Preise & Preislisten für Gabionenkörbe und Gabionensteine

Gabionenkorb mit SteinenGabionen gehören schon seit einiger Zeit zu DEN Trendartikeln für den Hobbygärtner, und an Trendartikeln verdienen viele Händler gerne mit. Allein deshalb ist es zwingend notwendig, die Preise für Gabionenkörbe und Gabionensteine sorgfältig zu vergleichen. Vorher müssen Sie allerdings Vergleichbarkeit schaffen, indem



Sie aus den in mehrfacher Hinsicht unterschiedlichen Gabionen und unter noch mehr Möglichkeiten von Gabionenfüllungen die auswählen, die Sie kaufen (und vergleichen) wollen. Es sei denn, Sie möchten nur ein wenig Schmuck in den Garten bringen, das geht einfacher:

Kleinere Schmuckbauten aus Gabionen

Wenn die Gabionen nicht zu stabilen Konstrukten verbaut werden sollen, sondern nur ein neuer Blickfang zur Zierde des Gartens gesucht wird, können Sie die "zartbesaitetsten" Gabionen kaufen, die angeboten werden.

Viele Design-Gabionen werden einfach hingestellt, sie bestehen aus einem einzigen Drahtkorpus und haben die Höhe einer kleinen Gartenskulptur. Sie bekommen Gartenbank-Gabionen, Gabionen-Wasserzapfsäulen, Gabionen-Ranksäulen, Gabionen-Regenwasserfässer und Gabionen-Kräuterspiralen. Sie können Gabionenformen als/für Mauergitter (Mäuerchen-Gitter), Herz-Gitter, Hochbeete, Blumentöpfe, Hochteiche, Grill-Feuerstellen und Hochgrill-Feuerstellen, Hauswandbeete und Schneckenduschen (Gartendusche + Umkleide) erwerben.

Preise lassen sich hier nur bei Gabionenformen vergleichen, die auf dem Markt sehr bekannt geworden sind. So z. B. die Kräuterspirale Gabione, bei der Sie Gabionenkörbe in nahezu gleichen Größen finden:
  • Eine Kräuterspirale Gabione 2 x 1,5 m, 80 cm hoch, gibt es mit Zink-Aluminium-Beschichtung für 319,- € bei www.draht-driller.de
  • Bei www.steinfiguren.net kostet diese Kräuterspirale aus verzinktem Stahl 272,99 €
  • Unter www.devo-baumarkt.de/kraeuterspirale wird sie für 275,- € angeboten, über das Material erfährt man nichts.
  • Manufactum bietet die Kräuterspiral-Gabione mit 3 qm, Höhe 80 cm, Zink-Alu-beschichteter Stahl, für 299,- € an (www.manufactum.de)
Die Preisunterschiede ergeben sich hier hauptsächlich aus der Beschichtung (Legierung), bei Zink-Alu-Beschichtungen wird z. B. auf die besonders lange Haltbarkeit hingewiesen. Der Industrieverband Feuerverzinken hat jedoch gerade die neuen Legierungsüberzüge aus Schmelztauchveredelung kritisiert, "die Aussagen der Anbieter zur Qualität ihrer Überzüge (brächten) lediglich Wunschdenken zum Ausdruck" (www.blechnet.com/themen/oberflaechentechnik/articles/426290).

Gabionen befüllenOb sich Mehrausgaben für eine bestimmte Beschichtung lohnen, können Sie nur feststellen, wenn Sie sich sehr genau mit Beschichtungen beschäftigen. Wenn das notwendig ist (s. u. "Stabile Gabionenbauten") sollten Sie das tun oder auf feuerverzinkte Gabionen zurückgreifen, bei feuerverzinktem Stahl können Sie von Schutzdauer von 50 Jahren und mehr ausgehen.

Bei kleinen Zierbauten ist es meist egal, wie viele Jahrzehnte die Gabionen haltbar sind. Wenn der Stahl ein wenig korrodiert, fallen sie ja nicht gleich auseinander. Das kann im natürlichen Umfeld Garten sogar sehr hübsch aussehen, z. B. bei verzinkten Eisenkörben.

Gabionen-Zierde für Kreative

Bei kleinen Zierbauten ist sogar egal, ob das Drahtkonstrukt beim Kauf Gabionenkorb hieß oder nicht. Eine kleine Säule aus zwei Etagen für einen Blumenkübel kann aus allen Metallkörben gebaut werden, die Steinfüllungen aushalten, es müssen nicht unbedingt "Gabionenkörbe" sein.

