwändig.

Zur Gartengestaltung zählen nicht nur das Anlegen eines Gartens, sondern auch die Materialien, die verwendet werden sollen. Am besten wirken immer natürliche Materialien. Leider ist gerade Holz etwas pflegeaufwändig, was berücksichtigt werden muss.

Wichtig ist, dass am Ende alles zusammenpasst und nicht bunt zusammengewürfelt wirkt. Jeder in der Familie sollte sein eigenes kleines Gebiet im Garten erhalten, z.B. die Kinder einen kleinen Spielplatz, die Mama ein ruhiges Eckchen zum relaxen, der Papa einen Bastelplatz und der Hund eine Ecke, wo er buddeln darf. So kommt keiner zu kurz und alle sind zufrieden.

Einen Garten muss man nicht auf einmal gestalten. Einfacher ist, man nimmt ihn sich Stück für Stück vor: Einen groben Plan für das gesamte Objekt sollte man haben und den dann abarbeiten. Am wichtigsten sind meist erst einmal Terrasse, Schuppen oder Gerätehaus, Auffahrt zur Garage oder dem Stellplatz, Carport, Zaun und ähnliches. Der Rest hat Zeit.

Wie tief muss ein Teich sein? Die ideale Größe für Goldfische Teich Tiefe GoldfischeGartenteiche werden immer beliebter. Doch nicht jeder Teich kann auch für Goldfische genutzt werden. Denn damit die Fische einen Winter gut überstehen, sind für die Überwinterung vor allem die Tiefe und das Volumen des Teichs sehr wichtig. Wer daher einen Gartenteich in einen Goldfischteich umgestalten oder neu anlegen will, der muss die Lebensbedingungen der Fische beachten.
Teichrand schön gestalten: Teichumrandung mit Pflanzplan Teich Teichrand gestaltenWer sich einen Teich im eigenen Garten angelegt hat, der möchte den Teichrand natürlich auch so gestalten, dass er gut ins restliche Gartenbild passt. Zudem hat er die Funktion der Befestigung. Die Überlegung welche Pflanzen in die Teichumrandung passen, ist daher sehr wichtig. Am besten funktioniert es, wenn ein Pflanzplan erstellt und der Rand als eigenständiger Lebensraum begriffen wird.
Karbonathärte: KH-Wert senken oder erhöhen | Anleitung Teich KarbonathärteDie Karbonathärte, kurz KH-Wert genannt, gibt wichtige Auskünfte über das Teichöko-System. Er zählt zu den wichtigsten Wasserwerten, die über die Wasserqualität mitverantwortlich sind. Nur wenn ein optimaler KH-Wert in Verbindung mit anderen Faktoren vorliegt, können sich Teichbewohner wohlfühlen und Teichpflanzen prima entwickeln. Bei Schwankungen ist die Karbonathärte zu senken oder zu erhöhen. Experten erklären, wie das funktioniert.
Teichwasser wird grün trotz Filter: so wird trübes Wasser klar Teich grün trotz FilterGrünes Wasser im Teich ist kein gutes Zeichen. Das ökologische Gleichgewicht ist gestört, das Algenwachstum hat aus irgendeinem Grund überhandgenommen. Ein Teichfilter verspricht reines Wasser und wird alsbald gegen die grünen Teilchen eingesetzt. Nicht immer erfolgreich, sehr zum Leidwesen des Teichbesitzers. Was läuft da falsch? Und wie wird der Teich wieder so kristallklar, wie er angedacht ist?
Teichboden: welchen Untergrund für den Gartenteich verwenden? Teichboden UntergrundSie haben sich für den Bau eines Gartenteiches entschieden und wollen diesen nun endlich in die Tat umsetzen. Ein wichtiger Teil der Gartenteich-Planung ist das sogenannte Teichmilieu, welches nicht nur von den pflanzlichen und tierischen Bewohnern des Teichs abhängig ist. Der Untergrund, ebenfalls Substrat oder Teichboden genannt, spielt hier eine ebenso wichtige Rolle.
Sumpfschwertlilie, Iris pseudacorus - Pflege und Vermehren SumpfschwertlilieAlles über die wunderschöne Sumpfschwertlilie, die richtige Pflege und wie man sie vermehrt erfahren Sie hier in diesem Artikel.
Fadenalgen, Algen im Gartenteich bekämpfen Gartenteich mit Fadenalgen und FroschDer neue Gartenteich sieht jetzt noch völlig klar aus, aber Ihnen wird schon prophezeit, dass Sie bald vor lauter Algen nur noch trübe Brühe sehen werden? Lassen Sie sich nicht bange machen, das Wasser im Gartenteich muss nicht aussehen wie das aus der Mineralwasserflasche, und im korrekt angelegten Teich ist es nicht weiter kompliziert, Fadenalgen oder andere Algen zu bekämpfen.
Shubunkin im Gartenteich halten - Pflege und Vermehrung Shubunkin im TeichDer Shubunkin begeistert als Edelvariante des Goldfisches. Mit leuchtender Farbenpracht und längeren Flossen erzielt der Brokat-artig gemusterte Fisch eine Wuchslänge von bis zu 30 cm. Somit schließt diese japanische Zierfischart die Lücke zwischen den kleinen Zierfischen und den majestätischen Kois. Erkunden Sie hier, wie Sie Shubunkin im Gartenteich halten. Profitieren Sie von unseren Tipps zu Pflege und Vermehrung.
Igelkolben, Sparganium - Steckbrief + Pflege-Informationen IgelkolbenMit seinen stacheligen und kugeligen Früchten macht der Igelkolben seinem Namen alle Ehre. Die auffällige Sumpf- und Wasserpflanze peppt die Flachwasserzone stehender und langsam fließender Gewässer auf mit dichtem, grasartigem Habitus und weißen Blüten. Mit welchen Attributen die ausdauernden Sparganium punkten und worauf in der Kultivierung zu achten ist, verraten dieser Steckbrief und praxiserprobte Pflege-Informationen.
Seekanne, Nymphoides peltata - Pflege-Informationen SeekanneMit leuchtend gelben Blüten ziert die Seekanne den Gartenteich. Zugleich filtert die prachtvolle Nymphoides peltata mit ihrem sattgrünen Laub an langen, flutenden Stängeln das Wasser, sodass selbst am sonnigen, warmen Standort Algen keine Chance haben. Erkunden Sie hier anhand fundierter Pflege-Informationen, wie die Seerosen-ähnliche Wasserpflanze als ebenso dekorativer wie praktischer Nasssauger zu kultivieren ist.
Empfehlungen zum Weiterlesen

Banner für das neue Gartenforum
Thema des Monats - Mai/Juni
Rasen anlegenRasen anlegen
Jetzt im April und Mai ist die Zeit, um Rasenflächen neu anzulegen und auszusäen. Erfahren Sie in unserer Anleitung welche Schritte Sie bei der Neuanlage durchführen müssen - zum Beitrag.
kontakt gd 300 flWir sind für Sie da! Schreiben Sie uns eine eMail, hinterlassen Sie uns eine Nachricht auf der Gartendialog-Mailbox unter 037601 - 20741 oder senden Sie eine SMS an 0163 - 7680384. Wir melden uns schnellstmöglich zurück.

Erfahren Sie mehr über das Team hinter Gartendialog - zu über uns.