Stauden

Stauden im Beet: LavendelStauden bringen Farbe in jeden Garten. Zusammen mit Gehölzen und Einjahresblumen hauchen sie dem Garten und den Beeten Leben ein. Bei der Auswahl der passenden Stauden ist einiges zu beachten. Zwar kann man ganz bunt durcheinander pflanzen, aber spätestens nach einigen Jahren, aber meist schon recht schnell, merkt man, dass die Pflanzen nicht zusammenpassen. Da kann am Blühzeitpunkt, an der Blütenfarbe, am Wuchs, an der Winterhärte, an den Ausläufern oder der Vermehrung liegen. 

Der Blühzeitpunkt aller zusammen gepflanzten Gewächse sollte aufeinander abgestimmt sein. Wichtig ist, dass immer etwas blüht. Ein Beet sollte auch im Winter atraktiv sein. Das erreicht man auch, indem man Stauden auswählt, die durch ihre Blütenstände Farbe und Struktur in den ansonsten eher tristen Garten zaubern. Wichtig ist, die Boden- und Standortverhältnisse bei der Auswahl zu berücksichtigen. Nur wenn diese Faktoren stimmen, fühlen sich Stauden im Garten wohl, wachsen und gedeihen und belohnen die Pflege durch Blüten, Duft oder ähnliches.

Bei der Auswahl einer Staude sollte man sich aber nicht nur von deren Schönheit leiten lassen! Wichtig sind auch Winterhärte, Ansprüche und Anfälligkeit für Krankheiten und Schädlinge. Was nützt die schönste Staude, wenn die Blüten beim leisesten Windhauch vom Stängel abbrechen oder bei Regen die Blüten so schwer werden, dass sie auf der Erde liegen und faulen. Viel entscheidender als pure Schönheit sind Blattgesundheit, Toleranz gegenüber Standort und Pflanzsubstrat, stabile Blütenstängel, Witterungsbeständigkeit und ein geringer Ausbreitungsdrang. Da viele Gartenbesitzer auch nicht viel Zeit für die Pflege ihrer Pflanzen erübrigen können, ist es wichtig, dass die Gewächse, also auch die Stauden, wenig Pflege bedürfen.

Wir haben für Sie Wissenswertes über Stauden zusammengetragen. Blättern Sie durch diese Rubrik und informieren Sie sich!

Sterndolde, Astrantia - Pflege, Vermehren und Überwintern SterndoldeSterndolden sind mehrjährige, krautige Wildstauden, die in keinem Garten fehlen sollten. Sie eignet sich als Begleitpflanze, beispielsweise zu Rosen, aber auch zur Unterpflanzung unterschiedlicher Gehölze und macht sogar als Schnittblume eine gute Figur. Erfahren Sie alles zur Pflege.
Chrysanthemen - Pflege, schneiden & überwintern Mehrfarbige ChrysanthemenChrysanthemen können als Zimmer- und als Gartenpflanze verwendet werden. Auch auf Balkonen und in Kübeln machen sie sich gut. Erfahren Sie alles zur Pflege von Chrysanthemum wie Standort, schneiden und überwintern.
Astilbe - Prachtspiere - Pflege & Schneiden AstilbeDie Heimat der Astilbe (Prachtspiere) ist in Ostasien. Bei uns in Europa gibt es mittlerweile etwa 45 Arten dieser Gattung. Dank der Blütenrispen in vielen leuchtenden und zarten Farben gehören die Astilben zu den schönsten Stauden, die jede schattige Stelle eines Gartens verzaubern wird. Erfahren Sie alles zur Pflege der Staude.
Pampasgras - Pflege und Schneiden PampasgrasHaben Sie Lust auf ein wenig Abwechslung im Garten? Echte Abwechslung, die ein so außergewöhnliches "Design" in den Garten bringt, dass wahrscheinlich jeder Vorübergehender zum Hinschauen anregt wird, aber dabei nur wenig Arbeit macht? Dann könnten Sie es einmal mit dem Pampasgras versuchen. Erfahren Sie alles zur Pflege und dem Schneiden von Pampasgras als Gräserstaude im Garten.
Chinaschilf - Pflege und Schneiden von Miscanthus ChinaschilfChinachilf stammt, wie der Name schon sagt, aus Ostasien,also aus China, Japan und Korea. Es wird oft fälschlicherweise Elefantengras genannt. In unseren Gärten ist es sehr beliebt. Erfahren Sie alles zur Pflege und dem Schnitt von Miscanthus.
Malven - Pflege, Schneiden & Überwintern MalveZarte Blüten in fröhlichen Farben, sattes Grün und üppige Gestalt - die Malve ist eine natürliche Schönheit, die auf extravagante Füllungen getrost verzichten kann und in jedem Garten eine Bereicherung ist. Erfahren Sie alles zur Pflege dieser schönen Gartenstaude.
Ballonblume - Pflanzen und Pflege BallonblumeDie Ballonblume, auch Chinesische Glockenblume genannt, ist eine beliebte Zierpflanze im heimischen Garten. Die Pflege gestaltet sich als nicht schwierig, wenn man einige Grundsätze beachtet. Dann kann man die Staude gut halten und über den Winter bringen. Erfahren Sie alles zur Pflege der Ballonblume.
Fetthenne, Fette Henne, Sedum - Pflege, Schneiden und Sorten-Tipps Fetthenne, SedumFür Ecken im Garten wie die Erdstreifen neben dem Komposthaufen oder die Fläche um den Geräteschuppen gibt es eine "Allzweckwaffe", die einfach überall wächst und dann auch noch in verschiedensten Ausprägungen pflanzlicher Formen und Farben zur Verfügung steht: Die Fetthenne oder Sedum, ein pflegeleichtes und dauerhaftes Gewächs. Erfahren Sie mehr zur Pflege und zum Schneiden dieses Alleskönners und sehen Sie sich unsere Sorten-Tipps an.
Glockenblume - Pflege & Sorten GlockenblumeDie Glockenblume (Campanula) ist eine weit verbreite Gartenpflanze. Die meisten Glockenblumen sind einjährig und blühen zwei bis drei Monate innerhalb des Zeitraumes von Juni bis September. Erfahren Sie alles zur Pflege wie Standort, Schneiden und Sorten-Tipps.
Nelken, Dianthus - Pflege, Schneiden und Überwintern Nelken im GartenVor einigen Jahren waren Nelken im Garten fast in Vergessenheit geraten. Völlig zu Unrecht, denn die grünen oder graublau belaubten Polstergewächse sind sehr pflegeleicht und bringen auch Farbe in Gartenbereiche, die von kaum einer anderen blühenden Pflanze bewohnt werden möchten.
Empfehlungen zum Weiterlesen

Banner für das neue Gartenforum
Thema des Monats - Mai/Juni
Rasen anlegenRasen anlegen
Jetzt im April und Mai ist die Zeit, um Rasenflächen neu anzulegen und auszusäen. Erfahren Sie in unserer Anleitung welche Schritte Sie bei der Neuanlage durchführen müssen - zum Beitrag.
kontakt gd 300 flWir sind für Sie da! Schreiben Sie uns eine eMail, hinterlassen Sie uns eine Nachricht auf der Gartendialog-Mailbox unter 037601 - 20741 oder senden Sie eine SMS an 0163 - 7680384. Wir melden uns schnellstmöglich zurück.

Erfahren Sie mehr über das Team hinter Gartendialog - zu über uns.