Es gibt viele Drahtkörbe, Stapelkörbe für Waren, Teile von Schranksystemen, Vintage-Einkaufskörbe, Alte Reusen, Vogelkäfige, Kaminholzkörbe ... Sobald diese Drahtkörbe die passende Größe haben, können sie zur Gabione werden und steingefüllt den Garten zieren. Bei Trödlern kosten solche Drahtkörbe häufig einen Bruchteil dessen, was Gabionenhändler für Mini-Gabionen aufrufen.

Immer wenn Gabionen zu etwas gestapelt werden sollen, das einem kleinen Bauwerk ähnelt - Mauer, Sichtschutz, Hangsicherung, ja sogar der Rahmen eines größeren Hochbeets - können Sie nicht irgendwelche Gabionen verwenden, sondern nur die, die den aufkommenden Belastungen gewachsen

sind:

Stabile Gabionenbauten erfordern Vorauswahl

GabionenzaunDie Preise für Gabionen sind höchst unterschiedlich. Teils ist das unbändigem Verkaufswillen geschuldet, teils gibt es sachliche Gründe dafür, weil die Gabionen bestimmte Anforderungen erfüllen müssen. Vor dem Einstieg in den Preisvergleich sollten Sie deshalb bei Gabionen-Bauwerken eine Vorauswahl nach den verschiedenen Kriterien treffen, die sich auch auf die Preise der Gabionen auswirkt. Nur wenn Sie Gleiches mit Gleichem vergleichen, ist ein Preisvergleich möglich, bei folgenden Merkmalen müssten Sie sich für eine von mehreren Varianten entscheiden:
  • Größere Gabionen sind im Verhältnis preiswerter als kleinere
  • Die Preise der Gabionen variieren mit der Gitterstärke
  • Und mit der Legierung des verwendeten Drahtes
  • Gabionen mit kräftigem Draht, der witterungsfest legiert ist, können ewig halten
  • Das ist aber nicht bei jeder Gabionenkonstruktion notwendig
  • Die Maschenweite verursacht Preisunterschiede, enge Felder = mehr Draht
  • Enge Felder können aber die Rettung sein, wenn die Gabionen hinten im Garten stehen sollen
  • Und die Füllung mit der Schubkarre nach hinten gefahren, per Hand/Eimer eingebracht werden muss
  • Gabionen auf bestimmten Böden (Hang z. B.) müssen Din-Normen (Sicherheitsklassen) erfüllen
Vergleich klappt nur mit eigener Liste

Wenn Sie wissen, welche Gabionenkörbe es sein sollen, können Sie zum Preisvergleich schreiten. Sie rufen sich also einen Gabionenhändler im Internet auf und laden sich eine Preisliste herunter oder lassen sich diese zuschicken.
 
GabionenSie erhalten z. B. ein Dokument mit 12,8 MB und 87 Posten: ArtNr, Maschenbreite, Maße der Gabione, Montageform, Teile des Bausatzes, Preis und Aufpreis für Drahtdurchmesser 5 statt 4,5 mm. Wann Sie einen Drahtdurchmesser von 5 statt 4,5 mm brauchen, wird nicht aufgeklärt (lt. E-Mail-Auskunft der Firma sind für die meisten Bauvorhaben Gabionen mit 4,5 mm starken Draht ausreichend, die würden

zu 95 % verbaut), dass sich ab einem Kauf von 5 Stück der Preis teils deutlich senkt, erfahren Sie auch nicht in der Preisliste, sondern nur im Internet.

Die Preisliste beschreibt auf 32 Seiten Gabionen-Bausätze, der Aufbau erleichtert einen Preisvergleich jedoch nicht gerade, wie folgendes Beispiel der Preise für einen Gabionenkorb-Bausatz von 1 x 1 m mit 50 cm Tiefe in Drahtstärke 4,5 mm zeigt:
  • Seite 1: ArtNr 201046, Montageform Spirale, Maschenbreite 5x10 cm, Grundpreis 60,90 €
  • Seite 8: ArtNr 201036, Montageform Spirale, Maschenbreite 10x10 cm, Grundpreis 44,90 €
  • Seite 14:ArtNr 201174, Montageform Stecksystem, Maschenbreite 10x10 cm, Grundpreis 69,90
  • Seite 19: ArtNr 201188, Montageform Stecksystem, Maschenbreite 5x10 cm, Grundpreis 99,90 €
  • Seite 24: ArtNr 2013261, Montageform Spirale, Maschenbreite Front 5x10, Rest 10x10 cm, Grundpreis 49,90 €
  • Seite 29: ArtNr 2013274, Montageform Stecksystem, Maschenbreite Front 5x10, Rest 10x10cm, Grundpreis 80,90 €
Sie können also den im Grunde gleichen Gabionenkorb für 44,90 € kaufen (Spiralmontage, Maschenbreite 10x10) oder für 99,90 € (Steckmontage, Maschenbreite 5x10), für mehr als das Doppelte also.

