Verblühte Narzissen - die richtige Pflege nach der Blüte

Narzissen - NarcissusSind Narzissen verblüht, läuft der biologische Prozess in Inneren ihrer Zwiebeln weiterhin auf Hochtouren. Lassen Sie daher Ihre verschwenderischen Frühlingsboten am Ende der Blütezeit bitte nicht links liegen.



Da bereits jetzt die Vorbereitungen für die nächstjährige Blütenpracht getroffen werden, setzt sich das Pflegeprogramm noch einige Zeit fort, obschon die Blumen allesamt verwelkt sind. Diese Anleitung erklärt, wie Sie Narzissen nach der Blüte richtig pflegen. So gelingt es im Beet und Topf.

Verblühte Narzissen in zwei Etappen schneiden

Narzissen - NarcissusDank ihrer leuchtenden Farben und riesigen Blüten bleibt keine Narzisse unbestäubt. Haben Bienen, Hummeln und Schmetterlinge ihre Aufgabe erfüllt, verwendet die Blume ihre ganze Energie für das Wachstum der dreikammerigen Kapselfrüchte mit den Samen. Dieser Prozess nimmt 6 bis 8 Wochen in Anspruch und verläuft zulasten der Energiereserven im Inneren der Blumenzwiebel und reduziert das Wachstum von Tochterzwiebeln. Sofern die Selbstaussaat Ihrer Osterglocken nicht erwünscht ist, schneiden Sie daher bitte zeitnah jede verwelkte Blüte ab.

Die grünen Blätter haben nach der Blüte noch eine wichtige Aufgabe zu erfüllen, an der sie durch einen vorzeitigen Schnitt nicht gehindert werden sollten. Die im Laub befindlichen Nährstoffe verlagert eine Narzisse sukzessive in die Zwiebel, um daraus ein Depot anzulegen für die nächstjährige Blüte. Erkennbar ist dieser Prozess an einer allmählichen Vergilbung der Blätter. Erst wenn sie restlos braun und abgestorben sind, folgt die zweite Etappe des Rückschnitts. Zu diesem Zweck umfassen Sie das Laub mit einer Hand und schneiden es bodennah ab. Lassen Sie Narzissen im Rasen verwildern, mähen Sie bitte erst dann, wenn das Laub vollständig verwelkt ist.

Tipp: Narzissen sind in allen Teilen giftig. Die höchste Konzentration toxischer Alkaloide befindet sich in den Zwiebeln. Legen Sie daher bei allen Pflegearbeiten schützende Handschuhe und langärmelige Kleidung an. Bewahren Sie die Blumenzwiebeln nicht in räumlicher Nähe zu Speisezwiebeln auf, um Verwechslungen vorzubeugen.

Pflege nach der Blüte fortsetzen

Narzissen - NarcissusDer schrittweise Rückschnitt verwelkter Narzissen wird ergänzt durch eine flankierende Pflege. Der Wasser- und Nährstoffhaushalt darf nach der Blüte nicht unterbrochen werden, solange in den Zwiebeln weiterhin ein Wachstumsprozess stattfindet. Die folgenden Maßnahmen setzen sich fort, bis alle Blätter eingezogen und abgeschnitten sind:
  • Verblühte Narzissen düngen mit reifem Kompost und Hornspänen
  • Im Topf und Blumenkasten alle 2 Wochen flüssigen Dünger ins Gießwasser geben
  • Organischen Dünger leicht einharken und mit Wasser überbrausen
  • Weiterhin mäßig gießen, wenn das Substrat angetrocknet ist
Nach dem Rückschnitt der Blätter beginnt die sommerliche Wachstumsruhe. Wahlweise belassen Sie die ruhenden Narzissen im Beet oder graben die Zwiebeln aus. Im kühlen, dunklen Keller können die Knollen trocken übersommern. Zu diesem Zweck schlagen Sie die gesäuberten Blumenzwiebeln in Zeitungspapier oder legen sie in eine Kiste mit trockenem Sand. Kontrollieren Sie bitte während des Sommers die Blumenzwiebeln wöchentlich, um verfaulte Exemplare zu entfernen. Im Herbst setzen Sie die übersommerten Narzissen-Zwiebeln wieder ins Beet, da der winterliche Kältereiz wichtig ist für die Blüteninduktion im nächsten Frühjahr.

