Fleischfressende Pflanzen - Karnivoren

Fleischfressende PflanzenFleischfressende Pflanzen sind faszinierend. Nicht nur Kinder sind von ihnen begeistert. Auch viele Erwachsenen lassen sich anstecken. Mit diesen Pflanzen ist es, als wäre man mit einem Virus infiziert worden. Mit einer Fleischfressenden Pflanze fängt es an und dann werden es immer mehr. Man kann gar nicht genug davon bekommen.

Einige dieser speziellen Gewächse sind sehr pflegeleicht, andere sind etwas anspruchsvoller. Es gibt Exemplare für Einsteiger und auch welche für Fortgeschrittene. Die meisten Pflanzenliebhaber beginnen mit dem Sonnentau oder der Venusfliegenfalle. Diese beiden werden recht häufig angeboten und lassen sich auch ganz gut kultivieren, wenn man ein paar Dinge beachtet.

Fleischfressende Pflanzen brauchen in erster Linie Licht, viel Licht. Wer das nicht bieten kann, der braucht erst gar nicht mit dem Sammeln beginnen. Außerdem vertragen sie kein kalkhaltiges Wasser. Am liebsten ist ihnen Regenwasser, sauberes Regenwasser. Was man nicht tun darf ist düngen und was man nicht tun muss, ist die Pflanzen zu füttern. Sie kommen alleine klar.

Wir haben hier viele wichtige Informationen über diese faszinierenden Gewächse zusammengetragen und wollen unser Wissen gern mit Ihnen teilen. Wir haben Interessantes über die wichtigsten der etwa 600 verschiedenen Arten erfahren und wie man sie am besten kultiviert. Wichtig ist, ihnen die Bedingungen zu geben, wie sie diese an ihrem ursprünglichen Standort erhalten. Wenn dass passt, etwickeln sich die Pflanzen gut und blühen auch, selbst auf unseren Fensterbrettern.

Informieren Sie sich über die einzelnen Fallentypen, über Klebefallen, Klappfallen, Fallgruben, Saugfallen und Reusenfallen. Es ist wirklich faszinierend. Die unterschiedlichen Arten haben alle so ihre besonderen Reize, egal ob Sonnentauarten, Kannenpflanzen, Schlauchpflanzen, Venusfliegenfallen oder Kobrapflanzen, sie sind alle echt interessant.

Lassen Sie sich von dem Virus infizieren und schauen Sie einmal durch! Viel Spaß dabei!

Venusfliegenfalle - Pflege und Fütterung VenusfliegenfalleDie Venusfliegenfalle Dionaeag muscipula gehört wohl zu einer ganz besonderen Spezies aus der Pflanzenwelt. Kleine Exemplare werden im Fachmarkt für bis zu 10€ angeboten, weshalb es sich lohnt einen genaueren Blick auf die Pflege dieser Carnivore zu werfen - alles über Standort, Substrat, Gießen, Füttern und Vermehren der fleischfressenden Pflanze.
Fleischfressende Pflanzen (Karnivoren) - Pflege-Anleitung Fleischfressende Pflanze - VenusfliegenfalleFleischfressende Pflanzen sind faszinierend. Weit verbreitet sind die Venusfliegenfalle, Sonnentau und die Kannenpflanze. Im Handel sind die Karnivoren recht preisintensiv. Daher ist eine gute Pflege wichtig, um sich die besonderen Pflanzen lange zu erhalten. Alle Grundlagen zur Pflege erhalten Sie hier.
Schlauchpflanze, Sarracenia - Pflege und Überwintern SchlauchpflanzeDie Schlauchpflanze zählt zu den sogenannten Karnivoren (fleischfressende Pflanzen) und wird auch als Trompetenpflanze oder Trompetenblatt bezeichnet. In einem Moorbeet wachsen fleischfressende Pflanzen besonders gut, so auch die Schlauchpflanzenarten leucophylla, flava und purpurea. Erfahren Sie wie Sie die exotische Pflanze zuhause In- und Outdoor richtig pflegen.
Kannenpflanze, Nepenthes - Pflege, Vermehren durch Ableger KannenpflanzeDie fleischfressende Kannenpflanze mit der botanischen Bezeichnung Nepenthes ist zweifellos eine Zierpflanze der besonderen Art. Mit der richtigen Pflege gelingt es, diese einzigartige Kostbarkeit der Natur auch in den hiesigen Regionen zu kultivieren. Erfahren Sie hier mehr über die Pflege der Karnivore.
Sonnentau - Pflege & Überwinterung der Pflanze SonnentauSonnentau ist eine fleischfressende Pflanze, die vor allem durch ihre Fangmethode Aufsehen erzeugt. Mit strahlenförmig angeordnete Tentankel, an deren Spitze ein Tropfen einer klebrigen Flüssigkeit sitzt, fängt die Drosera ihre Beute. Eine Pflanze, die sich für Einsteiger eignet. Erfahren Sie alles zur Pflege und Überwinterung im Beitrag.
Fettkraut - Pflege, Vermehren und Umtopfen Fettkraut-PflanzeDie zur Gattung des Fettkrautes (Pinguicula) gehörenden Karnivoren erfreuen sich bei den meisten Gartenfreunden großer Beliebtheit. Die kleinen, fettig glänzenden Blätter sind innerhalb einer dekorativen Blattrosette angeordnet und bergen hübsche, violette Blüten. Recht robust und anspruchslos, sind die Gewächse vor allem für Anfänger geeignet, die sich aufgrund des geringen pflegerischen Aufwands besonders an den fleischfressenden Pflanzen erfreuen.
Kobralilie, Darlingtonia californica - Pflege KobralilieDie Kobralilie ist eine wirklich einzigartige Pflanze, deshalb ist sie bei Liebhabern fleischfressender Pflanzen ein begehrtes Objekt. Doch so einfach ist die Darlingtonia californica nicht zu kultivieren. Sie kommt in der freien Natur nur in wenigen Gebieten der USA vor, die sich vor allem dadurch auszeichnen, dass die Böden permanent mit kühlem Wasser durchspült werden.
Empfehlungen zum Weiterlesen

Banner für das neue Gartenforum
Thema des Monats - Mai/Juni
Rasen anlegenRasen anlegen
Jetzt im April und Mai ist die Zeit, um Rasenflächen neu anzulegen und auszusäen. Erfahren Sie in unserer Anleitung welche Schritte Sie bei der Neuanlage durchführen müssen - zum Beitrag.
kontakt gd 300 flWir sind für Sie da! Schreiben Sie uns eine eMail, hinterlassen Sie uns eine Nachricht auf der Gartendialog-Mailbox unter 037601 - 20741 oder senden Sie eine SMS an 0163 - 7680384. Wir melden uns schnellstmöglich zurück.

Erfahren Sie mehr über das Team hinter Gartendialog - zu über uns.