Das ist ein erheblicher Unterschied, und der wird größer, wenn Sie mehrere Bausätze brauchen. Nehmen wir an, Sie wollen eine Gabionenwand von 10 Meter Länge und 1 Meter Höhe bauen, die 50 cm stark ist. Legen Sie sich eine Liste für die passenden Bausätze an:
  • Maß1 und Maß2 (stehen hier fest, 1 m Höhe und 50 cm Stärke)
  • Maß3, einsetzbar sind hier Breiten von 50 cm, 1 m, 2 m
  • Menge an Gabionen für 10 m, hier 20, 10 oder 5 Gabionen
  • Maschenbreite, hier 5 x 10 und 10 x 10 cm
  • Montageform, Spirale oder Stecksystem
  • Preis ab 5 St., die brauchen Sie hier bei 10 m immer
  • Gesamtpreis
GabionensteineWenn Sie die Preise aus der langen Preisliste zusammensuchen und in diese Liste eintragen, werden Sie Erstaunliches feststellen: Sie kommen auf 14 verschiedene Kombinationen, um eine Gabionenwand in exakt gleichen Maßen zu erstellen, mit Preisen zwischen 344,50 € (5 x 2-m-Spiralgabione mit 10x10-Maschen) und 1.338,- € (20 x 50-cm-Steckgabione mit 5x10-Maschen).

Wie gesagt, der Preisunterschied potenziert sich, für Ihre 10-m-Gabionenwand können Sie rund 350,- € ausgeben, aber auch das 4-fache davon. Vielleicht möchten Sie das, die teure Lösung ist ja ein wenig anders als die preiswerte - aber Sie sollten sich bewusst dafür entscheiden, für halbe Maschengröße, Stecksystem und mehr zusammenzubauende Gabionen (20 anstatt 5) 1.000,- € mehr zu zahlen.

Preislisten für Gabionenkörbe, die Ihnen die Ausgangswerte für Ihre eigene Vergleichsliste liefern, finden Sie hier:
Preislisten für Gabionensteine finden Sie hier:
Die Füllung

Gabionen füllenEntscheidenden Einfluss auf den Gesamtpreis Ihres Gabionen-Bauwerks hat auch das Füllmateral.

Nur ein paar Steine, so wirkt es erst einmal, manche Gabionen-Käufer wollen die gar im Fluss um die Ecke sammeln. Selbst wenn dieser Fluss steinreich im wahrsten Sinne des Wortes ist, würde ihm schnell die Sammellust vergehen, für die im Beispiel angenommene 10-m-Gabionenwand werden bei Flusskieseln gut 8 Tonnen = 3,5 Kubikmeter Füllung gebraucht.

Wie viel Gabionen Sie brauchen, können Sie berechnen lassen, z. B. auf www.draht-driller.de/gartengestaltung/gabionen/gabionenkoerbe.html , im Text führt ein Link zum Online-Rechner. Nach Eingabe von Korbgröße, Menge, Steinart und Drahtstärke müssen Sie den Leeranteil auswählen; welchen, erfahren Sie beim Baustoffhändler, der Wert liegt zwischen 30 und 35 % je nach Stein.

Beim Füllmaterial ist es ähnlich wie bei den Gabionenkörben, ohne sorgfältigen Preisvergleich können Sie an Gabionensteinen "überraschend verarmen".

Sie können unsere 10 m lange Beispiel-Gabionenwand mit Gabionensteinen "Barbarossa Rot" oder "Heinrich Grau" für  904,50 € füllen, erfahren dabei aber nicht genau, um welchen Stein es sich überhaupt handelt. Oder Sie wählen den Basalt-Gabionenstein "Augustus der Schwarze", dann kostet die Füllung 1.079,50 € ohne Versandkosten.

