Obstgarten & Obst

Obst aus dem eigenen Garten: HimbeerenFrisches Obst aus dem Garten, schon beim Gedanken daran läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Ob Erdbeeren, Himbeeren, Kirschen, Äpfel oder gar Aprikosen und Pfirsiche, frisch geerntet schmeckt halt alles besser. Auch in kleinen Hausgärten kann Obst angebaut werden. Selbst der Balkon eignet sich. Es muss nicht viel Platz sein.

Der Obstanbau im Garten hat zahlreiche Vorteile. Vom Frühsommer an bis in den Herbst hinein können frische Früchte geerntet werden. Nur so bleiben ihr einzigartiges Aroma, aber auch die vielen Vitamine erhalten. Obst hat wenig Kalorien, aber viele Ballaststoffe. Das ist ideal für eine gesunde Ernährung. Gerade wer Kinder hat, sollte unbedingt Obst im Garten anbauen. Die Kleinen helfen auch gern dabei und es ist toll zu beobachten, wenn sie erleben, wie eine Erdbeere heranwächst oder wie sich ein Apfel von der Blüte an entwickelt.

Wie man einen Obstgarten anlegt, kommt natürlich immer auf das vorhandene Grundstück an. Man muss kein Fachman sein und keinen Gartenbauspezialist anheuern, um einen Obstgarten anzulegen. Kleine, spindelförmige Obstbäume passen in den Vorgarten oder auch in den Hausgarten. Spalierobts kann man am Zaun, der Haus- oder Garagenwand langwachsen lassen. Auch Beerensträucher wachsen gut am Zaun und sind gleich noch ein Sichtschutz. Erdbeeren kann man hoch- oder runterranken lassen, sie gedeihen sogar im Balkonkasten oder in Hängebaskets. Man muss also nicht viel Platz haben. Am besten wählt man das Lieblingsobst der Familie, wenn das keine exotischen Früchte sind und versucht sich mal im Anbau. In der Regel ist es gar nicht schwer.

Wir haben hier nützliche Informationen rund um den Obstgarten zusammengetragen, angefangen von der Gestaltung eines solchen, über die Sortenauswahl, die Pflanzung, die Ernte und die Verarbeitung der Früchte. Sicher ist auch etwas interessantes für Sie dabei. Blättern Sie einmal durch und informieren Sie sich!