Tipp: Blütenfülle und Vitalität von Narzissen bleibt erhalten, wenn Sie die Zwiebeln alle 5 Jahre aufnehmen und teilen. Die beste Zeit für diese Maßnahme ist 6 bis

8 Wochen nach dem Ende der Blütezeit. Wahlweise bewahren Sie die Tochterzwiebeln bis zum Herbst kühl und trocken auf oder setzen sie unmittelbar nach der Teilung in frische Blumenerde.

Zwiebeln von Topf-Narzissen ins Beet pflanzen

Narzissen - NarcissusGerne werden Narzissen verwendet, um im Topf und in der Schale im Haus erwartungsvolle Frühlingsstimmung zu verbreiten. Sind die bunten Blumen verwelkt, werfen Sie die Zwiebeln bitte nicht weg. Verfahren Sie stattdessen ebenso, wie mit ihren Artgenossen im Garten. Verwelkte Blüten putzen Sie regelmäßig aus und schneiden die Blätter erst ab, wenn sie abgestorben sind. Während dieser Zeit gießen und düngen Sie die Osterglocken unvermindert. Nach dem Rückschnitt der eingezogenen Blätter setzen Sie die nunmehr ruhenden Zwiebeln am sonnigen Standort ins Beet oder lagern sie trocken und kühl bis zum Beginn der Pflanzzeit im Herbst.

Fazit
In der fachgerechten Kultivierung von Narzissen gilt das Motto: nach der Blüte ist vor der Blüte. Am Ende ihrer Blütezeit nimmt der Wachstumsprozess innerhalb der Blumenzwiebeln von Osterglocken nochmals Fahrt auf, da jetzt die Knospen für das kommende Frühjahr angelegt werden. Damit dieser Vorgang reibungslos verläuft, werden die Frühlingsboten in zwei Etappen geschnitten. Regelmäßiges Ausputzen verwelkter Blüten verhindert eine Energieverschwendung für das Wachstum von Kapselfrüchten und Samen. Die Blätter haben noch Nährstoffe abzugeben und werden erst abgeschnitten, wenn sie eingezogen sind. Während dieser Phase setzt sich die Pflege nahtlos fort. Düngen mit Kompost und gießen bei Trockenheit halten den Wasser- und Nährstoffhaushalt aufrecht. Nach dem Rückschnitt des abgestorbenen Laubs übersommern Narzissen-Zwiebeln wahlweise im Beet oder im dunklen Keller. Osterglocken im Topf und in der Schale werden ebenso nach der Blüte umsorgt, damit sich das Blütenfestival im nächsten Frühling wiederholt.
async src="//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js">
Haben Sie weitere Fragen zum Thema?

Wir beantworten Ihre Fragen gern im Forum von Gartendialog.de: direkt zum Gartenforum.
Tipps für Schnellleser
- Verblühte Narzissen in 2 Etappen schneiden
- Zuerst verwelkte Blüten abschneiden
- Grüne Blätter zunächst einziehen lassen und dann bodennah entfernen
- Weiterhin gießen bei Trockenheit
- Im Beet düngen mit Kompost und Hornspänen
- Im Topf und Blumenkasten alle 2 Wochen flüssig düngen
- Nach dem Rückschnitt der abgestorbenen Blätter die Pflege beenden
- Blumenzwiebel wahlweise im Beet belassen oder ausgraben
- Kühl, dunkel und trocken übersommern bis zum Herbst
- Alle 5 Jahre Narzissen-Zwiebeln nach der Blüte aufnehmen und teilen
Thema des Monats - Mai/Juni
Rasen anlegenRasen anlegen
Jetzt im April und Mai ist die Zeit, um Rasenflächen neu anzulegen und auszusäen. Erfahren Sie in unserer Anleitung welche Schritte Sie bei der Neuanlage durchführen müssen - zum Beitrag.
kontakt gd 300 flWir sind für Sie da! Schreiben Sie uns eine eMail, hinterlassen Sie uns eine Nachricht auf der Gartendialog-Mailbox unter 037601 - 20741 oder senden Sie eine SMS an 0163 - 7680384. Wir melden uns schnellstmöglich zurück.

Erfahren Sie mehr über das Team hinter Gartendialog - zu über uns.