Wenn Sie nicht nach "Gabionensteinen" suchen, sondern sich einfach die passenden Steine bei einem Steinbruch oder Baustoffhändler im Umfeld besorgen, kommen Sie preiswerter an Ihre Gabionenfüllung. Ein Steinbruch in der Nähe hat bestimmt ein günstiges Angebot für Sie, der nächste Baustoffhändler vielleicht auch, und wenn Sie nicht nach Gabionensteinen, sondern nach Steinen suchen, eröffnen sich viele interessante Möglichkeiten:
  • Unschlagbar günstig ist Ziegelrecycling, der rötliche Ton kann gut passen: 6,16 pro Tonne, unter 50,- für die Füllung unserer Beispielwand
  • Auch nicht schlecht: Recycling-Schotter 40-80 mm für 7,70 € die Tonne, Beispiel-Füllung für 61,60 € (Herkunft + Schadstofffreiheit garantieren lassen)
  • ava 56-80 mm ist ein interessantes Füllmaterial und kostet nur 25,- € pro Tonne, 200,- € für die Beispiel-Füllung
  • Glasschaumschotter Misapor ist leicht und kostet um 90,- € den Kubikmeter, 270,- € für die Beispiel-Füllung mit "leichten Flusskieseln"
  • Ebenfalls sehr interessant wirkt Wasserbauschotter 60-120 mm, 81,52 € pro m³, Beispiel-Füllung für 285,32 €
  • Kalkschotter 60-120 mm grau bekommen Sie für etwa 50,-  € die Tonne, 400,- € für die Beispiel-Füllung
Gabionen anlegenDas ist nur ein erster Überblick, es gibt noch einige Möglichkeiten, Gabionen kreativ und dabei bezahlbar zu füllen, auch sehr ungewöhnliche wie Lava-Mineral-Substrat für rundum bepflanzbare Gabionenfüllung. Bezahlbar ist egal, Sie wollen es krachen lassen? Können Sie, mit Luxus-Materialien wie Glassteinen in verschiedensten Farben als Gabionenfüllung, die kosten dann aber auch um 1.200,- € pro Tonne, stolze 9.600,- € für unsere Beispielwand.

Baukosten nicht vergessen

Manchmal muss ein Statiker prüfen und rechnen, mitunter brauchen Sie gebührenpflichtige Genehmigungen. Je nachdem, wie groß Ihr Gabionenkonstrukt wird, kommen noch einige Baukosten dazu:
  • Eventuell für ein Fundament
  • Oder für Betonplatten, die unter den Gabionen ausgelegt werden
  • Manchmal muss die halbplatte Garten-Schubkarre einer Transport-Schubkarre weichen
  • Für's Einfüllen "per Hand" brauchen Sie eine stabile Schaufel, Eimer mit Griffen, schnittsichere Handschuhe
  • Vielleicht fallen Leihkosten für eine Motor-Schubkarre oder ein Kettenfahrzeug mit Teleskop-Kipper aus dem nächsten Baumarkt an
  • Die Lieferkosten müssen auch mit in die Vergleichsliste, sie können sich sehr unterscheiden
Fazit: Die Preise für Gabionenkörbe unterscheiden sich mächtig; wenn es um richtige Gabionenbauten geht, ist vor dem Preisvergleich eine Vorauswahl empfehlenswert. Die Preislisten für Gabionenkörbe sind meist nicht geeignet, wirklich übersichtlichen Preisvergleich zu ermöglichen, das klappt nur, wenn Sie sich selbst eine Vergleichs-Liste erstellen. Keine Zeit? Überlegen Sie gut, es kann ein auch für Großverdiener interessanter Stundenlohn dabei herauspringen! Preislisten für Gabionensteine werden einfacher vergleichbar und die Preise günstiger, wenn Sie nicht nach Gabionensteinen, sondern nach Steinen suchen.
Haben Sie weitere Fragen zum Thema?

Wir beantworten Ihre Fragen gern im Forum von Gartendialog.de: direkt zum Gartenforum.
Tipps für Schnellleser
- Die Preise für Gabionenkörbe sind sehr unterschiedlich, aus sachlichen und gewinnntechnischen Gründen
- Preislisten bieten häufig keine Vergleichsmöglichkeit, sondern lenken eher von den Preisunterschieden ab
- Mit einer selbst erstellten Liste können Sie die Preise übersichtlich vergleichen
- Für Zierbauten kann jeder der angebotenen Gabionenkörbe eingesetzt werden
- Geht es um höhere Bauten, muss vor dem Vergleich geprüft werden, welche Gabionen eingesetzt werden können
- Sie müssen dann bestimmte Belastungen aushalten, die im Zweifel von einem Statiker berechnet werden müssen
- Auch die Preise für Gabionensteine weisen eine große Variationsbreite auf
- Zunächst gibt es sehr viele verschiedene Steine, mit denen Gabionenkörbe gefüllt werden können
- Dann können "Gabionensteine" durchaus mehr als "Steine" kosten, auch wenn es das gleiche Material ist ...
- Außerdem werden für Gabionen immer die gleichen Steine angeboten, das tatsächliche
Thema des Monats - Mai/Juni
Rasen anlegenRasen anlegen
Jetzt im April und Mai ist die Zeit, um Rasenflächen neu anzulegen und auszusäen. Erfahren Sie in unserer Anleitung welche Schritte Sie bei der Neuanlage durchführen müssen - zum Beitrag.
kontakt gd 300 flWir sind für Sie da! Schreiben Sie uns eine eMail, hinterlassen Sie uns eine Nachricht auf der Gartendialog-Mailbox unter 037601 - 20741 oder senden Sie eine SMS an 0163 - 7680384. Wir melden uns schnellstmöglich zurück.

Erfahren Sie mehr über das Team hinter Gartendialog - zu über uns.