Elstar-Apfel, Apfelbaum - Standort, Pflanzen, Pflege und Schneiden Apfelbaum ElstarDie Kinder sind da, das Haus ist gebaut, jetzt muss noch der Baum gepflanzt werden. Für Anfänger ist der Elstar-Apfel eine mögliche Wahl, erfahren Sie nachfolgend das Wichtigste zum Standort, zum Pflanzen, zur Pflege und zum Schneiden dieses Apfelbaums.
Andenbeere, Physalis peruviana - Anzucht, Pflege und Überwintern AndenbeereDie Andenbeere ist vielen Pflanzenliebhabern unter dem Namen Kapstachelbeere bekannt oder auch einfach unter Physalis. Die leckeren und äußerst gesunden Früchte werden in Restaurants gern als Garnierung genutzt, für Süßspeisen, Desserts, Cocktails aber auch für Hauptgerichte. Im Supermarkt kann man Physalis peruviana abgepackt in kleinen Körbchen kaufen. Leider sind sie meist recht teuer. Erfahren Sie alles zum Anbau.
Säulenapfel - Pflanzen, Pflege, Schneiden & Sorten Säulenapfel-BäumeSäulenobst ist immer häufiger in heimischen Gärten anzutreffen. Der säulenartige Wuchs, welcher häufig auf eine Mutation zurückzuführen ist, sorgt für eine platzsparende Kultivierung. Ob als Solitärpflanze oder als Obstbaumhecke, die kleinwüchsigen Pflanzen sind äußerst pflegeintensiv und ebenso anfällig für Krankheiten und Schädlinge wie ihre großen Verwandten. Die Früchte bei Säulenäpfeln entwickeln sich direkt am Seitenholz, was den Schnitt vereinfacht. Erfahren Sie alles zur Pflege und zum Obstbaumschnitt.
Physalis, Kapstachelbeere - Anbau, Pflege und Überwintern Physalis anbauenObst ist gesund, und die Kapstachelbeere allemal, aber leider ist sie bei uns im Einkauf auch nicht ganz preiswert. Wenn Sie die Physalis gerne naschen und auch so schön dekorativ finden, könnten Sie sich die leckeren Deko-Früchte aber auch einfach selbst im Garten oder auf dem Balkon anbauen. Kapstachelbeeren sind sogar recht problemlos, hier erfahren Sie die wichtigsten Fakten zum Anbau, zur Pflege und zum Überwintern.
Säulenkirsche - Pflanzen, Schneiden und Sorten-Empfehlungen KirschbaumDie Süßkirsche erfreut sich großer Popularität auf der ganzen Welt. Seit die Säulenkirsche vor mehr als 100 Jahren von den Franzosen nach Europa eingeführt wurde, wurden zahlreiche Sorten kultiviert, von denen jede ihre ganz individuellen Vorteile hat. Hinsichtlich der Pflege gelten jedoch weitgehend einheitliche Faktoren, die zu beachten sind.
Apfelquitte, Birnenquitte - Pflege, Schneiden und Sorten Apfelquitten-BaumDie Quitte - ob Apfel oder Birne - ist eine unterschätzte Pflanze für Kübel und Garten. Optisch ansprechend, eine Freude für Nase und Gaumen und dazu auch noch pflegeleicht eignet sie sich sogar für Anfänger in der Pflanzenpflege. Wer sie einmal gepflanzt hat, wird sie so schnell nicht mehr missen wollen.
Blutjohannisbeere, Zierjohannisbeere, Ribes sanguineum - Pflege ZierjohannisbeereWer die ansonsten zartfarbene Frühjahrsbepflanzung des Gartens kräftig aufpeppen möchte, ist mit der Blutjohannisbeere gut beraten. Stimmen die Standortbedingungen, gibt sich die Zierjohannisbeere ansonsten angenehm pflegeleicht, solange das jährliche Schneiden und Auslichten nicht vernachlässigt wird. Erfahren Sie mehr zur Pflege.
Jonagold Apfel, Apfelbaum - Pflanzen, Pflege und Ernte Jonagold-ApfelEin Jonagold hat alles, was ein guter Apfel bieten sollte: Leuchtend rote Früchte, knackiges, zuckersüßes Fruchtfleisch sowie eine ausgezeichnete Lagerungsfähigkeit. Daher verwundert es kaum, dass der Jonagold Apfel als eine der beliebtesten Sorten unter den Hobbygärtnern gehandelt wird. Die Kultivierung eines Jonagold Apfelbaums im Hausgarten sollte daher ganz oben auf der Liste der favorisierten Obstbäume stehen. Erfahren Sie mehr darüber.
Johannisbeeren - Pflanzen, Schneiden und Sorten JohannisbeerenJohannisbeeren ist ein typisches sommerliches Beerenobst. Die Kultivierung dieser Beere ist grundsätzlich nicht anspruchsvoll. Lediglich beim Schneiden mag die Johannisbeere eine sorgsame Behandlung - sie wird es Ihnen mit vielen Früchten danken. Erfahren Sie alles zum Pflanzen, Pflege, Schneiden und beliebten Sorten.
Pflaumenbaum - Pflanzen, Schneiden und Krankheiten PflaumenbaumDer Pflaumenbaum ist Zierde und Nutzpflanze zugleich, denn er bringt sowohl dekorative Blüten als auch köstliche Früchte hervor. Im Gegenzug benötigt er lediglich wenig Pflege und einen passenden Standort. Gerade bei Letzterem sind aber einige Faktoren zu beachten, und nur wenn diese eingehalten werden, steht auch eine reiche Ernte ins Haus.
Empfehlungen zum Weiterlesen

Banner für das neue Gartenforum
Thema des Monats - Mai/Juni
Rasen anlegenRasen anlegen
Jetzt im April und Mai ist die Zeit, um Rasenflächen neu anzulegen und auszusäen. Erfahren Sie in unserer Anleitung welche Schritte Sie bei der Neuanlage durchführen müssen - zum Beitrag.
kontakt gd 300 flWir sind für Sie da! Schreiben Sie uns eine eMail, hinterlassen Sie uns eine Nachricht auf der Gartendialog-Mailbox unter 037601 - 20741 oder senden Sie eine SMS an 0163 - 7680384. Wir melden uns schnellstmöglich zurück.

Erfahren Sie mehr über das Team hinter Gartendialog - zu über uns.